Sie sind nicht angemeldet.

Paule bei Facebook & Twitter

Google-Anzeigen

Empfehlung

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Paules-PC-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Gummibaer

Weiß worum´s geht

  • »Gummibaer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 231

Registriert: 18. Januar 2005

Wohnort: Gera (Thüringen)

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 1. Februar 2006, 12:33

Internetverbindung trennen..wie?

hallo,
ich hab wieder mal eine frage an euch. vorweg ein paar details: ich hab internet über unseren kabelanschluß...funzt auch alles super, auch mit modem und so! jetzt haben wir uns entschieden auch noch telefon über kabelanschluß laufen zu lassen.....techniker war da und hat neues modem installiert und getestet...klappt auch alles. jetzt ist aber das "problem"...bei dem alten modem war auf der oberseite ein kleiner knopf um es aus zu schalten bzw. auf standby-betrieb zu stellen...hab ich auch immer gemacht, wenn ich nicht online war aber der pc weiterhin an war. bei dem neuen modem ist dieser knopf nicht vorhanden und wenn ich den internetbrowser schließe besteht die verbindung zum internet trotzdem. :roll: wie kann ich die internetverbindung trennen, dass der pc durchweg an bleiben kann, ich aber nicht die ganze zeit online bin? was ich bis jetzt immer gemacht habe, war die lan-verbindung deaktiviert bzw. später wieder aktiviert. aber die lösung gefällt mir auch nicht! :oops: könnt ihr mir da helfen? oder mache ich das ganze nur zu nem problem und im grunde genommen ist es gar nicht so schlimm!? :wink:
ich danke euch schon mal!


Mital6000

Forenmaskottchen

Beiträge: 954

Registriert: 25. Januar 2006

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 1. Februar 2006, 12:43

Benutzt du einen speziellen Provider, wie z. B. AOL, T-Online...?
Oder andere, wie Smartsurfer, Oleco...

Normalerweise gibt es an JEDEM Modem einen Schalter oder Knopf zum anschalten bzw. ausschalten... :-?

yoyo

Computerversteher

Beiträge: 4 472

Registriert: 29. November 2003

Wohnort: Wuppertal

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 1. Februar 2006, 12:58

Gib uns ein paar mehr Einzelheiten.

Was für einen Internettarif hast Du? Flatrate, Volumentarif, Zeittarif? Welcher Provider?
Was ist das für ein Modem - oder ist es mehr ein Router?
Muß nicht ohnehin eine dauernde Internetverbindung bestehen, damit die Internettelefonie funktioniert? Ist Dein Telefon auch an dieses Modem /diesen Router angeschlossen?

Gummibaer

Weiß worum´s geht

  • »Gummibaer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 231

Registriert: 18. Januar 2005

Wohnort: Gera (Thüringen)

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 1. Februar 2006, 13:33

danke schon mal für eure antworten.
das ganze läuft über "kabel deutschland"...also tv/radio, internet und seit neuesten auch telefon! der internettarif ist eine flatrate OHNE jegliche limits. das modem gab´s kostenlos und es ist von "webstar". zumindest steht das überall drauf.

@yoyo
es handelt sich nicht um internettelefonie. es ist im grunde genommen ein ganz normaler telefonanschluß nur eben über´s kabelnetz. das telefon ist auch am modem angeschlossen.

ich will ja auch nicht das modem ausschalten (da funzt dann ja auch kein telefon), sondern nur die internetverbindung so trennen, dass der pc ohne weiteres laufen kann aber eben keine verbindung zum internet besteht. :oops:

Mital6000

Forenmaskottchen

Beiträge: 954

Registriert: 25. Januar 2006

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 1. Februar 2006, 13:56

Ich hab mal noch eine Frage an dich, und zwar, geht das Telefonieren nur, wenn der Computer an ist oder geht es auch, wenn nur das Modem an ist?

Sicher, das es ein Modem ist?
War irgendeine Software dabei?

Denn wir haben auch so eine Box. Da geht das Telefon auch nur, wenn die Box an ist. Da war aber eine Software dabei, mit der man das ganze regeln kann. Da kann man jedem Anschluss an der Box, ein Gerät zuordnen.

yoyo

Computerversteher

Beiträge: 4 472

Registriert: 29. November 2003

Wohnort: Wuppertal

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 1. Februar 2006, 14:05

Denke Deine bisherige Lösung mit Deaktivieren der LAN Verbindung ist (außer Stecker ziehen) die einzige Möglichkeit.
Könntest natürlich nachschauen ob es in den Einstellungen dieses Webstar Geräts irgendwo Optionen zum Trennen der LAN Verbindung gibt.

Schadet aber eigentlich auch nicht wenn die Verbindung dauernd gehalten wird. Habe ich auch so.

Gummibaer

Weiß worum´s geht

  • »Gummibaer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 231

Registriert: 18. Januar 2005

Wohnort: Gera (Thüringen)

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 1. Februar 2006, 14:22

das telefonieren geht auch, wenn der computer ausgeschalten ist. der techniker bei der installation ja auch getestet ob telefon geht und da war mein pc ausgeschalten. das einzigste....das netzkabel und das kabel an die kabeldose war eingesteckt!

ich nehme mal an, dass es ein modem ist, weil überall zulesen war "...das modem installiert ein techniker für sie....das modem gibt es kostenlos..."

eine cd mit treiber, anleitung etc. war dabei, nur versteht das fach-englisch kein schw...! :roll:

wie gesagt, die box soll ja an bleiben wegen telefonieren...will ja nur das ich die internetverbindung irgendwie unterbrechen kann. und ständig unter systemsteuerung die lan-verbindung zu deaktivieren und dann wieder zu aktivieren ist doch etwas umständlich. :oops: aber so wie´s aussieht muss ich es wohl so machen! oder ich zieh immer das kabel zwischen pc und modem rasu und stecks dann wieder rein! :wink:

ich danke euch schon mal und hoffe auf weitere tipps!

@yoyo
das mit der ständig gehaltenen leitung hab ich mir auch so gedacht....weil zwangstrennung gibt´s bei kabel ja nicht und irgendwann mach ich den pc schon mal aus und da dürfte sich das dann ja auch erledigt haben, oder? :oops:
aber das ist wieder mal typisch...frau und technik :wink: obwohl ich technisch gar nicht so unbegabt bin...nur manches ist zu hoch für mich :D

Mital6000

Forenmaskottchen

Beiträge: 954

Registriert: 25. Januar 2006

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 1. Februar 2006, 14:36

Bei sind an der Büchse 4 Kerben (Mir fällt grad der Namen nicht ein) ähnlich des Anschlusses an einer Netzwerkkarte. Das ganze ist mit der Telefonleitung verbunden. Das Internet und Telefon läuft über diese Box. Wenn sie aus ist, geht kein Internet und kein Telefon. Bei mir war aber ein Programm dabei, mit dem man jeder solchen Kerbe eine Telefonnummer zuordnen kann. (Bei uns 1 Mal Internet, 2 Mal Telefon und 1 Fax). Ich glaub, das ist bei uns ein Router...

Falls dies bei dir nicht der Fall ist,weiß ich auch nichts mehr. Aber vll kannste bei Webstar nachfragen, ob das irgendwie geht. Die können dir bestimmt helfen, oder sagen, dass es definitiv nicht geht... :wink:

Gummibaer

Weiß worum´s geht

  • »Gummibaer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 231

Registriert: 18. Januar 2005

Wohnort: Gera (Thüringen)

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 1. Februar 2006, 14:51

es sind folgende anschlüsse auf der rückseite vorhanden:

1x anschluß für´s netzkabel -> zur steckdose
1x anschluß für usb-kabel (nicht genutzt da lan)
1x anschluß ethernet -> zum pc
1x anschluß kabel -> geht zur dose in wand, wo auch tv stecker etc. steckt
2x anschluß telefon -> 1 davon wird schon genutzt, den anderen nutzen wir demnächst auch

so sieht das ganze von hinten aus

http://www.multikabelaar.nl/modem.JPG

oben netzkabel, darunter 2x für telefon, dann ethernet, dann usb und ganz unten kabelanschluß

falls noch jemand vorschlag hat oder was wissen will....bin erstmal für knappe 2 std. unterwegs!

Gummibaer

Weiß worum´s geht

  • »Gummibaer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 231

Registriert: 18. Januar 2005

Wohnort: Gera (Thüringen)

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 1. Februar 2006, 16:54

ich werde mir die (engl.) anleitung noch mal vornehmen, falls ich da nix finde, werde ich mich mal an die leute von webstar oder kabel deutschland wenden...die müssen das ja auch wissen! :roll:

da danke ich euch erstmal!
grüße, claudia

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher