Sie sind nicht angemeldet.

Tippspiel

Paule bei Facebook & Twitter

Google-Anzeigen

Empfehlung

Faszination HDR-Fotografie - HDR projects darkroom
HEUTE IST DER LETZTE TAG DES ANGEBOTS!

Exklusiv für PPF-Besucher zum halben Preis!* :jaaaa:
*Das Angebot ist streng limitiert und gilt nur bis 31.08.2014 oder solange Vorrat reicht!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Paules-PC-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Christopher1000

Ist öfter hier

  • »Christopher1000« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Registriert: 2. August 2005

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 2. September 2007, 17:49

Internet viel zu langsam - 1000 statt 16000 - Ralink RT2500

Hallo zusammen!

Ich habe folgendes Problem:

Ich habe einen DSL 16000 Anschluss bei 1&1 und eine FRITZ!Box Fon WLAN 7050. Bei meiner WLAN-Verbindung ist die Downloadrate viel zu niedrig (nie höher als 1000 kbit/s, der Upload ist in Ordnung (Test bei www.wieistmeineip.de)).
Hin und wieder blinkt auch mein "Ralink-Symbol" auf und sagt "WEP-Error!".
Jedoch steht die Verbindung weiterhin. Doch sie ist nun mal megalangsam!
Ich habe die neuesten Treiber für die Ralink RT2500 Wireless LAN Card installiert, die Verbindungsqualität ist "Hervorragend" und es laufen auch keine Instant-Messenger- oder Filesharing-Programme.
Muss ich eventuell irgendwelche Einstellungen zurücksetzen oder etwas umstellen?
Bin so langsam am verzweifeln, weiß vielleicht jemand, was ich machen kann?

Vielen Dank schon mal im Voraus!


sea

Super Moderator

Beiträge: 11 602

Registriert: 31. Oktober 2005

Wohnort: N 51°26'24 ; E8°22'42

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 2. September 2007, 18:51

Hallo

Liegt nicht an dir Verschiedene Provider unter anderem 1&1 haben seit dem 28.08.07 eine technische Störung die sich dadurch äußert das der Datendurchsatz insbesondere bei den 16mbit Flat rapide runtergeht Nachlesen bzw Störungsinfos gibts hier www.heise.de

links dann auf Internetstörungen gehen

mfg sea :)
Dreifaches Gut Klick von sea

----------------------------------------------------------------------
SUPPORTER DES MONATS FEBRUAR 2010 von PCVISIT
----------------------------------------------------------------------
meine Homepage: http://www.pcdietmar.info
Bitte Schnelltest durchführen : http://www.paules-pc-forum.de/forum/pc-s…-infiziert.html

Christopher1000

Ist öfter hier

  • »Christopher1000« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Registriert: 2. August 2005

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 2. September 2007, 18:54

Ja, aber wie kann es denn dann sein, dass bei unseren drei anderen Rechnern im Haus die Downloadrate gut ist?
Christopher1000

kensmith

Weiß worum´s geht

Beiträge: 100

Registriert: 8. Juli 2007

  • Nachricht senden

4

Montag, 3. September 2007, 18:50

Welches Betriebssytem?

Bei XP, kannst Du dir den TCP Optimizer downloaden. Eindfach bei google eingeben.

Diesen starten und den Schieberegler auf 16.000 schieben. Dann unten auf Custom Settings klicken und mit o.k. bestätigen.

Danach sollte es funzen.

Unter Vista funktioniert das leider nicht.

Gruß
Ken

Christopher1000

Ist öfter hier

  • »Christopher1000« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Registriert: 2. August 2005

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 4. September 2007, 14:59

Ja, ich hab XP!
Aber leider hat das auch nichts genützt...
Kann mir evtl. noch einer helfen?

kensmith

Weiß worum´s geht

Beiträge: 100

Registriert: 8. Juli 2007

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 4. September 2007, 19:06

Hast Du mal die Verindungsdaten geprüft?

Also WEP Schlüssel etc.
Hast Du evtl. an Deinem Rechner versehentlich WPA anstelle von WEP genommen?

Wenn WEP Fehler im Router erscheint, klingt das nach einem generellen Verbindungsproblem zwischen Router und WLAN Client.

Lösch mal die derzeitige Verbidnung raus und leg sie im Rechner nochmal neu an.

Gruß
Ken

Christopher1000

Ist öfter hier

  • »Christopher1000« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Registriert: 2. August 2005

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 4. September 2007, 19:47

Also dieses WEP-Error wurde bei meiner Ralink-Software angezeigt...
Doch auch dort habe ich WEP eingegeben... :(
Ist es wirklich ein schwerwiegendes Problem?
Soll das schon formatieren heißen? :cry:
Vielleicht findet sich ja noch jemand, der das selbe Problem hatte...
Christopher1000

kensmith

Weiß worum´s geht

Beiträge: 100

Registriert: 8. Juli 2007

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 5. September 2007, 17:35

Warum sollte das Formatieren bedeuten.

Schau mal auf der Herstellerseite nach einer aktuellen Treiber- und Softwareversion.
Evtl. ist bei der Software installation ein Fehler aufgetreten.

Deswegen den Rechner zu formatieren, wäre nicht Sinnvoll.

Blöde Frage, aber ich sehe gerade, daß es sich bei dem Ralink RT2500 um einen USB Adapter handelt.
Hat Dein Rechner auch USB 2.0?
Wenn nicht, würde das auf jeden Fall die schlechte Verbindung und Durchsatzrate erklären, aber nicht den WEP Error.

Hast Du mal versucht nur die Treiber zu installieren und Dich über die XP eigene Wireless Konfig zu verbinden?
Das könntest Du auf jeden Fall auch noch versuchen. Evtl. ist die Software schrottig, von Ralink.

Gruß
Ken

Fireburner

Weiß worum´s geht

Beiträge: 199

Registriert: 9. November 2004

Wohnort: BW

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 5. September 2007, 18:42

nein, USB 1.1 hat zwar nur 12MBit/s, das erklärt aber nicht, warum die Downloadrate nur auf 1MBit/s ist. Man könnte allerdings durch USB1.1 maximal 12MBit/s von den möglichen 16MBit/s des DSL ausnutzen.
E8200 @3200|Scythe Mugen
MSI P35 Neo2-FIR @FSB 400, volt. @def
OCZ Plat. XTC 1000
Leadtek 8800GTS512 @def
Cooler Master Stacker STC-T01 black|be quiet dark power pro p7 550W
2x Samsung F1 HD753LJ 750GB

Christopher1000

Ist öfter hier

  • »Christopher1000« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 53

Registriert: 2. August 2005

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 6. September 2007, 15:19

Oh, vielleicht ist mir ein Schreibfehler unterlaufen...
Jedenfalls habe ich eine Railink-Wireless LAN Card...
Also mit PCI...
Die Software habe ich bereits neu installiert und das Internet läuft außerdem über die "Konfigurationsfreie drahtlose Verbindung"....
Auch diese zeigt mir eine maximale Übertragungsrate von 54 MBit/s an doch trotzdem sagt der Speedtest: Download:466 kbit/s, Upload:1023 kbit/s.
Das gibt es doch nicht? Was soll das denn sein?
Christopher1000

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher