Sie sind nicht angemeldet.

Paule bei Facebook & Twitter

Google-Anzeigen

Empfehlung

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Paules-PC-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 16. März 2009, 15:00

XP meldet sich sofort wieder ab!! Was tun?

hi leute!

ich hab hier schon ein wenig rumgeguckt, aber nicht die richtige lösung gefunden!!

ich habe folgendes problem:

Als ich meinen pc das letzte mal gestartet habe, hat er plötzlich ungewohnt den willkommensbildschirm angezeigt! hab mir nix dabei gedacht und auf mein benutzerkonto geklickt! danach erscheint für eine gute sekunde der desktophintergrund (aber ohne symbole oder taskleiste) und dann meldet der pc sich sofort wieder ab und landet wieder im willkommensbildschirm! auch ein zweiter versuch bringt nix! kann also nur wieder runterfahren!

habe schon versucht:

1. Windows von CD booten und dann reparieren (also die reparatur, die wie die installation abläuft) => bringt nix!!

2. reparieren über die windows wiederherstellungskonsole
=> hab dann fixboot und fixmbr eingegeben und bin an einer warnung hängengeblieben, die sagt, dass es möglich sein kann, dass alle partitionen der festplatte nicht mehr funktionieren könnten oder so ähnlich!
das wäre allerdings nicht so gut, da ich meine festplatte in 2 partitionen geteilt habe und auf er 2. jede menge daten sind, die auf keinen fall verloren gehen dürfen!
hab mich nicht getraut weiter zu machen!

3. abgesicherter modus meldet sich genauso wieder ab

4. mit letzter funktionierender konfiguration starten meldet sich genauso wieder ab


das letzte was mir noch einfallen würde, wäre die formatierung von festplatte C, aber da hab ich an sich keine lust zu, da da auch ein paar daten drauf sind die ich noch nicht gesichert habe!! ;)

gibt es nicht eine andere möglichkeit mein system wieder zu starten? wenn auch nur provisorisch oder so! hauptsache ich kann meine daten sichern. danach kann ich ja alles andere probieren oder eben format c!

würde mich über hilfe freuen!!

mfg david


Wuotan

Super Moderator

Beiträge: 4 224

Registriert: 4. Mai 2007

Wohnort: Wuppertal

  • Nachricht senden

2

Montag, 16. März 2009, 15:11

Mach dat Ding mal auf und sauber kann auch anne Temparaturen liechen;)
MfG
Wuotan
Viel weiß der Weise, sieht weit voraus.
Der Welt Untergang, der Asen Fall. (Edda)




Unregistriert

unregistriert

3

Montag, 16. März 2009, 15:14

ne, das hab ich vor 2 wochen noch gemacht! ;) das ist nicht der fehler! der ist ja auch kein stück heiß! der hat seid gestern morgen nicht mehr gelaufen und fährt ja gar nicht erst hoch!!

gruß david

Rolf

Ehren-Moderator

Beiträge: 17 783

Registriert: 17. Februar 2002

Wohnort: Wülfingen

  • Nachricht senden

4

Montag, 16. März 2009, 16:58

Wenn du deine Daten nur noch sichern willst
dann bau die Platte aus, häng diese als Slave in einen anderen PC,
dann kannst deine Daten sichern und danach auch gleich die Platte
formatieren.
Gruß
Rolf

Unregistriert

unregistriert

5

Montag, 16. März 2009, 17:27

hi
hatte heute in der arbeit das selbe problem....
hab auch alles und noch mehr versucht und es ist garantiert ein softwareproblem welches vermutlich auf eine beschädigte bzw verändertes sys file zurückzuführen ist.
auf deine frage ob man die daten retten kann... ja du kannst entweder mit einer software wie zb winternals booten und dir die daten auf eine externe festplatte speichern oder du baust die festplatte aus und benützt sie mit einem adapter wie eine externe festplatte.
ich werde sie morgen in der arbeit auch nochmal ausbauen und als externen datenträger verwenden und eine antispyware darüber laufen lassen....
wenn das nicht hilft muss ich ihn neu aufsetzen.

ich hoffe ich konnte dir helfen ich sag dir dann morgen wies gelaufen ist^^

mfg

Unregistriert

unregistriert

6

Montag, 16. März 2009, 17:29

oh sry hab gerade gesehen das es eh ein standrechner ist also vergiss den adapter und machs mit slave^^
mfg

ravenheart

MoRoGeP-Träger 2010

Beiträge: 12 123

Registriert: 16. September 2004

Wohnort: Norddeutschland

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 19. März 2009, 09:27

Sehe ich auch als einzigen Weg:

1. Platte woanders einbauen (auf Jumperstellung achten!), Daten sichern.
2. Platte wieder zurück bauen (Jumper!!),
3. Von CD booten,
4. fixmbr und fixboot ausführen.

Rabe
Computer setzen logisches Denken fort!
Unlogisches auch....

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher