Sie sind nicht angemeldet.

Tippspiel

Paule bei Facebook & Twitter

Google-Anzeigen

Empfehlung

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Paules-PC-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Unregistriert

unregistriert

1

Freitag, 20. Januar 2012, 21:25

Java funktioniert nicht und alte Version lässt sich nicht deinstallieren

Auf Wunsch hier noch einmal die selbe Frage in einem neuen Thema:

Zitat

Hey Leute,

ich hab ein Problem mit meinem Java. In meiner Software findet sich zwar das Programm "J2SE Runtime Environment 5.0", aber de-facto funktioniert bei mir Java nicht und es findet sich auch unter Systemsteuerung kein Java-Button. Ich habe versucht, Java neu zu installieren. Die Installation beginnt zwar, aber am Ende verschwindet das Fenster einfach, ohne dass Java jetzt installiert wäre. Ich dachte mir schon, dass man dazu wahrscheinlich erst einmal die alte Java-Version deinstallieren muss. Allerdings findet sich unter Software "J2SE Runtime Environment 5.0" kein Deinstallieren/Entfernen-Button.

Ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir einen Lösungsvorschlag anbieten könntet. Mein Betriebssystem ist Windows XP 64 bit. Erklärungen bitte einfach halten, weil ich kein Experte bin :D


guepewi

Super Moderator

Beiträge: 9 060

Registriert: 27. Mai 2008

Wohnort: Salem

  • Nachricht senden

2

Samstag, 21. Januar 2012, 09:17

Hier findest du das "uralte" Java 5. Oracle Java Archive
Lade es dir und versuche es erneut zu installieren. Das müsste eigentlich funktionieren, weil du in der Regel gefragt wirst, ob du erneut installieren möchtest, da schon ein Java auf deiner Kiste ist. Nach der erneuten Installation wirst du m.E. deinstallieren können.
Internetter Gruß
Günther
...Oldie But Even Goldie....

Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!

Unregistriert

unregistriert

3

Samstag, 21. Januar 2012, 09:38

Okay, da komm ich wohl kaum rum, mir einen Oracle-Account zu erstellen. Aber ist das überhaupt für private Nutzung zulässig? Die verlangen nämlich nur die Geschäftsdresse etc. und die möchte ich eigentlich nicht angeben.

Unregistriert

unregistriert

4

Samstag, 21. Januar 2012, 09:56

Ja, also ich hab mich jetzt doch registriert und deinen Ratschlag befolgt. Der Download der Datei "jre-1_5_0-windows-i586-iftw.exe" hat zwar geklappt, aber wenn ich sie ausführen möchte, dann startet die Installation einfach nicht. D.h. es kommt zwar die Windows Sicherheitswarnung, aber wenn ich auf Ausführen klicke, kommt nichts mehr.

guepewi

Super Moderator

Beiträge: 9 060

Registriert: 27. Mai 2008

Wohnort: Salem

  • Nachricht senden

5

Samstag, 21. Januar 2012, 12:45

Dann könntest du vielleicht mit einem Uninstaller-Progamm versuchen das Ding los zu werden. Freesoftpage Downloads - Tools Utilities - Revo Uninstaller
Dort gibt es eine Funktion " Erzwungene Deinstallation". Viel Erfolg!
Internetter Gruß
Günther
...Oldie But Even Goldie....

Komm an den Bodensee und fühle Dich unter netten Leuten wohl!

Unregistriert

unregistriert

6

Samstag, 21. Januar 2012, 14:14

Zitat von »guepewi;891066«

Dann könntest du vielleicht mit einem Uninstaller-Progamm versuchen das Ding los zu werden. Freesoftpage Downloads - Tools Utilities - Revo Uninstaller
Dort gibt es eine Funktion " Erzwungene Deinstallation". Viel Erfolg!


Okay, vielen Dank! Damit habe ich das alte Java zumindest mal deinstallieren können. Das Problem ist nur, dass ich nun versucht habe, das neue Java zu installieren. Die Installation startet auch ganz gewohnt, aber wenn der Balken voll ist, dann hört die Installation einfach auf. Ohne Fehlermeldung! Und trotzdem ist Java nicht installiert. Wüsste da jemand noch eine Lösung?

AHT

Super Moderator

Beiträge: 21 267

Registriert: 15. Februar 2009

  • Nachricht senden

7

Samstag, 21. Januar 2012, 17:10

Einmal das tun, vielleicht zeichnet Windows was über dein Problem auf:
http://www.paules-pc-forum.de/forum/hard…s-auslesen.html
Kannst du die Datei nicht hochladen, füge den Text der Datei in deinen Forenbeitrag ein.

Unregistriert

unregistriert

8

Samstag, 21. Januar 2012, 17:19

Zitat von »AHT;891095«

Einmal das tun, vielleicht zeichnet Windows was über dein Problem auf:
http://www.paules-pc-forum.de/forum/hard…s-auslesen.html
Kannst du die Datei nicht hochladen, füge den Text der Datei in deinen Forenbeitrag ein.


Hab ich mal gemacht. Ich hoffe, ihr könnt damit was anfangen!

File-Upload.net - Eventlog.txt

File-Upload.net - Scripting.txt

AHT

Super Moderator

Beiträge: 21 267

Registriert: 15. Februar 2009

  • Nachricht senden

9

Samstag, 21. Januar 2012, 17:31

Mir gefällt da einiges bei dir nicht. Ich möchte bei dir einmal nach Viren schauen.


Einmal jetzt das tun:
  • PPFScan.exe starten.
  • Klicke im PPFScanner oben links auf den Menüpunkt Programm, es öffnet sich dann ein Untermenü.
  • Wähle im Untermenü Script laden und ausführen.
  • Du hast dann im daraufhin erscheinenden Dialog die Möglichkeit, durch die Ordner zu browsen und eine Datei auszuwählen. Wähle hier die Datei Erweiterter Scan.scp aus, die sich im PPFScanner Ordner befindet, klicke dann auf Öffnen und bestätige die erscheinende Messagebox mit Ja.
  • Nach dem Scan beendet sich der Scanner. Es befinden sich dann im Ordner C:\PPF_Scan1 einige Text-Dateien. Lade bitte alle Dateien, die du dort findest, bei File-Upload.net - Ihr kostenloser File Hoster! hoch und poste die Downloadlinks hier.
Scandauer (mindestens) 40 Minuten - je nach Rechner. Bei dir kann es sehr viel länger dauern.

AHT

Super Moderator

Beiträge: 21 267

Registriert: 15. Februar 2009

  • Nachricht senden

10

Samstag, 21. Januar 2012, 17:37

Welche Probleme treten noch auf dem Rechner auf? Das mit Java dürfte nicht alles sein...

Bei dir werden Dienste für den Virenscanner von AntiVir und Bitdefender gestartet. Beide Scanner funktionieren bei dir nicht.
Bei dir funktioniert auch des TaskScheduler nicht richtig. Habe im Augenblick den Verdacht, dass du dir ein RootKit eingefangen hast - ist aber erst mal nur ein vager Verdacht.

AHT

Super Moderator

Beiträge: 21 267

Registriert: 15. Februar 2009

  • Nachricht senden

11

Samstag, 21. Januar 2012, 18:10

Noch was: Bis ich Entwarnung gebe kein Onlinebanking auf dem Rechner durchführen, keine Einkäufe tätigen!

Unregistriert

unregistriert

12

Samstag, 21. Januar 2012, 18:41

Also der Scan läuft gerade. Bis auf die Java-Geschichte funktioniert eigentlich alles. Vor ein paar Monaten hatte ich Probleme mit meinem Direct-X, aber das hat sich auch schon wieder erledigt. Den BitDefender wollte ich eigentlich schon längst deinstallieren, aber da kommt immer eine Fehlermeldung. Ich verwende den also nicht, sondern nur AntiVir und Spybot. Ansonsten gab es eigentlich keine Auffäligkeiten.

Online-Banking mache ich ganz bewusst sowieso nicht und Online-Einkäufe auch nur sehr selten. Ich weiß schon warum... :D

AHT

Super Moderator

Beiträge: 21 267

Registriert: 15. Februar 2009

  • Nachricht senden

13

Samstag, 21. Januar 2012, 18:57

Welchen Virenscanner nutzt du zur Zeit?

AHT

Super Moderator

Beiträge: 21 267

Registriert: 15. Februar 2009

  • Nachricht senden

15

Samstag, 21. Januar 2012, 20:12

Ein Scanner von Bitdefender ist ebenfalls installiert. Deinstalliere BitDefender über die Systemsteuerung.
Das gefällt mir nicht:

Quellcode

1
                                               -129204224   98304

Da ist bei dir ein Treibermodul geladen, Windows kann den Treibernamen aber nicht ermitteln. Der Verdacht auf einen RootKitbefall hat sich damit noch verstärkt.

Quellcode

1
\??\C:\DOKUME~1\LUKASK~1\LOKALE~1\Temp\oUltraf.sys                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                oUltraf                                                                  Kernel Driver                   auf Anfrage        oUltraf                          27.09.2011

RootKit Treibereintrag in der Registry. Kann aber nicht genau sagen, ob der noch aktiv ist.

AHT

Super Moderator

Beiträge: 21 267

Registriert: 15. Februar 2009

  • Nachricht senden

16

Samstag, 21. Januar 2012, 20:28

Mache folgendes:
  • Rechner in den abgesicherten Modus booten. Dafür F8 beim Booten drücken und Abgesicherter Modus auswählen.
  • PPFScan.exe starten.
  • In das Texteingabefeld über dem Button Script ausführen folgenden Text einfügen:

Quellcode

1
2
3
4
5
CREATE_FOLDER->C:\PPF_SCAN2
REGISTRY_DELETE_KEY->HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services
->oUltraf
COPY_SCANFILES->C:\PPF_SCAN2
REBOOT->

  • Klicke dann auf den Button Script ausführen und bestätige die erscheinende Messagebox mit Ja.
  • [LEFT]Nach dem Scan startet sich der Rechner neu. Es befinden sich danach im Ordner C:\PPF_Scan2 einige Textdateien. Lade bitte alle Dateien, die du dort findest, bei File-Upload.net - Ihr kostenloser File Hoster! hoch und poste die Downloadlinks hier im Forum. [/LEFT]


Danach:
  • Combofix
    ComboFix.exe Version /auf dem >>Desktop<< speichern und ausführen (vor dem Ausführen aber unbedingt dein Antivirenprogramm beenden - den Guard stoppen!)
  • klicke die Hardware Warnmeldung weg (keine Angst das Prog. ist sicher trotz der Meldung)
  • nichts machen, keine Mausbewegung, abwarten der PC startet neu. Das Log, das erscheint, in eine Textdatei kopieren, die Datei bei File-Upload.net - Ihr kostenloser File Hoster! hochladen und den Downloadslink posten.
Dann:

Unregistriert

unregistriert

17

Samstag, 21. Januar 2012, 21:53

Okay, ersten Schritt habe ich durchgeführt. Es ist aber nur eine Datei drin

File-Upload.net - Scripting.txt

Unregistriert

unregistriert

18

Samstag, 21. Januar 2012, 21:58

Noch eine Frage: wie kann ich AntiVir hundertprozentig beenden? Der Guard ist zwar inaktiv, aber richtig beenden kann ich das nicht...

AHT

Super Moderator

Beiträge: 21 267

Registriert: 15. Februar 2009

  • Nachricht senden

19

Samstag, 21. Januar 2012, 22:02

Guard stoppen reicht aus.

Unregistriert

unregistriert

20

Samstag, 21. Januar 2012, 22:06

Problem: Der zeigt mir an, dass BitDefender Antivirus v10 aktiviert ist. Den verwende ich gar nicht und ich kann ihn auch nicht deinstallieren...

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Thema bewerten