Sie sind nicht angemeldet.

Tippspiel

Paule bei Facebook & Twitter

Google-Anzeigen

Empfehlung

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Paules-PC-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

andibl

Ist öfter hier

  • »andibl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 52

Registriert: 27. Dezember 2005

  • Nachricht senden

1

Freitag, 29. Dezember 2006, 20:44

Systemwiederherstellungspunkte gezielt löschen

Hallo,

ist es möglich bestimmte Wiederherstellungspunkte zu löschen?
In der Datenträgerbereinigung kann man ja nur "alle bis auf den letzten" löschen.
Ich möchte aber nur beispielsweise den 2. bis 9. Punkt löschen. Und mir z.B. nur jeden 10. bewahren.
Wo sind die abgespeichert?
Und wo liegen die Undo-Dateien vom SP1 und SP2?
Die kann man ja wohl auch löschen, wenn das System stabil läuft und man Platz schaffen will?

Viele Grüße

andibl


raser155

Computerversteher

Beiträge: 4 358

Registriert: 3. Mai 2003

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 31. Dezember 2006, 21:24

Hallo!

Lasse dir die versteckten und Systemordner von Windows anzeigen (in einem Ordner auf Extras, Ordneroptionen, Ansicht).
Dann solltest du auf deinen Partitionen einen Ordner "System Volume Information". Darin ein weiterer Ordner _restore{ mit einer Zahlenkombination hinten dran.
Diesen öffnen, dann sollte in dem Ordner oder im nächsten Ordner sich deine Punkte als RP Dateien (wieder gefolgt von einer Zahl) befinden.
Jetzt kannst du die Dateien mit dem Erstell Datum zuordnern und beliebige löschen.

Solltest du von Anfang an eine Fehlermeldung beim Versuch den Ordner "System Volume Information" zu öffnen erhalten, besitzt du keine Rechte für den Zugriff.
Um das zu umgehen musst du folgendes machen:
Rechtsklick auf den Ordner, Eigenschaften, Sicherheit, Hinzufügen.
Dort im unternsten Feld JEDER eingeben und auf OK klicken.
Dann erscheit im vorigen Fenster unter Gruppen- oder Benutzernamen die Gruppe Jeder.
Diese Gruppe anklicken, und einen Hacken bei Vollzugriff setzen. Übernehmen und OK, dann solltest du den Ordner öffnen und bearbeiten können.


mfg raser

andibl

Ist öfter hier

  • »andibl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 52

Registriert: 27. Dezember 2005

  • Nachricht senden

3

Montag, 1. Januar 2007, 17:47

Hallo raser,

danke, alles klar.

Einen guten Start ins neue Jahr wünscht Dir

andibl

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Thema bewerten