Sie sind nicht angemeldet.

Tippspiel

Paule bei Facebook & Twitter

Google-Anzeigen

Empfehlung

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Paules-PC-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Unregistriert

unregistriert

1

Mittwoch, 21. Oktober 2009, 16:45

Linux auf neues laptop??

Weiss einer woher ich Treiber für mein "Fujitsu siemens esprimo mobile V5505" so das ich LINUX drauf spielen kann bekomme???
Es ist im moment XP installiert ich möchte jedoch einmal Linux testen, da es ja kostenlos ist!
Freue mich auf jede hilfe!!


Bassboy

Super Moderator

Beiträge: 3 344

Registriert: 29. August 2006

Wohnort: ::1

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 21. Oktober 2009, 18:25

Wenn du Linux nur einmal ausprobieren willst, empfehle ich dir die Verwendung von Live-CDs. Diese Dinger kannst du dir kostenlos downloaden und auf eine CD-Brennen. Wenn du sie einlegst und davon bootest, startet automatisch ein kleines Linux und deine Festplatte bleibt davon unberührt. Diese Live-CDs sind nur zum Testen und sämtliche Einstellungen und Änderungen werden beim nächsten Herunterfahren wieder verworfen.

Hier kannst du dir eine Ubuntu Live-CD herunterladen.
Only wimps use tape backup: real men just upload their important stuff on ftp,
and let the rest of the world mirror it.

.... -- Linus Torvalds, about his failing hard drive on linux.cs.helsinki.fi // reModding.de

Unregistriert

unregistriert

3

Mittwoch, 21. Oktober 2009, 19:00

Linux FJS V55

Ich besitze einen Esprimo Mobile V5535, 1,7 MHZ, 1 GB aus Dez 2007. Vorinstalliertes Vista, Ubuntu-Linux Jaunty 9.04 von der Live-Cd installiert und keine Probleme. Monitorauflösung 1280x800 (16:10). LAN konfiguriert sich selbst ohne Probleme. Für die WLan-Nutzung habe ich den Atheros-Treiber ath5 aus den Ubuntu-Quellen nachinstalliert. WLan-Einrichtung danach ohne Probleme. Keine weiteren Treiber (wie unter Windows) notwendig. Manko: Ein zweiter Bildschirm lässt sich unter Ubuntu nur mit der gleichen Auflösung als Clone anschließen. Liegt besch... Graphikchip. Weitere Fragen? aaaaaa@aaaaaa.aaa

Gruß H-J

Hinweis von Bassboy: Bitte keine eMail-Adresse nennen, danke!

Unregistriert

unregistriert

4

Mittwoch, 21. Oktober 2009, 19:05

Linux FJS V55

Nachtrag: Nicht Ubuntu macht Probleme bezgl des 2. Monitors sondern der Graphik-Chip. Auf einem Laptop mit Intel-Chip betreibt ein Freund gar einen 28"-Monitor in der Auflösung 1920x1200 voll als erweiterten desktop

Unregistriert

unregistriert

5

Mittwoch, 21. Oktober 2009, 19:23

Noch ein Nachtrag

Für Dich als Linux-Neuling möchte ich Dir das Ubuntu (Gnome) empfehlen. Nicht Kubuntu oder Xubuntu. Xubuntu schont zwar die Resourcen, ist aber in der Konfiguration schwieriger als Ubuntu, zudem fehlen Open Office und andere nützliche Dinge für die Konfiguration. Selbst auf einem alten Rechner mit nur 1050 MHZ und 512 SDRAM läuft Ubuntu einwandfrei und zügig. KDE wirkt etwas bunter (benötigt meines Wissens aber auch mehr Leistung), ist für mich persönlich aber nicht so einfach und plausibel zu warten wie Ubuntu. Ausserdem laufen Programme bzw. GUI`s, die Du später vielleicht aus dem Kubuntu benutzen möchtest ohne Probleme unter Ubuntu. Einfach aus den gemeinsamen Paketquellen nachinstallieren. Sehr zu empfehlen ist die Site Startseite ? Wiki ? ubuntuusers.de. Hier werden fast alle Fragen zu Ubuntu und seinen Derivaten (Kubuntu, Xubuntu, Edunbuntu etc.) erlätert und ein einfacher Einstieg ermöglicht. Viel Erfolg und viel Spass.

computerophil

Ist öfter hier

Beiträge: 93

Registriert: 29. Mai 2009

  • Nachricht senden

6

Freitag, 23. Oktober 2009, 01:34

Also auch ich glaube, dass der beste Weg des Testens über LiveCDs geht.
Es gibt sehr viele auch auf Deutsch.
Ubuntu ist sicher zu empfehlen, aber es gibt auch z.B.
Mandriva
Sabayon
ZevenOS, ZevenOS- Neptune
SAM
SaxenOS
LinuxAdvanced
sidux
Simplix
Da Dein Gerät zu den neueren gehört sollten alle gut darauf laufen => es hängt nur mehr davon ab welches Dir am sympatischten ist.
Ubuntu gibt es auch gratis zu bestellen für den Fall, dass Du mit dem Herunterladen und Brennen nicht zurechtkommst.

Willkommen und viel Spass in der Linuxwelt.

Solltest Du Dich entschieden haben frage lieber vor dem Installieren nach, damit Du Dir nicht versehentlich Dein Windows zusammenhaust
computerophil.at
Linux-LinkListen, ältere Versionen von Knoppix und Puppy, Sprach-Derivate, etc.

PC_Freak09

Ist öfter hier

Beiträge: 92

Registriert: 3. April 2009

  • Nachricht senden

7

Freitag, 23. Oktober 2009, 21:00

hi

ne ich wills net nur testen sondern doch als Basis-system halten, gibts des net auch gratis?? Oder wo kann ich denn die testv. von win7 so schnell wie möglich runterladen?? Ein link wär lieb, auch einer von ubuntu (keine testv) oder linux?!;)
DANKE

Bassboy

Super Moderator

Beiträge: 3 344

Registriert: 29. August 2006

Wohnort: ::1

  • Nachricht senden

8

Freitag, 23. Oktober 2009, 21:10

Die große Mehrheit aller Linuxe sind kostenlos und werden es immer sein :-)
Ubuntu kriegst du hier her. <32 Bit>

Du kannst auch beides parallel auf eine Festplatte installieren. Sollte es dazu Fragen geben, dann haben wir sicher Antworten parat ;-)
Only wimps use tape backup: real men just upload their important stuff on ftp,
and let the rest of the world mirror it.

.... -- Linus Torvalds, about his failing hard drive on linux.cs.helsinki.fi // reModding.de

computerophil

Ist öfter hier

Beiträge: 93

Registriert: 29. Mai 2009

  • Nachricht senden

9

Freitag, 23. Oktober 2009, 22:19

Zitat von »PC_Freak09;739316«

ne ich wills net nur testen sondern doch als Basis-system halten, gibts des net auch gratis?? Oder wo kann ich denn die testv. von win7 so schnell wie möglich runterladen?? Ein link wär lieb, auch einer von ubuntu (keine testv) oder linux?!;)
DANKE

Die überwiegende Mehrheit der Distros ist kostenlos, so auch alle von mir empfohlenen Distros.
Ubuntu ist auch Linux, der Link dazu war bei den empfohlenen dabei.
Einfach auf die blaue Schrift klicken und Du bist dort.
Linux ist nicht Windows es gibt nicht nur eine sondern verschiedenste Testversionen von win7 doch glaube ich ist die legale Testzeit mittlerweile abgelaufen, weil jetzt das final rauskommen soll demnach wäre das nur die 2.beste Lösung link kannst Du leicht ergoogeln.
90 Tage Testversion
win7rc
computerophil.at
Linux-LinkListen, ältere Versionen von Knoppix und Puppy, Sprach-Derivate, etc.

Bassboy

Super Moderator

Beiträge: 3 344

Registriert: 29. August 2006

Wohnort: ::1

  • Nachricht senden

10

Freitag, 23. Oktober 2009, 22:23

Was ich immer zu gerne allen Einsteigern sage ...

Linux ist kein Ersatz, sondern eine Alternative!
Only wimps use tape backup: real men just upload their important stuff on ftp,
and let the rest of the world mirror it.

.... -- Linus Torvalds, about his failing hard drive on linux.cs.helsinki.fi // reModding.de

PC_Freak09

Ist öfter hier

Beiträge: 92

Registriert: 3. April 2009

  • Nachricht senden

11

Samstag, 24. Oktober 2009, 19:45

hi

super jetzt habe ich mir diese ubuntu live cd gebrannt aber installieren lässt es sich nict, öffnet sich kein fenster auch wenn ich es manuell starte...nix :-(
UN JETZT??

Bassboy

Super Moderator

Beiträge: 3 344

Registriert: 29. August 2006

Wohnort: ::1

  • Nachricht senden

12

Samstag, 24. Oktober 2009, 21:04

Zuerst alle Daten sichern!
Das Setup startet sofort nach dem BIOS, also statt Windows. Deshalb musst du deinen Rechner neu starten und dann sollte sofort das Setup kommen. Wenn nicht, musst du im BIOS deine Bootreihenfolge ändern.
Only wimps use tape backup: real men just upload their important stuff on ftp,
and let the rest of the world mirror it.

.... -- Linus Torvalds, about his failing hard drive on linux.cs.helsinki.fi // reModding.de

PC_Freak09

Ist öfter hier

Beiträge: 92

Registriert: 3. April 2009

  • Nachricht senden

13

Samstag, 24. Oktober 2009, 23:44

hi

okay und beim start kommt nach der install. dann beim hochfahren "xp" oder ubuntu laden, vista müsst dann auch mit drauf stehen, hoff ich...
Also bootmanger wirds denk ich geben ODER IHR PROFIS?? Bitte helft mir aus dem mist...;-)


DANKE AN DIE HELFER!!!;)

Bassboy

Super Moderator

Beiträge: 3 344

Registriert: 29. August 2006

Wohnort: ::1

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 25. Oktober 2009, 10:06

Welche Partitionen hast du im Moment?
Only wimps use tape backup: real men just upload their important stuff on ftp,
and let the rest of the world mirror it.

.... -- Linus Torvalds, about his failing hard drive on linux.cs.helsinki.fi // reModding.de

PC_Freak09

Ist öfter hier

Beiträge: 92

Registriert: 3. April 2009

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 25. Oktober 2009, 10:53

hi

also ich habe eine IDE Vista Platte ohne partition und dann noch eine XP platte mit einer grösse von 300gb davon ist eine partition von 80gb entstanden, darauf habe ich meine filme etc.
Jetzt möcht ich aber ubuntu testen

Bassboy

Super Moderator

Beiträge: 3 344

Registriert: 29. August 2006

Wohnort: ::1

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 25. Oktober 2009, 12:34

Was willst du nun?! Ubuntu testen oder vollständig installieren?!
Only wimps use tape backup: real men just upload their important stuff on ftp,
and let the rest of the world mirror it.

.... -- Linus Torvalds, about his failing hard drive on linux.cs.helsinki.fi // reModding.de

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher