Sie sind nicht angemeldet.

Tippspiel

Paule bei Facebook & Twitter

Google-Anzeigen

Empfehlung

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Paules-PC-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hschol

Ist öfter hier

  • »hschol« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 56

Registriert: 8. Juni 2005

Wohnort: Haiger / Tigaon-Philippinen

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 11. August 2011, 13:20

Auf Auslieferungszustand zurücksetzen

Hallo,
Ich habe vor etwa einem Jahr mein Notebook mit Windows 7 Home Edition 64, das Betriebssystem versaut. Nix ging mehr so richtig.
Es ist ein emachines G627; also acer
Vorschriftsmäßig habe ich auch die sogenannte Wiedrherstellungs Disc bei der ersten Inbetriebnahme gebrannt.
Nachdem ich das Betriebssystem gründlich durcheinander gebracht hatte, wollte ich diese Disc zur Wiederherstellung benutzen.
Das Gerät hat die Disc erst gar nicht erkannt. Ich habe mir dann auf einem 2. Rechner die Daten auf der Disc mal angesehen, aber da war nix dabei was nach Wiederherstellung ausgesehen hat.
Danach habe ich dann das Gerät auf den Auslieferungszustand zurückgesetzt.
Das hat aber anscheinend nicht so richtig funktioniert.
Das hat aber auch nix gebracht. Mein Modemstick wird nicht mehr erkannt. Das DVD Laufwerk erkennt im Prinzip auch nichts mehr und will dauernd, dass ich einen Datenträger einlege.
Kurz, ich kann damit jetzt noch Windows Kartenspiele spielen und es als Schreibmaschine Benutzen. Die Dateien dann auf USB Stick übertragen und mit einem anderen Rechner Ausdrucken.
Wie kann ich das Notebook wieder voll funktionsfähig machen?
Oder soll ich es einschicken und von acer wieder herstellen lassen?
Das wären dann 85 Oiro an Kosten plus Versandkosten.
Ich bin für jede preiswertere Hilfe dankbar.
Gruß
H.Schol
blau machen, grün denken, rot wählen, schwarz arbeiten


sea

Super Moderator

Beiträge: 11 589

Registriert: 31. Oktober 2005

Wohnort: N 51°26'24 ; E8°22'42

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 11. August 2011, 19:25

Hallo

Ist bei dem Notebook eine Windows Recovery CD mit dabei gewesen ?

Dann diese ins Laufwerk einlegen und den Rechner davon booten. Eventuell muss im BIOS die Startreihenfolge umgestellt werden damit vom CD/DVD Laufwerk gestartet werden kann.

Dann dem Assistenten folgen und den Rechner komplett neu installieren.
Im Anschluss muss in der Regel die Treiber CD eingelegt werden um die Systemtreiber zu installieren.Diese sind ua. zuständig für Schnittstellen,Sound,Netzwerk etc....
Im Anschluss daran müssen die Treiber/Software von externen Geräten wie Sticks,Drucker etc.. installiert werden.
Dreifaches Gut Klick von sea

----------------------------------------------------------------------
SUPPORTER DES MONATS FEBRUAR 2010 von PCVISIT
----------------------------------------------------------------------
meine Homepage: http://www.pcdietmar.info
Bitte Schnelltest durchführen : http://www.paules-pc-forum.de/forum/pc-s…-infiziert.html

AHT

Super Moderator

Beiträge: 21 211

Registriert: 15. Februar 2009

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 11. August 2011, 19:37

Hier findest du die Treiber für dein Gerät:
Download Center ( ALL Products )

hschol

Ist öfter hier

  • »hschol« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 56

Registriert: 8. Juni 2005

Wohnort: Haiger / Tigaon-Philippinen

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 11. August 2011, 21:18

Zitat von »sea;867739«

Hallo

Ist bei dem Notebook eine Windows Recovery CD mit dabei gewesen ?

Dann diese ins Laufwerk einlegen und den Rechner davon booten. Eventuell muss im BIOS die Startreihenfolge umgestellt werden damit vom CD/DVD Laufwerk gestartet werden kann.

Dann dem Assistenten folgen und den Rechner komplett neu installieren.
Im Anschluss muss in der Regel die Treiber CD eingelegt werden um die Systemtreiber zu installieren.Diese sind ua. zuständig für Schnittstellen,Sound,Netzwerk etc....
Im Anschluss daran müssen die Treiber/Software von externen Geräten wie Sticks,Drucker etc.. installiert werden.

Bei acer ist nie!! eine Recovery- oder Triber CD dabei.

Und bei der selbst, beim ersten Start, gebrannten Recovera CD ist nirgendwo ein autorun oder exe Datei zu erblicken.
blau machen, grün denken, rot wählen, schwarz arbeiten

hschol

Ist öfter hier

  • »hschol« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 56

Registriert: 8. Juni 2005

Wohnort: Haiger / Tigaon-Philippinen

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 11. August 2011, 21:34

Zitat von »AHT;867745«

Hier findest du die Treiber für dein Gerät:
Download Center ( ALL Products )

Prima, die muss ich jetzt auf einen USB-Stick kopieren und dann wohin damit auf der e-machine?
blau machen, grün denken, rot wählen, schwarz arbeiten

buena_vista2

Dauergast

Beiträge: 1 474

Registriert: 1. Januar 2009

Wohnort: St. Gallen, Schweiz N47°25'14.68'' E9°21'11.59''

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 11. August 2011, 22:30

Zitat von »hschol;867756«

Bei acer ist nie!! eine Recovery- oder Triber CD dabei.

Und bei der selbst, beim ersten Start, gebrannten Recovera CD ist nirgendwo ein autorun oder exe Datei zu erblicken.


Hi Harald,

haste denn die DVD schon mal eingelegt und einen Neustart gemacht?
Der Laptop müsste dann eigentlich ab der DVD zu booten beginnen, ansonsten musst Du halt im BIOS (wie sea schon sagte) die Startreihenfolge ändern (CD/DVD Laufwerk an erste Stelle setzen!).

Ich an Deiner Stelle würde zuerst versuchen, den Laptop neu aufzusetzen und dann die fehlenden Treiber zu installieren (saubere Sache).
Du kannst Dir aber auch eine Windows 7 Home Premium ISO Datei hier herunterladen:

Edit: Der Link gilt z.Z. noch als nicht Legal, deshalb wurde er entfernt. schotti111

scrolle nach unten bis zu "german" und lade Dir die Datei "Windows 7 Home Premium x64 RTM" herunter (ist die erste rechts davon, nennt sich "X15-65741.iso (bootable)").

Da Du ja den Serial hast (Kleber unter dem Laptop) kannst Du dann die Version offiziell freischalten.

Diese Win 7 ist halt ohne den ganzen Müll, den Acer ansonsten noch zusätzlich mit draufpackt!

Falls jetzt alles nicht geht, darfst Du den Laptop gerne mal rüberbringen ;-) (falls Du gerade hier in der Bodenseeregion bist)
Gruss, Martin




"Die andere Seite, sehr dunkel sie ist"
"Yoda, halt's Maul und iss Deine Tomato!"

WhiteKnight

Super Moderator

Beiträge: 6 912

Registriert: 19. Januar 2005

Wohnort: Mainz

  • Nachricht senden

7

Freitag, 12. August 2011, 09:10

Hi

So bald es wieder läuft gleich mal ein Image (Systemabbild) erstellen! Um zukünftig das System schnell wieder funktionsfähig herstellen zu können!
http://www.paules-pc-forum.de/forum/d-wi…erzeichnis.html

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher