Sie sind nicht angemeldet.

Tippspiel

Paule bei Facebook & Twitter

Google-Anzeigen

Empfehlung

Wir verlosen 10 x Norman Security Suite 11 :jaaaa:
:cheer: :cheer: :cheer: :cheer:

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Paules-PC-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Unregistriert

unregistriert

1

Donnerstag, 19. Februar 2009, 17:35

Externe Festplatte formatieren für Windows und Linux

Wie muss ich meine externe Festplatte formatieren um sie unter Windows (Vista&Xp) und Linux (Ubuntu 8.10) verwenden zu können?


Michael H.

Computerversteher

Beiträge: 4 639

Registriert: 19. April 2005

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 19. Februar 2009, 18:50

Hi,
willst du auf der Platte ein Betriebsystem installieren oder soll das nur eine
Datenplatte werden?
Gruss Micha
Tätig ist man immer mit einem gewissen Lärm. Wirken geht in der Stille vor sich.

Unregistriert

unregistriert

3

Donnerstag, 19. Februar 2009, 19:02

Nur Datenfestplatte... Sonst bräucht ich ja eh 2 partitionen und dann wärs ja klar

Bloody

Premium-Mitglied

Beiträge: 5 414

Registriert: 25. August 2004

  • Nachricht senden

4

Freitag, 20. Februar 2009, 12:36

Wenns nur ne Datenplatte ist kannst du beruhigt NTFS verwenden. Ubuntu kann NTFS problemlos lesen, für Schreibvorgänge brauchts aber zum einen Root-Rechte und zum anderen noch ein externes Paket.

Wählst du Ext2/3 oder Reiser brauchst du unter Windows einen entsprechenden Zusatztreiber (größtenteils Beta oder extra Programm), kannst dann auch nur lesen bzw. mit Umstand schreiben.
= Desktop = AM3-ITX-PC



Keine Beantwortung von Fragen und Problemen zu Forenthemen per PN!

Unregistriert

unregistriert

5

Freitag, 20. Februar 2009, 14:32

Ok danke. Was heißt "externes Paket" ?? Root rechte hab ich mit meinem normalen lokalen Benutzer mit Adminrechten?

Bloody

Premium-Mitglied

Beiträge: 5 414

Registriert: 25. August 2004

  • Nachricht senden

6

Freitag, 20. Februar 2009, 16:08

Ich müsste das ganze jetzt erst raussuchen. Für Schreibrechte muss noch ein seperates Paket nachinstalliert werden, bezog sich meines Erinnerungsvermögens nach aber nur auf Löschvorgänge (wenn ich mich täusche bitte korrigieren!).

Vielleicht hat jemand nen Link zur Hand.

Die "Admin"rechte auf deinem Normalbenutzer sollten ausreichen.
= Desktop = AM3-ITX-PC



Keine Beantwortung von Fragen und Problemen zu Forenthemen per PN!

skehrens

Erfolgreich angemeldet

Beiträge: 1

Registriert: 20. Juni 2009

  • Nachricht senden

7

Samstag, 20. Juni 2009, 21:54

Externe Festplatte formatieren

Würde auf FAT32 formatieren, dann können auch Linux und OS X schreiben. Eine gute Anleitung findest Du hier hier:

Externe Festplatte formatieren

Stefan

Bloody

Premium-Mitglied

Beiträge: 5 414

Registriert: 25. August 2004

  • Nachricht senden

8

Samstag, 20. Juni 2009, 22:02

Ich glaube innerhalb der letzten 4 Monate (!) seit dem letzten Beitrag wird der TE das Problem gelöst haben...
= Desktop = AM3-ITX-PC



Keine Beantwortung von Fragen und Problemen zu Forenthemen per PN!

Corone

Forenmaskottchen

Beiträge: 589

Registriert: 17. Juli 2002

Wohnort: Berlin

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 21. Juni 2009, 16:24

Für weitere Interessierte kleiner Zusatz.....

meine externen Festplatten sind alle mit NTFS formatiert und

ich lese und schreibe aus Ubuntu(8.10 und 9.04) ohne Probleme auf NTFS auch ohne vorher root-Rechte anfordern zu müssen oder sie zu haben.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Thema bewerten