Paules-PC-Forum - Windows Community

Keine Registrierungspflicht! Gäste können ohne Anmeldung schreiben!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

Willkommen auf Paules-PC-Forum.de

Macht der PC mal wieder Probleme? Hier findest Du Informationen rund um das Thema PC und Co. Hilfe bei PC-Problemen aller Art, zu allen Anwendungen und Windows-Versionen!

Nachrichten

  • Neu

    Es vergeht kaum ein Tag, an dem nicht vor betrügerischen E-Mails gewarnt wird. Mal sind es angeblich offene Forderungen, mal soll man eine Bankverbindung oder Kundenkonto bestätigen oder wird über den Abschluss einer Bestellung informiert, die man nie getätigt hat. Dazu kommen immer wieder lästige Werbemails, oder man wird mal wieder über ein angebliches Millionenerbe informiert. Die Spamfilter der bekannten Mail-Anbieter arbeiten gut und filtern vorab einen großen Teil dieser unerwünschten Mails aus. Leider kommen aber doch immer wieder solche Mails durch und landen in unseren Postfächern. Mit der heutigen Umfrage, die auf einer Idee unseres Mitglieds *Nobbi* basiert, möchte ich…
  • Neu

    Mein Papa arbeitet bei Microsoft. Und ich darf mit! Dies ist der Titel eines Kinderbuches von Manuela Seidel, die als Mutter von 2 Kindern in Teilzeit bei Microsoft arbeitet und in ihrer Freizeit Kinderbücher schreibt. Leonie hat schulfrei und darf ihren Papa einen Tag lang ins Büro zu Microsoft in München begleiten. Es ist nicht nur für Kinder spannend zu sehen, wie Microsoft das Büro der Zukunft sieht und das Thema Arbeiten 4.0 umsetzt. Das Büro in München unterscheidet sich sehr von üblichen Büros, in denen jeder Angestellte seinen eigenen Schreibtisch hat, an dem er Tag für Tag seiner Arbeit nachgeht. Im neuen Büro sucht man sich morgens einen beliebigen Platz in…
  • Neu

    Erst 2014 hat Google einen neuen E-Mail-Dienst unter dem Namen "Google Inbox" vorgestellt. Gegenüber dem schon vorhandenen Dienst Gmail sollte Google Inbox ein paar erweitere Funktionen aufbieten. Nun hat Google offenbar bemerkt, dass zwei Mail-Dienste im eigenen Haus die sich gegenseitig Konkurrenz machen, wenig Sinn ergibt und wird nun Ende März 2019 bei Google Inbox den Stecker ziehen. Google selbst schreibt, dass Inbox quasi als Versuchsfeld für neue Funktionen diente, die dann bei entsprechender Eignung in Gmail Einzug erhielten. Während sich nun Gmail kontinuierlich weiterentwickelte, stockte es bei Inbox doch sehr.

    Wer Google Inbox nutzt sollte sich nun also langsam Gedanken machen…
  • Neu

    In diesem Moment (19 Uhr) findet in Cupertino mal wieder eine Präsentation neuer Hardware statt. Es werden drei neue Smartphones erwartet, neue Smartwatches und vielleicht noch die eine oder andere Überraschung. Bei heise könnt Ihr die Veranstaltung verfolgen, und die Herren kommentieren auch immer mal wieder, was gerade auf der Bühne gezeigt oder gesagt wird. https://www.facebook.com/heiseonline/videos/1861293103966968/?notif_id=1536770764411263¬if_t=live_video
  • Neu

    Immer mehr Anbieter bieten die Möglichkeit bargeldlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Hierfür hält man das Smartphone z.B. einfach an einen Sender/Empfänger und kann dann per Near-Field-Communication (NFC) den erfoderlichen Betrag bezahlen. Bei anderen Anbietern muss man einen QR-Code einscannen und kann darüber die Zahlung einleiten. Ist die Bezahlung mit dem Telefon vielleicht zu unsicher oder ist es die Zukunft und zugleich ein weiterer Schritt zur Abschaffung des Bargeldes? Wie stehst Du zu diesem Thema?

    - Die abgegeben Stimme kann nicht verändert werden.
    - Das Ergebnis ist erst nach Abgabe der Stimme sichtbar.
    - Die Teilnehmer sind nicht sichtbar.
    - Die Umfrage läuft 1 Woche, bis…
  • Aktuell sind wieder zahlreiche Mails unterwegs, die angeblich von verschiedenen Rechtsanwälten stammen und in denen den Empfänger ein Urheberrechtsverstoß vorgeworfen wird. Man habe sich angeblich pornografische Filme angesehen und wird nun ordentlich zur Kasse gebeten. Wie so oft spekulieren die Betrüger darauf, dass die Empfänger aus Scham den Anhang öffnen um Details einzusehen. Im Anhang (Zip-Datei) befindet sich dann aber der Trojaner Trojan.Win32.Nymaim.bfhz.

    Wer also solch eine Mail von einer Anwaltskanzlei erhält, sollte diese umgehend löschen und selbstverständlich nicht den Dateianhang öffnen!
    Bitte teil diese Info mit Freunden und Bekannten, damit möglichst keiner geschädigt…
  • Windows-Update-Fehler gibt es eine Menge und leider sind die kryptischen Fehlercodes bei der Suche nach der Fehlerursache nur selten hilfreich. Es gibt zu viele Ereignisse, die am Ende immer weder auf den gleichen Fehlercode führen. Hinzu kommt, dass es im Internet viele Seiten gibt die Lösungen für alle erdenklichen Windows-Fehlern anbieten, die Lösungsansätze aber hoffnungslos veraltet sind oder man mitunter sogar in eine Malware-Falle tappt, weil eines auf der Seite angebotene Wundertool mit Schadsoftware bestückt ist.

    Microsoft selbst bietet in seiner Wissensdatenbank auch eine Vielzahl von Lösungen an, aber auch hier gestaltet sich die Suche oftmals als recht schwierig. Inzwischen…
  • In den letzten Tagen häuften sich die Meldungen von Windows 10-Anwendern, die Apps nicht aus dem Store laden oder installieren konnten. Angezeigt wurde stets der Fehlercode 0x800B010. Laut Microsoft habe man versehentlich einige Apps falsch signiert, was dann zu diesem Fehler führte. Das Problem wird seitens Microsoft nun gelöst, indem man alle betroffenen Apps neu verarbeitet und neu einstellt. Solltet Ihr beim Versuch eine App aus dem Store zu laden über diesen Fehler gestolpert sein, bleibt also nichts anderes als es immer wieder mal zu versuchen, bis es klappt. ;-)

    Quelle: Deskmodder.de
  • Jetzt war es ja direkt ein bisschen ruhiger geworden was den Diebstahl von Nutzer- und Kundendaten auf verschiedenen Plattformen angeht, da kommt die Meldung herein, dass Millionen Daten von Nutzern von Knuddels.de gestohlen wurden. Offenbar standen die Nutzerdaten von etwa 1,8 Millionen Nutzern frei zugänglich im Netz. Wer dort ein Konto besitzt, sollte umgehend sein Kennwort ändern!

    Quelle und weitere Infos unter: heise.de/security/meldung/Knud…tern-geleakt-4158265.html

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Win 10 Anmeldung

3

AHT

Jahresversion von SoftMaker Office NX Home für lau.

8

Schwabenpfeil!

Speichertest-wie?

19

Compunaut

Fehlermeldungen und BlueScreen

93

liliac

Angepinnt PPF - Ich hör da grad ... (2)

1.249

buena_vista2

ALGORITHMEN - Teil XVIII: Neueste Fortschritte in Künstlicher Dummheit

120

RGH

Die Dienstagsumfrage: Wie viele Spam-/Phising-/Junk-Mails landen pro Woche in Deinem Postfach?

7

RGH

WhySoSlow

0

Mein Laptop braucht sehr lange zum booten....

6

meierkurt

Angepinnt Motto des Tages, mal besinnlich, mal traurig, mal skurril oder lustig...

997

buena_vista2

Letzte Aktivitäten