Paules-PC-Forum - Windows Community

Keine Registrierungspflicht! Gäste können ohne Anmeldung schreiben!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

Willkommen auf Paules-PC-Forum.de

Macht der PC mal wieder Probleme? Hier findest Du Informationen rund um das Thema PC und Co. Hilfe bei PC-Problemen aller Art, zu allen Anwendungen und Windows-Versionen!

Nachrichten

  • Neu

    Alle Anwender die noch mit der inzwischen veralteten Version 1803 vom April 2018 unterwegs sind, bekommen ab sofort das Mai-Update (Version 1903) über die Windows-Update-Funktion angeboten. Die Verteilung läuft aber auch hier wieder in Wellen und so kann es sein, dass der Nachbar die neuste Version einige Tage früher erhält. Für die Version 1803 läuft die Unterstützung am 12. November 2019 aus und daher werden nun Schritt für Schritt alle Systeme die noch mit dieser Version laufen, auf die aktuellste Version gebracht. Da das vergangene Herbst-Update 1809 auf vielen Systemen Probleme machte, dürfte tatsächlich auf meisten Rechner noch die Version 1803 vom April 2018 laufen. Daher…
  • Neu

    Am Tag meiner Abreise in den Urlaub nach Südtirol erhielt ich von Microsoft am 1. Juli die Information, dass ich erneut zum Windows Insider MVP ausgezeichnet wurde. Über diese Wiederernennung habe ich mich riesig gefreut, wenngleich sich das MVP-Programm nicht in allen Bereichen so entwickelte wie ich mir es erhofft hatte. Die Auszeichnung umfasst die Tätigkeiten und das Engagement in der Windows-Community innerhalb des letzten Jahres, also vom 1. Juli 2018 bis 1. Juli 2019. In Deutschland gibt es aktuell 14 Windows Insider MVPs, weltweit sind es ca. 155 MVPs.

    Auch wenn ich mir im wahrsten Sinne des Wortes von dieser Auszeichnung nichts kaufen kann, so motiviert es mich doch wieder sehr…
  • Neu

    Bereits am 10. Juli erhielt ich die nachfolgende Nachricht von SoftMaker die über ein Jubiläums-Update informiert. Da ich letzte Woche aber noch im Urlaub weilte, reiche ich die Info nun nach. :-)

    Der Nürnberger Softwarehersteller SoftMaker feiert dieses Jahr 30-jähriges Firmenjubiläum. Nachdem im April bereits SoftMaker Office ein kostenloses Update erhielt, ist jetzt FreeOffice an der Reihe: ab sofort gibt es das Jubiläums-Update mit vielen neuen Features auch für die kostenlose Office-Suite von SoftMaker.

    Kurz zusammengefasst:
    • FreeOffice 2018 für Windows, Mac und Linux ab sofort in aktualisierter Form erhältlich
    • Das Jubiläums-Update fügt zahlreiche Funktionen hinzu.
    • Komplettes Officepaket,
  • Neu

    Leider fallen immer noch sehr viele Anwender auf Phishing-Mails von "bösen Buben" rein, obwohl immer wieder in nahezu allen Medien informiert und gewarnt wird. Sei es aus purer Unkenntnis, aber auch Unsicherheit wegen der immer professioneller werdenden Mails oder immer wieder sehr authentisch wirkender Layouts der verlinkten Webseiten, wo die Daten "abgegriffen" werden sollen.

    Die Verbraucherzentralen haben haben auf verbraucherzentrale.de/ einen "Phishing-Radar" eingerichtet, der immer aktuelle Meldungen zu diesem Thema enthält. Über folgenden Link kann man die zusammengefassten Meldungen lesen und sich informieren, ob man eine derartige Mail bekommen hat:

    Phishing-Radar:
  • Softmaker stellt jeden Monat eine neue Schriftart zum kostenlosen Download zur Verfügung. Diesen Monat könnt Ihr Euch die Schrift Tico holen. SoftMaker ist bekannt als Hersteller von Schriften höchster Qualität und beliefert seit mehr als 20 Jahren Designer, Druckereien und Werbeagenturen weltweit.

    Auch diese Schrift steht wieder für Windows, Mac und auch für Linux zur Verfügung und kann im OpenType-Format und im TrueType-Format heruntergeladen werden. Die Aktion dauert einen Monat, dann wird eine neue Schrift bereitgestellt.



    Und natürlich haben wir auch eine passende Anleitung zum Thema in unserer Infothek: Neue Schriften installieren
    Download der Schrift unter:
  • Das BSI gibt den Usern von MS-Office Empfehlungen und Tipps zur Konfiguration ihrere PCs, um sich vor Emotet besser zu schützen. Heise Security hilft dabei und stellt als zusätzliche Hilfe eine Test-Mails ins Netz.
    Wie bekannt, versuchen Cyberkriminelle bevorzugt über Doc-Dateien besonders PCs von Firmen zu infizieren und danach Schadprogramme zu starten, was oft bis zum Ruin der betroffenen Firmen führt. Das BSI hat jetzt Empfehlungen zur Konfiguration von Microsoft Office veröffentlicht und zeigt, wie Firmen Office-Dateien filtern können, um dadurch wenigstens E-Mails, die Makros enthalten, zu enttarnen. Heise Security bietet den Firmen dazu eine Test-Mails, mit denen man…
  • In den Sozialen Medien hat Microsoft ein neues "Windows 1.0" angekündigt und schafft damit große Verwirrung unter den Anwendern. Was verbirgt sich hinter dieser Ankündigung? Es wird geschrieben, dass Windows1.0 mit Features wie MS-DOS Executive und Reversi kommen soll. Ist das nun ein Scherz der Redmonder oder sind das Fake-News. An der Meldung scheint jedoch wirklich etwas dran zu sein.

    Wer neugierig ist, kann sich auf ZDNet über Mutmaßungen im Netz informieren!
  • Da bei Windows 10 und bei den großen Updates immer wieder Schwierigkeiten auftauchen, will Microsoft dies zukünftig optimieren, um die "Dauerbaustellen" zu verringern. Diese "Optimierung" soll zusammen mit dem nächsten Feature-Update 19H2 erfolgen und hat das Ziel, Updates schneller und effektiver austeilen zu können. Wir dürfen gespannt sein, ob dann nun endlich das jeweilige "Chaos" bei den großen Updates überwunden ist. Die Hoffnung stirbt zuletzt!

    Man informiere sich weiter bei: com!
  • Einigen hier sollte die europäische Suchmaschine Quant doch bekannt sein. Nun bietet sie uns zusätzlich einen neuen Service. Sie hat jetzt eine Alternative zu Google Maps eingerichtet, die einen hohen Datenschutz garantieren soll. Die Open Source arbeitet mit freien OpenStreet Maps und verfolgt während der Nutzung weder anfallende Daten, noch werden diese etwa gespeichert. Man sollte sich diese Möglichkeit zumindest mal ansehen, um sich eventuell von Googles Datenhunger ein wenig zu schützen.

    Quelle: com-magazin.de
  • Da viele Kunden, die mit Windows 10 arbeiten, schlechte Erfahrungen mit verschiedenen Updates gemacht haben, fragt Sven Krumrey von Ashampoo in seinem neuen Blog, ob sich das Update auf die Version 1903 nun wirklich lohnt. Viele User scheuen dieses Angebot, andere sind damit sehr zufrieden, weil sie, so wie ich auch, bisher keine Schwierigkeiten hatten. Da nun aber eine Menge Kunden verweigern, hat Microsoft ein "Zwangsupdate für "Unbelehrbare" vor. Der Autor erläutert nun in seinem Bericht die verschiedenen Arten der Updates und schreibt seine Meinung dazu.

    Quelle: Ashampoo

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Angepinnt Motto des Tages, mal besinnlich, mal traurig, mal skurril oder lustig...

1.057

Foxin

Unvollständige Deinstallation von malwarebytes

14

JochenPankow

Regierungsbildung in Europa

6

Lurker

Schöne Mails

1

Verzweifelte200

Doppelte Einträge von Office (Word, Excel etc.) im Start Menü von Windows 10 entfernen

0

Mein Rechner ist aussergewöhnlich langsam

3

Oldi-40

Welche Grafikkarte ist momentan die Beste?

1

meierkurt

Mein Wetter, und was hast Du?

2.045

EstherCH

Windows 10 ( 1903 ) Hintergrundbilder

4

Volkmar

US-Bürgermeister wollen Lösegeld bei Ransomware-Befall verweigern

0

Letzte Aktivitäten