Paules-PC-Forum - Windows Community

Keine Registrierungspflicht! Gäste können ohne Anmeldung schreiben!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

Willkommen auf Paules-PC-Forum.de

Macht der PC mal wieder Probleme? Hier findest Du Informationen rund um das Thema PC und Co. Hilfe bei PC-Problemen aller Art, zu allen Anwendungen und Windows-Versionen!

Nachrichten

  • Neu

    Na toll, noch ein Anbieter mehr. Kaum hat Eurosport seine Fußball-Rechte wieder verkauft, tritt nun neben Sky und DAZN auch noch Amazon in den Ring. Ab Sommer 2021 wird Amazon Prime einen Teil der Champions League übertragen. Konkret werden wohl die Spiele am Dienstagabend per Live-Stream zu empfangen sein. Das bedeutet mehr Geld für die großen Vereine und noch mehr Konfusion für den Fan. Tatsächlich scheint sich für die Fans die Uhr zurückzudrehen. Während meiner Jugend wurde Europapokalspiele meist nicht im Fernsehen übertragen und in aller Regel gab es auch danach keine bewegten Bilder der Spiele zu sehen. Man verbrachte die Zeit gebannt vor dem Radion und lauschte den…
  • Neu

    China macht offenbar Nägel mit Köpfen und möchte möglichst schnell ausländische Software und Hardware aus den Behörden verbannen. Während man in Deutschland noch diskutiert ob regimenahe Unternehmen wie Huawei am Ausbau des G5-Netztes aktiv eingebunden werden soll und die USA Strafzölle auf chinesische Waren verhängt, setzt man im Reich der Mitte nun offenbar auf eine möglichst hohe Unabhängigkeit von ausländischen Technologien. So arbeiten chinesische Firmen schon länger an einem Ersatz für Android und an einem eigenen Betriebssystem für PCs auf Linux-Basis. Anfang des Jahres wurde noch bekannt, dass Microsoft an einer Sonderversion von Windows 10 für China arbeite und…
  • Neu

    Dienstag ist Umfragetag und so würde ich heute gerne wissen, ob Ihr zur Deinstallation von Programmen auf ein externes Tool, also auf einen Uninstaller zurückgreift, oder diese Arbeit von der Standard-Deinstallationsroutine der betreffenden Software, bzw. Windows überlasst. Falls Ihr ein externes Programm verwendet, handelt es sich dabei um eine Freeware oder um eine kostenpflichtige Software?

    - Es ist eine Antwort möglich.- Abgegebene Stimme kann nicht verändert werden.
    - Das Ergebnis ist erst nach Abgabe der Stimme sichtbar.
    - Die Teilnehmer sind nicht sichtbar.
    - Die Umfrage läuft 1 Woche, bis Dienstag, 0:00 Uhr.
  • Neu

    Microsoft stellt Wunderlist zum 6. Mai 2020 ein. Das kommt nicht überraschend, schließlich arbeitet der Konzern ja schon seit der Übernahme des Dienstes mit Microsoft To Do an seinem Nachfolger. Im Sommer 2015 hatte Microsoft das Berliner Unternehmen 6wunderkinder aufgekauft und auch recht schnell angekündigt, den Dienst einzustellen und durch To Do zu ersetzen. Diese Ankündigung kam allerdings viel zu früh und zu diesem Zeitpunkt war To Do eine rudimentäre App die nicht mal im Ansatz an den Funktionsumfang von Wunderlist heran reichte. Die Nutzer waren verunsichert, da keiner wusste wie lange man Wunderlist noch nutzen könnte und To Do noch keine echte Alternative bot. Eine…
  • Neu

    Bei Amazon gibt es seit Jahren den sogenanten Marketplace über den Händler aus der ganzen Welt ihre Waren zum Verlauf anbieten können. Das bringt nicht nur Vorteile mit sich. Inzwischen muss man bei einer Bestellung schon sehr genau schauen, aus welchem Land die Lieferung eigentlich kommt. Kürzlich habe ich ein Halstuch bestellt welches ich in der kalten Jahreszeit zum Laufen nutze, und eine SSD-Festplatte. Ich achtete aber nicht auf die Artikelstandorte und so warte ich noch heute auf das Halstuch aus China und musste fast 4 Wochen auf die SSD warten, die nebenan aus den Niederlanden geliefert wurde. Leider werden über den Marktplatz aber auch immer Waren angeboten, die den deutschen…
  • Neu

    Die Kurznotizen gibt es in einer ähnlichen Ausführung auch unter Windows 7, unter Windows 10 kamen jedoch ein paar interessante Funktionen hinzu, wie z.B. die Notizenliste oder die Möglichkeit einen dunklen Modus zu aktivieren. Die auf dem Rechner erstellten Notizen lassen sich u.a. über OneNote oder Outlook aufrufen, so man die Synchronisierung aktiviert hat. Ein wirklich praktisches Werkzeug für den Alltag, welches vielen Windows-Nutzern aber kaum bekannt ist. Was die Kurznotizen so alles können, dass schauen wir uns mal näher an.

    Die Kurznotizen - das vergessene Tool unter Windows
  • Neu

    Und noch eine kurze Meldung zum Ausklang des Tages. Eher durch Zufall bin ich die Tage auf Youtube über den Kanal Netzkino gestoßen und möchte meinen Fund gerne mit Euch teilen. Vielleicht kennt der eine oder andere den Kanal ja auch schon. Auf Netzkino gibt es über 3.000 kostenlos und legale Filme zum Anschauen. Mit dabei sind bekannte und weniger bekannte Filme und Schauspieler. Netzkino schreibt in seiner Kanalinfo: Alle Titel des Portfolios wurden ordnungsgemäß von den Rechteinhabern lizenziert. Finanziert wird Netzkino durch Werbung. Unterteilt in verschiedene Kategorien gibt es z.B. Western, Familienfilme, Dramen, Abenteuerfilme, Science Fiction, Komödien, Thriller usw. Wenn also…
  • Neu

    Eine kleine Meldung zum Feierabend, die leider auch recht wenig greifbare Infos enthält. Microsoft wird voraussichtlich im kommenden Frühjahr Microsoft 365 Life veröffentlichen. Dabei handelt es sich um ein Produkt für uns Endkunden. Was genau aber in diesem Paket stecken wird, ist gegenwärtig unklar. Die für gewöhnlich sehr gut informierte Microsoft-Kennerin Mary Jo Foley vermutet, dass M365 Life künftig Office 365 Personal bzw. Home, eine für Endkunden entwickelte Version von Microsoft Teams und möglicherweise auch noch einen Passwort-Manager beinhalten könnte. Microsoft hält sich weiterhin sehr bedeckt und so kann man halt nur spekulieren. Die 365 im Namen weist auf jeden Fall…
  • Neu

    Am 27. November berichtete der Tagesspiegel in einem Artikel über einen peinlichen Datenverlust bei der Berliner Polizei, der nach dem Upgrade der Dienstrechner von Windows 7 auf Windows 10 aufgetreten sein soll. In den allermeisten Fällen werden die eigenen Daten bei einem Upgrade auf Windows 10 nicht angerührt. Ausnahmen bestätigen die Regel. Auch wenn die Gefahr eines Datenverlustes sehr gering ist, so sollte man immer vor einem Upgrade eine umfangreiche Datensicherung vornehmen und mindestens die wichtigsten Daten auf externe Datenträger sichern. Ein Admin, der nun, in welchem Betrieb auch immer, einen Wechsel des Betriebssystems durchführt, sollte um die Gefahren wissen und die…

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Amazon sichert sich Rechte für die Fußball Champions League

1

meierkurt

Die Dienstagsumfrage: Verwendest Du einen Uninstaller?

15

Bosco

2 PC ein Produkt-Key?

5

Schwabenpfeil!

Mainboard defekt/BIOS Fehler? Piept beim Start

5

SAW

ALGORITHMEN - Teil XXIII: Wichtig ist was hinten rauskommt ...

183

ravenheart

heise-Angebot: Security-Konferenz secIT 2020: Die redaktionellen Programm-Highlights

0

Es ist alles so "frauenunfreundlich"

42

Schwabenpfeil!

Angepinnt In Memoriam †

737

Oldviking

Browser Firefox: add-ons Bookmark Previews

6

EstherCH

Sicherheitsupdate: Angreifer können Wireshark crashen lassen

0

Letzte Aktivitäten