Neue Antwort erstellen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

Informationen
Frage Bitte beantworten Sie die untenstehende Frage bzw. lösen Sie die untenstehende Aufgabe.
Nachricht
Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.
Smiley-Code wird in Ihrer Nachricht automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.
Sie können BBCodes zur Formatierung Ihrer Nachricht nutzen.

Vorherige Beiträge 4

  • Hallo Frabbing!

    Ich habe mal eine Frage "zum ersten EXE-Programm" wobei ich bisher vergebens gesucht habe.
    Wenn eine EXE erstellt wurde, hat diese ja im Explorer bestimmte Eigenschaften.
    Hier stehen die Copyrights von XProfan X2 und ein anderer "Origianldateiname" drin.

    Wenn ich die EXE weitergeben möchte, so verwirrt das sicherlich diejenigen, die sich die Eigenschaften ansehen. Kann ich per Compilerdirektiven diese Eigenschaften
    ändern z.B. Programmversion, meine Name etc????

    Sonst wäre der Kauf der X2 leider ein Fehlschlag gewesen, denn ich brauchte eine
    Software, mit der ich meine erstellten EXE mit korrekten "Eigenschaften" weitergeben kann....

    Danke im Voraus: Profaner

    Wernigerode, den 07.12.2012
  • Mein erstes XProfan-Programm

    Frabbing

    Hier ein simpler Quellcode, der als Beginn eines eigenen Programms dienen kann:

    Quellcode

    1. ' Haupt-Fenster öffnen
    2. '
    3. Cls
    4. ' Messageschleife ist nötig für jedes Fenster (hier unser Hauptfenster)
    5. '
    6. ' Unendliche Schleife starten
    7. '
    8. While 1
    9. ' Warten, bis eine Meldung an unser Fenster geschickt wurde
    10. '
    11. WaitInput
    12. ' Wenn die XProfan-Variable %key gleich 2 war, wurde eine Fenster-Schliessen-Meldung erhalten.
    13. '
    14. If %key=2
    15. '
    16. ' In dem Fall verlässt das BREAK unsere Schleife sofort
    17. '
    18. BREAK
    19. EndIf
    20. ' Unendliche Schleife wieder von vorn beginnen
    21. '
    22. EndWhile
    23. ' Programmende
    24. '
    25. End
    Alles anzeigen
    Der Quellcode erzeugt ein noch leeres Fenster. Es liegt an euch, daraus vielleicht ein Spiel oder Tool zu basteln. :-)

    [Blockierte Grafik: http://s2.postimage.org/6SjMS.jpg]