Neue Antwort erstellen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

Informationen
Frage Bitte beantworten Sie die untenstehende Frage bzw. lösen Sie die untenstehende Aufgabe.
Nachricht
Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.
Smiley-Code wird in Ihrer Nachricht automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.
Sie können BBCodes zur Formatierung Ihrer Nachricht nutzen.

Vorherige Beiträge 52

  • läuft alles sehr gut.Nur Bilder werden spät geöffnet,aber ich habe das Gefühl ,es hängt mit 1809 win zusammen.Das war schon drauf ,ich warte jetzt lieber auf ein Update,bevor ich wieder alles von vorne....
  • Die Frage kannst du dir nur selbst beantworten.

    Flimmert der Bildschirm? Laufen Videos und Spiele flüssig?

    Ohne flimmern und bei flüssiger Wiedergabe hättest du nur Hardware, die schneller wartet :-)
  • nochmal danke für eure Hilfe,ich hab mir jetzt den hier gebraucht besorgt um erstmal arbeiten zu können
    ( Lenovo thinkcentre m72e/ 0896 / i5 3470)
    Das Gerät hat eine, in dem Prozessor integrierte Grafik.Macht das Sinn noch eine Grafikkarte für den Hausgebrauch nach zu rüsten?Oder reicht so etwas für die normalen Pc Aufgaben zu hause.profitiert der Bildschirm noch ???
  • Winterreifen, die nie fahren wurden, sind trotzdem nach 6 Jahren Schrott. Das Material wird zu hart, die Dinger helfen dann eben nicht mehr.

    Sprich: Die reine Nutzungszeit ist ein Faktor, aber eben auch das Alter bei der Hardware.

    Ansonsten kannst du ja auch ein Gerät beim Händler um die Ecke kaufen.

    Warum willst du dem nicht trauen? Ich glaube auch, dass die Hardware einen Schuss hat. Reparatur lohnt nicht, sehe ich auch so. Höchstens, wenn man selbst bastelt. Dann kann man günstig ein Mainboard kaufen und einen AMD FX. Kosten ab 100 EUR, sofern RAM und Netzteil OK sind.
  • sodele,ich war da heute persöhnlich dort und nach 10 min stand fest......es hat keinen Wert oder zumindest hatte ich das Vertrauen ,dass am Telefon aufgebaut wurde verloren.
    Ja ,der chipsatz würde nicht zu win 10 passen und überhaupt alles von 2011 usw.Es wäre ein kriechstromfehler ,der nicht lohnenswert zu reparieren sein könnte und schauen sie hier Delll wir machen.........wie gesagt die hardware ist erst knapp 20 monate genutzt .....
    Nee, es leuchtet mir nicht ein das windows meine Hardware ,als haken Grün und fähig hält ,up zu daten.......Und nun soll mein Gerät nicht kompartibel sein.Win 1803 lief ein Jahr lang hervorragend.
    Die Hardware ist von 2011 gut,es wird sich wohl nicht lohnen da noch groß was zu machen.
    Nun weiß ich nicht was ich kaufen soll,intel war jetzt zweimal innerhalb 2 Jahren kaputt ,nun ich wollte den hier notebooksbilliger.de/hp+herbst…sion=2&nbbRef=forcew2evf6 bestellen % 549 euro ,aber leider schnell ausverkauft......gibt es vorschläge???
  • Das ist fair und Du dann weißt, "wo der Pfeffer im Hasen liegt". Vielleicht können die auch ein neues Maschinchen bauen, das bezahlbar ist. Denn die kleinen Computerhändler sind besser als ihr Ruf - sind oft flexibler....
  • Ich habe heute mal bei einer Reperaturwerkstatt,angefragt(wurde mir empfohlen).Hardwarecheck 35 euro pauschal.Ich denke das Geld kann man noch ausgegeben .