Neue Antwort erstellen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

Informationen
Frage Bitte beantworten Sie die untenstehende Frage bzw. lösen Sie die untenstehende Aufgabe.
Nachricht
Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.
Smiley-Code wird in Ihrer Nachricht automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.
Sie können BBCodes zur Formatierung Ihrer Nachricht nutzen.

Vorherige Beiträge 106

  • Sylvia2004 schrieb:

    hier steht aber doch "sofort betriebsbereit"
    Natürlich ist sie das :-) , kommt nur darauf an, was genau Du darauf sichern willst.

    FAT 32 ist das Dateisystem dieser Platte. FAT 32 kann pro Datei maximal 4 GB verarbeiten. Dann geht nichts mehr. Eine Systemsicherung übersteigt natürlich 4 GB und kann somit nicht erstellt werden.

    Man kann aber die Platte formatieren und ihr das Dateisystem NTFS zuweisen. Dann ist eine Systemsicherung kein Problem, da NTFS diese Grössenbeschränkung pro Datei nicht kennt.

    Hier kannst Du Dich mal über die beiden Dateisysteme schlau machen: easeus.de/partitionieren-tipps…schen-fat32-und-ntfs.html
  • @Kurt und Jochen - danke!

    @Esther - hier steht aber doch "sofort betriebsbereit":

    "2,5" Memory Case

    Nr: 6021530
    EAN: 403430301412540343030142004034303014224403430301747840343030238684034303024728
    Die hochglänzende Memory Case bietet viel Speicherplatz und sorgt durch ihren USB 3.0 Anschluss für höchste Datenübertragungsraten. Die Festplatte eignet sich optimal für die Sicherung privater Daten und lässt sich durch ihr geringes Gewicht überall mit hinnehmen.


    Gruß
    Sylvia
  • JochenPankow schrieb:

    Ich habe das mit diversen USB-Versionen in #94 erwähnt, weil ich ja nicht weiß, was Sylvia für einen Computer hat....

    Richtig ist, dass die neuen USB-Versionen abwärtskompatibel zu den alten sind. Von daher erst mal scheinbar egal. Aber wenn ich z. .B. eine HDD mit USB 3.0 an einen Computer mit USB 2.0 anschließe, kann ich nicht die Datenübertragungsrate von USB 3.0 erwarten, weil durch USB 2.0 limitiert wird!

    Die meisten externen Festplatten(HDD) werden durch den USB-Anschluß auch mit Strom versorgt. Damit habe ich persönlich am alten Computer trotz USB 2.0 (erste Generation) schlechte Erfahrungen gesammelt. Gerade bei älteren Mainboards wird oft der Strom nicht in der notwendigen Stärke geliefert. Deswegen die Entscheidung vor kurzem für eine externe SSD für den "neuen" Computer, den ich nun auch schon ein Jahr habe... Da ich im Schnitt etwa 80 GB "persönliche Daten" nativ per einfachem Kopieren sichere, reicht mir eine SSD mit 512 GB vollkommen.

    Sylvia, die Kollegen haben Dir schon gute Angebote gezeigt... Entscheiden musst Du schon selber.
    Hallo Jochen,

    bei dieser Festplatte steht USB 3.0, mein Rechner hat USB 2.0, kann ich die Platte trotzdem kaufen?

    bueromarkt-ag.de/festplatte_in…6e413ae4099fcc23427143c37

    Gruß
    Sylvia