Neue Antwort erstellen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

Informationen
Frage Bitte beantworten Sie die untenstehende Frage bzw. lösen Sie die untenstehende Aufgabe.
Nachricht
Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
Maximale Dateigröße: 1 MB
Erlaubte Dateiendungen: txt
Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.
Smiley-Code wird in Ihrer Nachricht automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.
Sie können BBCodes zur Formatierung Ihrer Nachricht nutzen.

Vorherige Beiträge 27

  • DerUnwissende90

    Oh je. Mit Hermes verschicke ich nichts.
    'Nur empfangen wenn ich es unbedingt muss.
    Das letzte Erlebnis mit denen, das der Boote behauptet hat, das wir nicht zu Hause sein, obwohl wir da waren, hat mir schon gereicht.
    Und das nur weil die Mutter nicht das nötige Geld zu Hause hatte, weil das Paket zu früh kam.
    Und nein so viel Geld hat man nicht eben so zu Hause.

    Da verschicke ich es lieber mit DHL.
    Mit denen kann man auch noch reden.
    Der Bote, der bei uns kommt, kann kein Deutsch.

    Ich habe mir eine Mail zuschicken lassen, ist leider kein Anhang.
    Nur ein Link wo Amazon auf die entsprechende Seite lotst, um die Papiere auszudrucken.
    Was auf dem Smartphone aber eben nicht geht.
  • Da gibt es doch verschiedene Wege.

    Einmal gibt es ein Verfahren, bei dem du gar nichts drucken musst. Da kriegst du eine Mail mit einem QR-Code. Den auf dem Smartphone anzeigen lassen, der Paketdienst scannt den und druckt dann das Etikett. Geht auf jeden Fall bei Hermes.

    Dann gibt es Mails mit PDF-Anhang, wo die Unterlagen drin sind. Da kannst du am Smartphone die Mail öffnen, den PDF-Anhang, und dann das Dokument drucken. Sollte z. B. mit dem Adobe Reader gehen.

    Direkt aus dem Menü heraus habe ich noch nicht probiert. Keine Ahnung, ob das geht.
  • DerUnwissende90

    Okay das mit dem drucken geht dann jetzt.
    Allerdings habe ich jetzt ein anderes Problem.
    Ich möchte die Rücksendeunterlagen von Amazon übers Smartphone ausdrucken.
    Geht aber nicht.
    Da kann mir wohl nur Amazon helfen, oder?
  • DerUnwissende90

    Geht der denn dann ohne Libre Office?
    Bei mir erscheint nur das ganz oben.

    Wieso steht da "für Libre Office" wenn es auch ohne geht?

    Wieso muss überall nur noch alles kompliziert sein.
    Überall nur noch Blödsinn was dabei steht.
  • Du hast die falsche App. Der oben genannte "OpenDocument Reader" kann das. Gerade selbst probiert.

    Du musst diese App starten, darin das Dokument öffnen, Drucken starten ("Dokument drucken" im Menü oben rechts, aufrufbar über das 3 Punkte-Symbol).