Neue Antwort erstellen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

Informationen
Frage Bitte beantworten Sie die untenstehende Frage bzw. lösen Sie die untenstehende Aufgabe.
Nachricht
Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.
Smiley-Code wird in Ihrer Nachricht automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.
Sie können BBCodes zur Formatierung Ihrer Nachricht nutzen.

Vorherige Beiträge 75

  • Martin , Brain.EXE ist eigentlich nur lustig /Computer-sprachlich umschrieben, Exe ausführbare Datei, in dem Fall im Gehirn. Heißt nur: Augen auf, nicht überall ohne nachzudenken darauf klicken, Vorsicht bei Bekanntgabe von Daten und vor allem keine dubiosen reinigungs- und cleaner Programme installieren....
  • G.O.Martin schrieb:

    Mit Jochens Brain.EXE kann ich vorläufig nichjts anfangen.
    Wieso den nicht? Wenn du das genau durchliest und die dort enthaltenen Tipps verfolgst, kann dir viel weniger passieren. Brain.exe ist kein Programm, dass man sich auf den PC packen kann und diesen nachher schützt , sondern bedeutet eigentlich "Gehirn einschalten", bevor der Finger oder die Hand etwas Falsches macht! Ich rate dir dringend, diese Seite genau zu lesen!
  • G.O.Martin schrieb:

    Außerdem sollten eigentlich die

    notwendigen Sicherheitsprogramme schon eingebaut sein.
    Das sind sie, aber es gibt keine 100%ige Sicherheit! Da heißt, Du solltest immer aufpassen, was Du anklickst. Es kann immer wieder passieren, trotz Sicherheitsprogrammen. Wenn Dir irgendetwas merkwürdig vorkommt, erst Fragen, bevor Du klickst.

    Die Virenprogrammierer haben es sich zu Aufgabe gemacht, Dir (und anderen) Viren unterzuschieben. Es ist da niemand sicher, aber je mehr Erfahrung um so kleiner die Gefahr.
  • Ja, Günther, die Neugier hält mich wach, immer wieder Neues zu lernen (wenn die verfluchte
    Technik nicht wäre.).

    Mit Jochens Brain.EXE kann ich vorläufig nichjts anfangen. Außerdem sollten eigentlich die

    notwendigen Sicherheitsprogramme schon eingebaut sein.
  • G.O.Martin schrieb:



    .... mein PC ist entwirrt und ent-virt! Ich kann also wieder "hemmungslos" am forum-Geschehen
    teilnehmen. ...
    Hallo Martin,

    das freut mich für Dich! :-) Immer neugierig bleiben; aber dennoch bitte "mit aktivierten grauen Zellen" erst immer schön gucken und überlegen, bevor was auf einer Webseite angeklickt wird...

    Siehe auch BRAIN.EXE - Diese Webseite kannst Du gefahrlos aufrufen, lesen & Dich ggf. amüsieren, wenn Du dich darin wieder erkennst! :P