Neue Antwort erstellen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

Informationen
Frage Bitte beantworten Sie die untenstehende Frage bzw. lösen Sie die untenstehende Aufgabe.
Nachricht
Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
Maximale Dateigröße: 1 MB
Erlaubte Dateiendungen: txt
Internet-Adressen werden automatisch erkannt und umgewandelt.
Smiley-Code wird in Ihrer Nachricht automatisch als Smiley-Grafik dargestellt.
Sie können BBCodes zur Formatierung Ihrer Nachricht nutzen.

Vorherige Beiträge 37

  • Schwabenpfeil! schrieb:

    Bei Firefox denke ich aber schon, dass die langsam nervös werden.
    Denke ich nicht. Seitdem die Engine gewechselt ist, ist Firefox in vielen Punkten enorm besser geworden. Außerdem haben Firefox, Opera und Chrome ihre feste Fan-Base. Aber für User, die mit den genannten unzufrieden sind, könnte er bestimmt eine Alternative sein.
  • Guepewi schrieb:

    Also doch, wie bisher!
    Mal abwarten, die Integration der App in die Suchergebnisse ist ja dann doch nochmal eine andere Nummer. Vielleicht ändern sie das. Auf der anderen Seite wollen sie ja sicher die Nutzung des Browsers wieder anfeuern und dann bleibt vielleicht doch alles wie es ist. ;-)

    Adell Vállieré schrieb:

    Aber vermutlich wird es sich nicht gegen die großen durchsetzen können.
    An Google Chrome kommen sie nicht vorbei, aber ich glaube das ist auch kein realistisches Ziel. Bei Firefox denke ich aber schon, dass die langsam nervös werden. Ein Wechsel an der Spitze ist aber kurzfristig nicht zu erwarten.
  • Habe ihn mal getestet, ist schon wesentlich besser geworden, aber ich vermute das wird nicht reichen. Auch habe ich mir das Video angeschaut. Titel natürlich wieder Clickbait, "BESTE" großgeschrieben und dennoch wird gesagt "ist ja nur meine Meinung", als hätte man es im Titel nicht schreiben können.

    Hoffe der Egde wird noch paar Fortschritte machen. Aber vermutlich wird es sich nicht gegen die großen durchsetzen können. :-(
  • Ah, kleiner Nachtrag. Seit dem Anniversary Update von ist Edge zwingend für die Anzeige der Suchergebnisse aus dem Web im Startmenü erforderlich, da hier andere Browser nicht integriert sind. Also so gesehen ist er dann doch ein "fester Bestandteil". Könnte natürlich sein, dass der neuen dann aus dem gleichen Grund im System bleiben muss. Allerdings sollte das auch nicht wirklich stören wenn er irgendwo ungenutzt in der Ecke liegt. ;-)
  • Eine Menge Fragen!
    Da der neue Edge den alten Edge ersetzen soll, wird es wohl so sein, dass er dann fester Bestandteil von W 10 ist und nicht entfernt (deinstalliert) werden kann. Bisher habe ich in der Beta noch keinen Werbeblocker gefunden und habe mir deshalb uBlock Origin geleistet. Man wird sehen, was da MS in dieser Beziehung noch integriert. Vorläufig ist ja eh mit eigenen Erweiterungen noch ziemlich "Essig", so das die Beta fast alle aus Chrome übernommen hat. Wenn ein eigener Blocker kommt, wird deine Vermutung wohl bestätigt werden.
    Edit: Schwabi hat mich da korrigiert, was "Deinstallation" betrifft!
  • Hallo Mollem,

    der Internet Explorer war und ist ein Bestandteil von Windows und kann nicht deinstalliert werden. Der neue Edge dürfte wohl deinstallierbar sein, da es dann ja nur noch eine normale Anwendung ist.
    Einen Werbeblocker kannst Du natürlich bei Bedarf installieren. Wie der Blocker von Google im Detail funktionieren wird, musst Du bei Google erfragen. Das weiß nämlich ansonsten keiner. Es ist aber davon auszugehen, dass sie ihre eigenen Werbenetzwerke bevorzugen werden.
  • Hallo!
    Im Video wird erwähnt, das mit der Einführung des neuen Edge, der alte Edge aus Windows entfernt wird! Ich bin ja nicht so bewandert in diesen Dingen, aber hieß es nicht immer, dass der Browser ein fester Bestandteil von Windows ist und dieser nicht entfernt werden kann? Da der Neue Edge ja keine App mehr ist, kann man diesen dann auch deinstallieren/entfernen?
    Google arbeitet ja aktuell an einem eigenen Werbeblocker für seinen Browser. Jede:r mag nun denken was er/sie möchte. aber ich denke, das Google dies nicht ohne Hintergedanken macht. Wurde ja auch im Video schon erwähnt. Wird dieses "Feature" dann auch automatisch im Neuen Edge integriert oder besteht weiterhin die Möglichkeit, sich seinen eigenen Werbeblocker zu installieren? Der Edge hat bei Apple und Android bereits einen Werbeblocker? Wie funktioniert dieser? Darf ich mir die selber Funktionsweise wie bei Google vorstellen; also alle anderen behindern und die eigenen Dienste bevorteilen?
    Danke!