Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 619.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

  • Zitat von Oldi-40: „Ich würde es einfach mal ausprobieren ob die sich noch sicher (fehlerfrei) brennen lassen. “ Das geht leider nicht. Ich möchte die Packungen verkaufen und da will ich sie vorher nicht aufreißen und eine CD entfernen. Mir wäre es halt nur sehr unangenehm und für den Käufer wäre es ärgerlich, wenn er/sie dann fünf CDs brennt und bei zweien davon gibt es Probleme.

  • Oh, na guck mal da... Ihr habt in der Schweiz scheinbar ein anderes Google... Bei mir wurden nur Seiten gefunden, auf denen es hieß wie: "Selbst beschriebene Rohlinge halten soundso lange, bis es zu Fehlern beim Lesen kommt." Danke!

  • Hallo! Wie lange ist die Haltbarkeit von unbeschriebenen DVD- und CD-Rohlingen? Habe beim Aufräumen im Keller noch Packungen von welchen gefunden, es sind jeweils etwa 40 Discs. Sie sind auf alle Fälle älter als sechs Jahre. Im Net finde ich nur Angeben dazu, wie lange beschriebene Disc halten bzw. wie lange die Daten sich auf denen noch ohne Fehler auslesen lassen. Bei CDs scheint diese Zeit kürzer zu sein, als bei DVDs. Bei DVDs heißt es "bis zu 30 Jahre". Wie ist es aber bei unbeschriebenen R…

  • Ich habe den Fleck so ziemlich wegbekommen. Wo da genau die Ursache war/ist weiß ich zwar immer noch nicht, aber ich habe heute Abend einfach noch mal alle Teile, die man rausnehmen und abbauen kann, entfernt und dann überall nochmals mit einem Tuch und Wattestäbchen rumgewischt und getupft. Am Schluss habe ich auch noch zwei mal ein Reinigungsblatt ausgedruckt. Von dem wusste ich gar nicht, dass es sowas gibt, bis ich es gestern nach Jahren in der Bedienungsanleitung gelesen habe... Der Punkt i…

  • Hallo, ich habe heute meinen alten Laserdrucker etwas gereinigt, weil ich ihn in der nächsten Zeit verkaufen will. Großartig verschmutzt war er nicht. Toner war nur minimal "verstreut" und kleine Papierreste habe ich überhaupt nicht entdeckt. Bei den Probeausdrucken danach war fast alles okay, nur ist bei allen Blättern nun ein ganz winziger kleiner Punkt (1 mm) an der gleichen Stelle, wo keine Farbe/Toner aufgetragen wurde. Woran kann das liegen? Es kann sein, dass das schon vor der Reinigung s…

  • Zitat von =Skippy=: „Gibt es heutzutage eigentlich immer noch Papier mit sozusagen zwei unterschiedlichen Seiten? Gut, bei Laserdruckern ist das wohl ziemlich egal, aber es würde mich einfach so mal interessieren. “ Wie ich dort geschrieben habe, wollte ich ja nur einfach mal so wissen, ob es überhaupt noch solches Papier gibt, aber ich bin nicht auf der Suche nach welchem und will auch gar kein besonderes und teures haben. Die Packungen, die ich in der letzten Zeit hatte, hatten nie Pfeile drau…

  • Kann sein. Ich habe jedenfalls schon mal eine Packung Papier gesehen, von der HP der Herteller war. Aber so was kaufe ich nicht. Ich habe immer relativ einfaches und günstiges Papier, das nicht eine bessere und eine schlechtere Seite hat, und die Druckqualität ist trotzdem sehr gut.

  • Um diesen Hingucker noch etwas mehr aufzuhübschen, werde ich das Holz außen vielleicht noch mit etwas Öl einreiben. Vor allem die Seitenwände sehen sehr trocken und stumpf aus, die könnten einen leichten Glanz gut vertragen. Der Drucker ist jetzt überall installiert und empfängt nun Aufträge über WLAN vom Laptop, PC und Smartphone. Den PC wollte ich eigentlich nur per USB-Kabel anschließen, aber anders als vorher bei den beiden anderen Geräten wurde bei dem gar nicht nach der Art der Verbindung …

  • Ja, das mit dem Netzwerk ist super. Sowas hätte ich gerne schon früher gehabt, aber ich habe mit dem Kauf eines neuen Druckers immer wieder gewartet, weil der alte ja noch gut gedruckt hat und nicht defekt war. Aber der konnte halt nur drucken und war einzig über ein USB-Kabel "ansprechbar". Hab hier mal ein Foto von meinem neuen Schatz auf seinem Podest eingefügt. Der Drucker hat die Maße 42 cm breit, 47 cm tief. Bei dem Podest ist es genau andersherum. 47 cm breit und 42 cm tief... In dem Punk…

  • Ich habe mal im Gerätemanager geschaut. Beim Drucker heißt es dort: "Das Gerät funktioniert einwandfrei." Sehr schön, da werde ich also lieber nichts weiter machen. Wie ich in der Bedienungsanleitung (200 Seiten!) entdeckt habe, kann man es im Menü des Druckers so einstellen, dass, falls es mal neue Firmware-Versionen geben sollte, diese immer automatisch installiert werden. Da werde ich vielleicht mal aktivieren. Zitat von Brens: „Die Aufstellmaße betragen so in etwa 420x500 mm. Ich würde mir i…

  • Sooo, der Drucker ist da, aufgestellt und jetzt auch angeschlossen und installiert. Für die Installation musste ich eine große exe-Datei runterladen und dann ausführen. Hat alles geklappt und die ersten Probeausdrucke und Kopien sind sehr gut geworden. Morgen werde ich noch anderes probieren und weiter in der Bedienungsanleitung stöbern. Wie ist das eigentlich mit den Treibern, wenn man so ein Gerät per exe-Datei installiert, die man frisch von der Hersteller-Website runtergeladen hat. Enthält s…

  • Zitat von =Skippy=: „Ich war um 11 Uhr zuhause und bei uns im Ort (Dorf) hat die Sirene geschwiegen... Hab noch nicht mitbekommen, ob das eine Panne gewesen ist. “ Nein, es war keine Panne. Nun war zu lesen, dass in unserer Gegend hier (und wahrscheinlich auch anderswo) die Sirenen seit vielen Jahren nur noch für die Alamierung der Feuerwehr zuständig sind und seitdem auch nur noch den drei Mal anschwellenden Feueralarm-Ton erzeugen können. Und weil es bei dem Test jetzt nicht um ein regionales …

  • Danke für die Links! Ja, ich denke, es wird auf das Selberbauen rauslaufen.

  • Ich war um 11 Uhr zuhause und bei uns im Ort (Dorf) hat die Sirene geschwiegen... Hab noch nicht mitbekommen, ob das eine Panne gewesen ist. Funktionieren tut sie aber noch. In den vergangenen zwei Wochen hat sie zwei Mal losgejault, weil die Feuerwehr ausrücken musste. Tja, neben der Digitalisierung klappt auch die Katastrophenwarnung nicht in Deutschland...

  • Noch mal eine kurze allgemeine Frage. Vielleicht weiß das hier jemand. Wenn das Gewicht eines Druckes z.B. mit 25 kg angegeben wird, ist das dann das Gewicht inklusive der vier Tonerkartuschen, die ja auch zusammen ein wenig was wiegen, oder ist damit nur der leere Drucker gemeint? Bin gerade auf der Suche nach einer Art kleinformatigem niedrigen Tisch oder Kiste (25-30 cm hoch), wo ich den Drucker draufstellen kann. Das wenige, was ich bisher so gefunden habe, war aber nie für ein so hohes Gewi…

  • Ich hatte jetzt die nachfolgend aufgelisteten in der engeren Auswahl. Sie sind von ihren Funktionen und Ausstattungen alle sehr ähnlich. Entschieden habe ich mich dann doch wieder für den HP, den ich weiter oben schon mal erwähnt habe (hier die Nr. 1). Vor einer halben Stunde habe den geordert, für einen Preis von 389,- € inkl. Porto. 1) HP Color LaserJet Pro MFP M479fdw 2) HP Color LaserJet Pro MFP M283fdw 3) Brother MFC-L3750CDW 4) Canon i-SENSYS MF734Cdw 5) Canon i-SENSYS MF744Cdw

  • Danke für den Hinweis mit dem Windows-Abo. Bisher habe ich es vermieden bzw. vermeiden können, irgendwelche Abos von MS abzuschließen. Aber auch wenn es tatsächlich irgendwann mal nicht mehr ohne eins für Windows gehen sollte, kann ich mir vorstellen, dass ich mich dann doch nicht zu einem Wechsel zu Linux durchringen kann...

  • Auf der Festplatte waren keine sehr wichtigen, geheimen oder peinlichen Daten oder Bilder. Falls der neue Besitzer also doch noch welche aufspüren sollte, wäre das kein Problem für mich.

  • So viel Feinstaub entsteht bei den wenigen Ausdrucken zuhause ja nicht. Es gibt ja auch Filter. Wenn ich dagegen an meinen Job denke... Da rattert ein riesiger Büro-Laser-Multifunktionsdrucker sehr oft. Da werden am Tag so zwischen 100 und 500 Ausdrucke getätigt... Vorgesetzte haben uns niemals vor dem Feinstaub gewarnt. Und das, obwohl es ein Job im Gesundheitswesen ist... Wer da nicht von selber weiß, dass dieser Tonerstaub sehr gesundheitsschädlich ist, hat halt Pech gehabt. Wenn ich mal eine…

  • Ich habe außer dem Drucker sogar auch noch einen Flachbettscanner. Der ist nun sechs Jahre alt. Mit dem kann ich das machen, was der aktuelle Drucker nicht kann. Aber wenn ich mit dem Scanner mal was mache, finde ich es meistens sehr umständlich, weil immer alles auch über den PC laufen muss. Als ich mir die beiden Geräte (Drucker und Scanner) zugelegt habe, habe ich etwa zu 95% mit dem PC gearbeitet und nur 5% mit dem Laptop. Seit etwa drei Jahren ist es nun aber genau andersherum. Und wenn ich…