Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Zitat von LGM: „Wie sehe ich ob ich betroffen bin? Mit dem PPFScanner? “ Bist du in irgendeinem Forum ein Helfer? Analysierst du Malwareprobleme selbst mit Farbar? Wenn du auf eine der Fragen mit "ja" beantworten kannst, hätte ich da Sachen für dich, die du dir mal ansehen solltest... Dann gibt es eine PM von mir.

  • Das ist aber ein Fehler in .NET Framework. Eigentlich kein Grund, ein Windowsupdate auf eine neue Version komplett nach hinten zu verschieben. Das betrifft ja auch nicht alle Versionen von Windows. Ist aber ein toller Artikel!

  • Zitat von AHT: „Es ist aber wichtig, überhaupt eine Chance zu haben, auf solche Fehler zu stoßen. Hat man keine Vergleichsmöglichkeit, stößt man eventuell nie auf Sachen. “ Vielleicht bin ich da auch etwas zu hart. Es hat natürlich auch einen riesen Vorteil, fast weltweit nur ein einziges Tool bei Onlineanalysen zu nutzen (wie das bei dem Tool von Farbar der Fall ist) - sieht man etwas nicht, können alle anderen das auch nicht sehen. Absolut niemand kann sich dann beschweren - ist doch geil, ode…

  • Zitat von Oldi-40: „Die Leute, die die Löcher in die Software einbauen sind die Genies der Entwickler. “ Das Fehler passieren und Sachen offen bleiben, ist ganz normal. Das passiert jedem, der Software schreibt. Microsoft auch. In Powershell ist zur Zeit zum Beispiel noch was drin. Es ist aber wichtig, überhaupt eine Chance zu haben, auf solche Fehler zu stoßen. Hat man keine Vergleichsmöglichkeit, stößt man eventuell nie auf Sachen. Zitat von Oldi-40: „Wenn es um spezielle, gezielte Angriffe ge…

  • Zitat von RGH: „Es steht doch jedem Anbieter frei, seine Seite nur zugänglich zu machen, wenn kein Werbeblocker oder ähnliches aktiv ist. Und es steht dann jedem Anwender frei, zu entscheiden, die Inhalte dieser Seite zu bezahlen, in dem für diese Seite der Werbeblocker deaktiviert wird. Genau so, wie es mir ja frei steht, eine Zeitung oder ein Magazin zu kaufen oder eben nicht, wenn es mir nicht das Geld wert ist. “ Genau so sieht das Gericht das scheinbar. Genau deswegen wird Springer da wohl …

  • Zitat von Oldi-40: „Wobei ich bei wichtigen Daten nicht mit dem Meierkurt gleicher Meinung bin. Denn die hat man eh auf CD/DVD/Stick oder den Backupplatten. “ Und die sind dann eventuell auch infiziert (wenn es sich zum Beispiel um Treiber handelt), wenn der Trojaner bereits 6 Monate auf dem Gerät war, wie bei dem Fall hier im Forum. Wie willst du wissen, was auf welche Art infiziert ist, wenn du das gar nicht siehst - und deshalb nicht siehst, weil jemand explizit will, dass du bestimmte Sachen…

  • Zitat von Oldi-40: „Uii, mit Linux kann man aber auch mal einen Blick auf die Autorun.inf werfen. “ Wenn man weiß, dass die Dateien da sind und der User darauf hingewiesen wird, dass er danach schauen muss, kann man die sogar noch mit ganz anderen Sachen sehen. Die Helfer, die Farbar nutzen, sehen die nur nicht. Oder sagt du jedem der User, der neu aufsetzt, dass er speziell unter Windows7 beim Neuaufsetzen vorher mit Linux nach den Dateien schauen soll? Sagst du jedem, dass er alle Datenträger …

  • Zitat von 19Gino57: „habe nicht die neueste version v. Firefox sondern den ESR “ Dann dauert es bis morgen. Ich habe nur die 32Bit Version drauf - die 64Bit muss ich noch einmal bezüglich des Erscheinens bei den Standardapps austesten. Was ts-soft vorschlägt, müsste auch gehen.

  • Ich muss mir gerade noch was in AVG Free anschauen. Ich melde mich dann noch einmal: Ich suche gerade noch nach dem eventuellen Grund, warum das passiert ist (damit das nicht noch einmal passiert). Du wirst FireFox aber wohl neu installieren müssen, damit er wieder bei den Standardprogrammen erscheint und du den als Standardbrowser dort auswählen kannst.

  • Guter Ratschlag. Wie gesagt - dass das vorliegt, ist mit Farbar eigentlich gar nicht erkennbar. Darum geht es mir. Ich kann noch genau sagen, was bei den Rechnern genau passiert, wenn man überhaupt versucht zu bereinigen. Da mit dem PPFScanner der Fileinfektor beim ersten Blick zu erkennen war, habe ich die Bereinigung gar nicht erst angefangen. Ich wusste ja, dass mein Tool infiziert ist. Alle anderen Leute, die ich im Netz mit dem Trojaner gefunden habe (alle Helfer, die ich gefunden habe, hab…

  • 1. Zu mindest auf manchen Rechnern werden autorun.inf Dateien auf allen internen und extern angeschlossenen Datenträgern erstellt, die automatisch ein infiziertes Script starten sollen. Auf aktuellen Systemen verhindern Updates das Ausführen dieser verlinkten Scripte. Wird ein Windows7 Rechner neu aufgesetzt, fehlen eventuell beim Neuaufsetzen genau die Updates, die das automatische Starten verhindern und der Rechner ist sofort wieder infiziert. Farbar listet autorun.inf Dateien und was damit ge…

  • Der Virus versucht gar nicht, irgendwie zu verheimlichen, dass der Rechner infiziert ist. Wird bereinigt, sieht die Bereinigung immer erfolgreich aus - der Trojaner läuft aber immer noch im Scantools. Selbst bei einem Scan im Recovery Modus von Windows ist das so, da Farbar ja erst heruntergeladen werden muss da dann, wenn man in den Recovery Modus zum Scannen wechselt, ja keine Internetverbindung besteht. Installierte Dateien infiziert er nicht. Er handelt damit ziemlich unauffällig.

  • Was tut der Virus?

    AHT - - PC-Sicherheit, Spam und Phishing

    Beitrag

    Der Virus infiziert eigentlich nur EXE Dateien, die aktuell aus dem Netz geladen worden sind (also bis zu einem bestimmten Datum). Alles andere lässt er unberührt. Er braucht etwas Zeit, um erst mal eine heruntergeladene EXE überhaupt zu infizieren (scheinbar auch ein Teil der Tarnung). Es kann also sein, dass beim ersten Scan mit Farbar das Tool noch nicht infiziert ist. Bereinigt man dann aber, sitzt der Fileinfektor dann in Farbar selbst. Ist die Infektion eingeleitet (vorher nicht), ist in d…

  • Zitat von ts-soft: „Kann ich nicht beantworten, sonst hätte ich es getan “ Hast du mal Lust, über eine Beantwortung der Frage nachzudenken? - Was müsste man alles auslesen um nachher zu wissen, welche Treiber, Librarys und ausführbaren Dateien zu einem bestimmten Zeitpunkt genau geladen sind (bezogen auch auf unterschiedliche Linuxversionen)? - Wie kann man das, was geladen ist, möglichst sicher einem bestimmten Paket, einem Hersteller, einem Zweck und/oder einer Firma zuordnen? - Wie kommt man …

  • Welches Betriebssystem läuft bei dir? Ah - ich sehe es schon: Windows10 Nutzt du irgendwelche Bereinigungstools für die Registry? CCleaner zum Beispiel? Welcher Virenscanner läuft bei dir? FireFox scheint nicht (mehr) richtig installiert zu sein. Da fehlen in der Registry scheinbar Einträge...

  • Ich habe oben noch ergänzt.

  • Zitat von Schweizer STVO: „Geräte oder Vorrichtungen, die dazu bestimmt sind... “ Ein Navi ist nicht dazu bestimmt, Verkehrsregeln zu brechen oder Verkehrskontrollen zu erschweren. Sehr schwammige Formulierung. Meines ermahnt mich sogar dazu, Verkehrsregeln einzuhalten. Breche ich irgendwo eine festgelegte Höchstgeschwindigkeit, von der das Navi weiß, gibt es einen Warnton ab. Zitat von EstherCH: „In der Schweiz ist auch das Mitführen von Geräten mit einer Radarwarnvorrichtung verboten. “ Ob das…

  • Welche Automarke ist es denn?

  • Hab ein Garmin als mobiles Gerät. Ich habe ein mobiles und ein fest verbautes im gleichen Auto. Das fest eingebaute kann man komplett für den Urlaub knicken. In manchen Wagen sitzen aber Dinger drin, die eigentlich von einer der zwei großen Firmen hergestellt worden sind - nur anderes Gehäuse drum zu.

  • Vielleicht fehlt dir nur der Vergleich. Bei mir fehlen zum Beispiel fast überall die Geschwindigkeitsbeschränkungen auf den Straßen. Des Weiteren sagt mir das interne Ding auch nicht, ob ein Haus auf der rechten oder linken Straßenseite liegt, wenn ich das suche etc..