Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

  • Das kannst Du mit der Fotos-App machen. Das Bild öffnen und dann per Rechtsklick die Dateiinfos aufrufen. Unter Aufnahme steht dann Blende und Zeit. Ah, und der ISO-Wert wäre noch wichtig.

  • Hey Norbert, die Bilder sind klasse geworden, Kompliment! Kannst Du zum ersten Bild mal durchgeben mit welchen Einstellungen Du das Bild gemacht hast, also Blende und Verschlusszeit? Die Infos müsstest Du vielleicht auch in den Bildeigenschaften einsehen können. Es ist wie verhext, jetzt haben wir hier einen strahlend blauen Himmel und weit und breit ist kein Wölkchen mehr zu sehen.

  • Du Glücklicher! Leider ist es hier in Stuttgart bewölkt und ich konnte bisher nur einen sehr flüchtigen Blick auf den Mond werfen, als er für einen kurzen Moment mal nicht komplett verdeckt war. Leider war die rote Färbung nur zu erahnen. Er wirkte leider auch nicht größer als sonst. Schade, ich hatte alles vorbereitet und nun scheitert das Projekt an den Wolken. Auch hier ist es saukalt, ebenfalls -7 Grad. Brrr.....

  • Zitat von Adell Vállieré: „Man kann aber nicht direkt entscheiden, dass man gewisse Dinge mit DHL oder UPS etc. zugeschickt bekommt “ Ja das meinte ich ja, ich als Kunde kann das nicht entscheiden. Amazon schon. Aber aktuell klappt es bei mir mit Hermes ganz gut und so viel bestelle ich da eh nicht mehr.

  • Wobei Du aber den Selbstauslöser in diesem Fall einsetzen kannst. Es geht ja darum das Bild bei der Auslösung nicht zu verwackeln. Also stellt man Zeit und Blende ein und wählt dann z.B. 3 Sekunden für den Selbstauslöser. Dann verwackelt nichts.

  • Zitat von Adell Vállieré: „Das kann ich dir leicht beantworten “ Wenn der Versand nicht von Amazon erfolgt, dann entscheidet natürlich der jeweilige Händler welchen Lieferdienst er nimmt. Die Frage ist eher, ob Amazon wirklich bei einem Kunden eintragen kann, dass dieser nur noch bei den eigenen Lieferungen via DHL oder Hermes beliefert werden soll. In der Theorie geht das.

  • Mal noch eine kleine Korrektur der Zeiten. Die Mondfinsternis tritt gegen 5:41 Uhr ein und dauert bis ca. 6:44 Uhr. In dieser Zeit soll er dann in ein glutrotes Licht getaucht sein. Nachdem ich den letztem Blutmond schon verpasst habe, habe ich mir fest vorgenommen ihn mir dieses Mal anzusehen. So das Wetter mitspielt.

  • Nicht vergessen, gegen 5 Uhr zwischen 5:41 Uhr und 6:44 Uhr soll man den Super-Blutmond morgen am besten sehen können. Für meinen Wohnort sind leider in der Nacht ein paar Wolken angesagt, mal sehen ob es was zu sehen gibt.

  • Es gibt inzwischen so viele Paketdienste und jeder hat schon mal mit dem einen oder anderen gut, oder auch schlechte Erfahrungen gemacht. Da gibt es einfach kein pauschales "die sind gut" oder "die sind schlecht". Ich persönlich habe schon katastrophale Erfahrungen mit Hermes gemacht und noch nie eine schlechte bei DHL. Der Nächste schimpft über DHL und findet UPS, oder DPD oder GPS oder XY gut. Bei Amazon habe ich nach einer weiteren schlechten Erfahrung mit Hermes angerufen und mich beschwert,…

  • Das weiß ich natürlich nicht, bzw. habe dazu noch keine Info gefunden. zumindest aber haben die eben einen Leak von 2017 bei mir angezeigt.

  • Zitat von Oldi-40: „Welche Daten meinst Du? Die "Collection #1" oder die von "Have I Been Pwned" ? “ Die Abfrage vom HPI.

  • Zitat von Gast1000: „Ich kann mir nicht wirklich vorstellen, das Microsoft einen derartigen Fehler begehen wird und seine "Dienste" nur im komplattpaket anbietet. “ Das ist kein Fehler, sondern die Zukunft. Es wird aber nicht von heute auf morgen umgestellt, sondern man wird noch lange wählen können ob man die Software einmalig bezahlt, oder im Abo nutzen möchte. Windows im Abo wird kommen, da lege ich mich fest. Alles nur noch eine Frage der Zeit. Es wird aber nicht so sein, dass man die einzel…

  • Ja, da haben wir sehr unterschiedliche Erfahrungen gemacht. Aber ist ja eh egal, Microsoft hat den Stecker gezogen und wird wohl auch keinen neuen Versuch in diese Richtung mehr starten.

  • Zitat von Adell Vállieré: „Zu hungrig, “ Genau das Gegenteil ist der Fall! Windows brauchte deutlich weniger Ressourcen als Android. Das lief schneller und der benötigte auch weniger Akkuleistung. Inkompatible Apps sind mir auch keine bekannt, entweder es gab eine Umsetzung für Windows, oder eben nicht. Die App-Lücke war am Ende der Knackpunkt warum sich das System nicht durchsetzen konnte. Viele Apps gab es nur für Android und iOS und diesen Minuspunkt konnte man nie streichen. Das lag an der P…

  • So sehe ich das auch, auch für mich war es das beste Smartphone OS und schlägt Android klar. Das nicht immer das Beste auch das Erfolgreichste ist, wissen wir ja aus vielen Bereichen. Microsoft hat bei der Vermarktung einfach eine Menge Fehler gemacht.

  • info.pngNun ist es also offiziell, die Unterstützung für Windows 10 Mobile endet im Dezember 2019. Microsoft empfiehlt allen Nutzern eines entsprechenden Gerätes den Wechsel zu Android oder iOS. Einige Funktionen wie die Backups und der Foto-Downloads werden noch 3 Monate länger funktionieren. Auch der Store wird wohl noch eine Weile zu erreichen sein, aber es liegt natürlich auf der Hand, dass es keine neuen Apps mehr geben wird und alte auch nicht mehr weiterentwickelt werden. Wer also noch im…

  • Für mich nicht seriös

    Schwabenpfeil! - - Allgemein

    Beitrag

    Bei Laserdruckern ist das was anderes. Die geplante Obsoleszenz mit den Tintenpatronen (Schwamm im Auffangbehälter, Druckkopf) finden man eigentlich nur bei den Tintenstrahldruckern.

  • Hast Du dazu auch eine Quelle?

  • Für mich nicht seriös

    Schwabenpfeil! - - Allgemein

    Beitrag

    Zitat von ts-soft: „Austausch des Druckkopfes bringt es dann auch nicht mehr, weil funktioniert trotzdem nicht, hab da selber 2 Drucker von gehabt. “ Dann würde ich von diesem Hersteller auf jeden Fall keinen neuen Drucker mehr kaufen.

  • Für mich nicht seriös

    Schwabenpfeil! - - Allgemein

    Beitrag

    Hallo Habicht, ich habe den Namen der Firma unkenntlich gemacht, da so eine Kritik/Anschuldigung ohne belastbare Infos auch sehr schnell als Geschäftsschädigend eingestuft werden kann. Das die Patronen Deinen Drucker zerstört haben, kann ich mir nicht vorstellen. Es dürfte eher so sein, dass Canon die Fremdpatronen erkannt und abgelehnt hat. Das ist leider bei vielen Modellen gängige Praxis. Wenn Du jetzt den Händler fragst woran es lag, wird er die Schuld auf Canon schieben und Canon wird sagen…