Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

  • Zitat von =Skippy=: „kann ich mich nach der Abschaltung eigentlich weiterhin über den Computer auf der Benutzeroberläche der Fritzbox einloggen? “ Sobald eine LAN-/WLAN-Verbindung besteht, kannst Du Dich auch an der Box anmelden! Egal ob da bereits Internet oder sonst was dran ist.

  • Du hast also alles abgeklemmt, auch alle USB-Geräte, externe Monitore, externe Laufwerke? Dann sollte eigentlich auf dem internen Monitor ein Einschaltbild erscheinen! PS: Bitte Fehlermeldungen wie "geht auch nicht" vermeiden, besser "Bildschirm bleibt schwarz", also genaue Fehlermeldungen!

  • Ich würde erst einmal alle externen Geräte abziehen, auch den Monitor. Dann einschalten und Meldung machen, was man sehen kann. Ansonsten bewegen wir uns hier im Kreis PS für Volkmar: Wenn das falsche Boot-Laufwerk eingestellt ist, kann man auch keine Treiber laden!

  • Zitat von Attica: „ist das gut ? “ Für DSL 25 wäre das gut, für DSL 50 oder mehr wäre das nicht so gut.

  • Zitat von Adell Vállieré: „Halbes Jahr später wurde es mit geklaut... “ Das ist das Problem hier in Berlin Ich kann das Rad weder ständig mit nach oben nehmen (3 Stock) noch irgendwo sicher Einstellen.

  • Zitat von Schwabenpfeil!: „denn das Passwort selbst wird auch verschlüsselt sein “ Passwörter werden normalerweise nicht gespeichert und somit besteht kein Grund zur Verschlüsselung! Es wird lediglich ein Hash erzeugt, der nur insoweit auf Richtigkeit geprüft wird, damit eine Datenkonsistenz gegeben ist, um falsche Speicherzugriffe zu vermeiden. Ist der Hash in Ordnung, wird direkt mit dem eingegebenen Passwort entschlüsselt. Hierbei kommen zwar noch andere Sachen zum Tragen, wie z.B. der Initia…

  • Zitat von Abifiz: „Danach schaltet sich leider bei Hochfahren eine nervende, zeitraubende Routine zur Überprüfung der Datenträgerkonsistenz ein, die der Fachmann abzuschalten vergessen hatte. “ Hat er mit Sicherheit nicht vergessen! Wenn ein Fehler beim routinemäßigen Check entdeckt wird, wird diese Routine einmalig (vorausgesetzt man lässt sie bis zum Ende durchlaufen), durchgeführt. Hätte der Fachmann diese Routine-Überprüfung abgeschaltet, hätte ihn dies als Fachmann disqualifiziert

  • Die Software funktioniert aber auch nur mit SanDisk. Wenn so ein Stick genutzt wird, sollte die Software auch vorhanden sein, ansonsten auf der Homepage SanDisk SecureAccess Version 3.02

  • Zitat von SAW: „Hast du mal ein anderes Datenkabel ausprobiert? “ Es ist zwar inzwischen tatsächlich so, das einige Smartphones die Qualität des Kabels ermitteln, damit hat das ganze jetzt aber nichts zu tun So scheint es jetzt Standard bei Android 9 zu sein, da ich auch keine Möglichkeit gefunden habe, den Modus zu speichern. PS: So ein Kabel habe ich genutzt: amazon.de/gp/product/B073LJQT9…tle_o04_s00?ie=UTF8&psc=1

  • Run-dll ist futsch

    ts-soft - - Windows 10

    Beitrag

    Falls der Tipp von meierkurt nicht funktioniert kannst Du noch folgendes Probieren: Neuesten Grafikkarten Treiber von NVIDIA runterladen. Benutzerdefinierte Neuinstallation, dabei alte Treiber nicht beibehalten!

  • Zitat von ravenheart: „Was meinst Du mit USB-Modus des Kabels? “ Ich weiß jetzt nicht, mit welcher Version das eingeführt würde. Unter Android 9 wird das Kabel erst mal nur als Stromlieferant freigeschaltet. Dies kann man anschließend ändern, zum Beispiel für Dateien, Tethering usw. So eine Änderung gilt aber nur für die aktuelle Verbindung. Jedes "Neuverbinden" erfordert neue Einstellung oder Standard (nur laden). Einstellen kann man dies z.B. unter Benachrichtigungen (obere Benachrichtigungsze…

  • Welche Android-Version? Es könnte sein, das Du den USB-Modus des Kabels freischalten mußt, es ansonsten per Default als Stromadapter läuft. Bei Android 9 mußt Du das bei jedem erneutem Anstecken wiederholen (Benachrichtigungen/Ereignis/USB-Modus Dateihandling). Ansonsten kann ich mir nur eine Differenz im Modus vorstellen (MTP oder Massenspeichermodus).

  • Da ich im 10-Fingersystem schreibe, gehört diese Taste nicht zum normalen Tastatur-Layout und wird somit ignoriert .

  • Wie SAW schon sagte, per USB verbinden, am besten als MTP. Bei Android 9 muß noch die Dateifreigabe in den Eigenschaften/Ereignissen von USB erfolgen, sonst will er nur laden . Als Zielspeicher nutze ich immer "Downloads".

  • Erste Fragen zu Linux Mint

    ts-soft - - Linux

    Beitrag

    Zitat von JochenPankow: „Das ist auch meine Erfahrung mit Linux seit Jahren. “ Wieso nur Linux? Gilt das nicht auch für Windows, wenn es auch meist ganz andere Probleme sind. Zitat von Kater: „Will sagen: ist für viele Durchschnitts-Linuxer der OVERKILL! “ Es kommt doch immer auf die Vorlieben des geneigten Users an. Manch einer zieht gute Bücher (Kofler gehört dazu) vor, der andere lernt das ganze durch Suche im Internet. Das überlassen wir lieber dem User und wir bereiten den Weg dazu das Prob…

  • Erste Fragen zu Linux Mint

    ts-soft - - Linux

    Beitrag

    Wenn Du Programme installierst, wird meist nur ein Eintrag im Startmenü erfolgen, mit dem man es meist Starten kann. Sollte dies nicht funktionieren oder nicht eingetragen sein, so gib einfach den Namen (meist nur Kleinschreibung) in ein Terminal ein und achte auf Ausgaben desselben. Viele Programme laufen, so wie unter Windows, aber nicht alle! Gerade bei administrativen Programmen gibt es oftmals Besonderheiten. Für diese solltest Du Dir die Grundlagen im Terminal aneignen. Zumindest eine Such…

  • Erste Fragen zu Linux Mint

    ts-soft - - Linux

    Beitrag

    Zitat von Tirian: „Das mit dem Quellcode verstehe ich nicht. “ Das solltest Du in der Kommandozeile (Terminal) eingeben. Dann sollte/könnte eine Hilfe auftauchen, wo Du weitere Hinweise zum Programm findest. Da ich das Programm nicht installiert habe, kann ich hier aber weiter nichts zu sagen. Die meisten Programme sind in Linux selber dokumentiert. Im Terminal: man programmname eingeben! Zitat von Tirian: „Das Programm lässt sich über die grüne Schaltfläche nach wie vor nicht starten. “ Da Du d…

  • Update für Moto G6-Plus

    ts-soft - - Mobile Betriebssysteme

    Beitrag

    Wie man das "Konfigurieren" könnte, weiß ich leider nicht. Solange ich über Systemupdates informiert werde, habe ich keine Probleme das Tool zu deaktivieren. Meine aktuelle Sicherheitspatch-Ebene ist 1. Mai 2019. Ist allerdings ein Motorola One.

  • Update für Moto G6-Plus

    ts-soft - - Mobile Betriebssysteme

    Beitrag

    Dann würde ich mal "Blockada" vorübergehend deaktivieren

  • Erste Fragen zu Linux Mint

    ts-soft - - Linux

    Beitrag

    Installieren und dann sollte auch "Starten" funktionieren, solange man nicht auf "Entfernen" klickt, weil dann ist es nicht mehr installiert. Die Anwendungsverwaltung dient nur der Installation, sowie evtl. erstem Starten (kann man sich aber sparen, das sollte beim nächstem Einloggen autom. geschehen). Die Firejail-profiles sollte man wohl auch installieren, solange keine auf dem Rechner sind, bzw. man sich diese selber erstellt. Dann sollte man als unerfahrener Linux-User am besten noch "Fireto…