Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 450.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

  • Update auf Version 1.0.29: - Bugfix für ListView("Sort",...), wenn nach Param sortiert wurde. Sollte jetzt problemlos funktionieren.

  • Hallo, gibt es einen Unterschied zwischen der Benutzung der subclassproc und einer Umleitung der WindowProc a la Quellcode (10 Zeilen)? Bei der subclassproc weiß ich, dass sie nur aufgerufen wird, wenn das Programm mit waitinput oder ähnlichem wartet, ist das mit der anderen Variante umgehbar???

  • Update auf Version 1.0.27: - Neues Flag für Create("ListView",...) - Neue Funktionen Click und SetHeaderFont Besten Dank an THFR, von dem der Code stammt, mit dem ich die Funktion Click zusammengebastelt habe.

  • Click auf Header in ListView

    Jac de Lad - - Spezielles

    Beitrag

    Hm, das kenne ich schon. Ich meinte Spalten. Trotzdem danke natürlich.

  • Click auf Header in ListView

    Jac de Lad - - Spezielles

    Beitrag

    Ups, 'tschuldigung. Mache ich sofort. Vielen, vielen Dank, der Code klappt übrigens wunderbar. Ist es auch möglich zwischen Einfach- und Doppelklick zu unterscheiden? Ich nehme beim nächsten Update in die ListView.inc auf (in leicht angepasster Form).

  • Click auf Header in ListView

    Jac de Lad - - Spezielles

    Beitrag

    @THFR: Vielen Dank schon mal, ich komme eventuell erst morgen dazu es zu probieren. Wenn das gut funktioniert, darf ich es mit in meine ListView.inc aufnehmen? Natürlich mit Hinweis auf deine Urheberschaft.

  • Click auf Header in ListView

    Jac de Lad - - Spezielles

    Beitrag

    ...aber das funktioniert alles nicht mit XProfan.

  • Click auf Header in ListView

    Jac de Lad - - Spezielles

    Beitrag

    Ist es möglich, eventuell mit einer Message, ohne die ListView.dll von Frank rauszukriegen ob ein Header-Item angeklickt wurde (und wenn ja, welches)?

  • SetUAnswer

    Jac de Lad - - Spezielles

    Beitrag

    Ah verstehe. Danke.

  • Au stimmt, danke.

  • SetUAnswer

    Jac de Lad - - Spezielles

    Beitrag

    Ich bin gerade auf diese Funktion gestoßen, bisher kannte (und brauchte) ich sie noch nicht. Kann mir jemand mit einem mehr oder weniger sinnvollen Minimalbeispiel oder einer etwas längeren Erklärung zeigen was ich damit eigentlich mache und wo ich es gebrauchen kann? Die Hilfe finde ich nicht wirklich aufschlussreich.

  • Hier wäre auch noch ein Ansatzpunkt: Quellcode (8 Zeilen)Alle Tabs werden in Spaces umgewandelt und doppelte Spaces durch einfache ersetzt. Spaces am Anfang und Ende der Zeile werden entfernt.

  • Aktuelle Variante: Quellcode (26 Zeilen)Explode hat was gebracht, genauso wie beim Bit 0 beginnen statt bei 1. Das Auslesen im Hauptprogramm wurde natürlich auch angepasst. Alles in Allem spare ich so nochmal etwa 200 Millisekunden, nicht schlecht.

  • Match ist leider langsamer und ein Move hat irgendwie auch nicht geholfen.

  • Hallo Heinz, hab ich und muss ich mal probieren. In meinem Test dauert das Einlesen und Verarbeiten einer Cad-Datei etwa 2.4 Sekunden. Wenn ich ValidLine für jede Zeile weglasse, dann komme ich auf 0.8 Sekunden. Ich kann leider nicht zu sehr ins Detail gehen, da das Programm für meine Arbeit ist und da kommt natürlich das Betriebsgeheimnis ins Spiel... Vielleicht wäre die Funktion noch besser (* am Anfang leitet einen Kommentar ein): Quellcode (26 Zeilen)... auf \t wird schon im Programm geprüft…

  • Nur wenn du viel Zeit und Lust hast, ich hab schon ein bisschen ein schlechtes Gewissen hier Leute für mein Projekt einzuspannen.

  • Ist das eventuell auch in Assembler umsetzbar? Quellcode (27 Zeilen)Die Funktion testet einen String, der aus 8 Teilstücken, getrennt durch \t bestehen soll wobei einige Abschnitte nur Zahlen enthalten dürfen und die letzten beiden 0 sein müssen.

  • Update auf Version 1.0.26: - Erweiterung der Funktion Sort um die Möglichkeit mittels des Param-Wertes zu sortieren - Optimierung der Sort-Funktion

  • Wow, vielen Dank, werde ich gleich testen. Das sind die Dinge die ich mal in einem anderen Thread meinte mit "Assemblerfunktionen sammeln" bzw. eine Bibliothek erzeugen.

  • @Volkmar: Danke für die neuen Funktionen. IsIntL drückt meinen Test nochmal auf 1.7 Sekunden (weil ich mir die Prüfung, ob der String nur aus einem "-" besteht, spare), das ist genial. @p.specht: Bestimmt, aber ich führe die Funktion zum Teil 25000 mal aus und etliche anderen noch dazu. Keine Ahnung was wirklich schneller ist. Es geht um ein Prgramm, was mir meine neue Arbeit erleichtern soll und die Rechner bei mir auf Arbeit sind...nun ja...leicht antik. Ich selbst besitze einen Ryzen 7 1700X,…