Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Unsere Datenschutzerklärung wurde aktualisiert. Mit der Nutzung unseres Forums akzeptierst Du unsere Datenschutzerklärung. Du bestätigst zudem, dass Du mindestens 16 Jahre alt bist.

  • Windows 10 meldet Fehler 0x80070035

    meierkurt - - Windows 10

    Beitrag

    Nicht dass ich nicht helfen will. Aber macht es nicht Sinn, bei dem Problem mal einen PC Service zur Hife zu rufen? Vielleicht findest du ja auch hier noch Tipps: borncity.com/blog/2015/09/21/w…-zeigt-fehler-0x80070035/ windows-faq.de/2018/02/22/0x80…fad-wurde-nicht-gefunden/

  • Zweit-Installation von Win 10

    meierkurt - - Windows 10

    Beitrag

    Klar benötigst du den Stick und startest davon die Installation. Irgendwann im Vorgang wird dann eine Liste der Platten und Partitionen angezeigt. Löschen wird angeboten, das macht man dann für jede vorhandene Partition. Am Ende wird nur noch die Platte als eine Zeile mit dem gesamten Platz angezeigt. Dann kann man die Installation weiterführen.

  • Zitat von Volkmar: „Es gibt ja einen fiesen Trick, wie man jeden Blitzer reinlegen kann. Gruß Volkmar “ der-postillon.com/2015/07/ganz…mit-frostschutzfolie.html Diese Methode ist moderner und erfordert weniger Wissen als der Zahlentrick.

  • Zweit-Installation von Win 10

    meierkurt - - Windows 10

    Beitrag

    Genau genommen hast du keine Lizenz erworben, sondern eine Windows Serien-Nr. Das sind mehrfach für die Aktivierung zugelassene Keys. Es kann dir bei so was passieren, dass MS die Aktivierung verweigert. Oder dass es erst klappt, der Key aber später ungültig wird. Aber OK, für 2,99 sollte man sich da nicht wundern, wenn das passiert. Falls du so ein Jahr arbeiten kannst, ist ja alles gut. Die Serien-Nr. des Laptops für Windows 7 müsste man ja für den Laptop nehmen können, die sollte man bei der …

  • Auch das kann "Here We Go". Toleranz, ab wann die Warnung erfolgen soll, ist auch einstellbar. Eben wie bei einem Standalone Navigerät. Nur ohne Kosten, da das Smartphone ja vorhanden ist. Will ja keinen vom Kauf eines Navis abhalten. Aber bevor man sich da was neues kauft, sollte man einfach mal über den Tellerrand schauen und dies testen.

  • Macht "Here We Go" auch. Verklausuliert "Achtung Gefahrenstelle"

  • Neuer PC oder Notebook

    meierkurt - - Hardware - Kaufempfehlungen

    Beitrag

    Windows 2000 ist doch was für Erwachsene! der-postillon.com/2015/01/kann…0-nur-lachen-kleiner.html

  • Dann musst du evtl. mal die Datenträgerbereinigung als Vollversion laufen lassen, also inkl. Bereinigung der Systemdateien und des Windows Updates. Das schaufelt etliches frei. Kannst du in das Gerät nicht zusätzlich eine SD-Karte reinstecken? Darauf könntest du ja alle Daten verschieben. Nachtrag: Nach diesem Testbericht geht das (chip.de/test/Lenovo-Ideapad-D3…81MD0006GE_166555663.html) Da kannst du z. B. so eine Karte kaufen, dann hast du erst mal ordentlich Platz. amazon.de/gp/product/B07FCM…

  • Hatte ich auch. Habe mir dann eine Visual C++ Runtime runtergeladen, vorab installiert, voila. support.microsoft.com/de-de/he…ported-visual-c-downloads vc-redist-x64

  • Zitat von EstherCH: „Und wohin legst Du dann das Smartphone? Gibt es dafür Befestigungsmöglichkeiten? “ amazon.de/gp/product/B004GXW50…yo_dt_b_search_asin_title? Als Beispiel. Und Stromversorgung wie beim Navi über Adapter Zigarettenanzünder=>USB. Wenn man ein Auto länger fährt und bereit ist Geld auszugeben, dann kriegst du auch spezielle Adapter für dein Auto, wo garantiert nichts wackelt und nichts runterfällt. Ich nutze die Halterung an der Scheibe schon problemlos über mehrere Jahre. Das wa…

  • Ich musste auch erst nachsehen, wusste ich auch nicht, hätte ich aber genau wie du erwartet. Wobei ich eh nicht denke, dass die Abwahl einzelner Anwendungen was bringen würde. Wie bereits gesagt, die Funktionalität steckt ja in den DLLs. Eigentlich ist das eh eine überflüssige Diskussion. Das Problem sollte bei vernünftiger Partitionierung und ausreichenden Plattengrößen keines sein. Leider sind einige Geräte ab Werk völlig schwachsinnig partitioniert mit z. B. 60 GB für C:, der Rest D: für Date…

  • Zitat von EstherCH: „Zitat von meierkurt: „Schaut euch auf dem Smartphone mal "Here We Go" an. “ Wenn man die Navigation nicht nur hören, sondern auch sehen möchte, wird das auf dem Smartphone etwas schwierig. “ Ich spreche ja jetzt auch nicht von kleinen 3 Zoll Displays von vor 10 Jahren. Wenn man heute ein 6 Zoll Smartphone hat, klappt das problemlos. Einfach ausprobieren, App und Karten sind kostenlos. Im Unterschied zu Google Maps kann ich alles vorher bequem runterladen über die App. Gruppi…

  • Schon mal "benutzerdefiniert" angesehen? Anwendungen kannst du da nicht abwählen. Sprachen, Lexika, Filter, das kann man abwählen.

  • Wie bereits zuvor geschrieben. Schaut euch auf dem Smartphone mal "Here We Go" an. Für die private Navigation meiner Meinung nach absolut ausreichend.

  • Was ist denn das Problem? Ist Laufwerk c: voll? Das meiste steckt eh in Bibliotheken, die übergreifend in allen Anwendungen gebraucht werden. Also grob gesagt: Angenommen 5 Programme bilden Libreoffice. Dann sparst du eben wesentlich weniger als 1/5, wenn du eines weglassen würdest. Wenn der freie Platz auf c: das Problem ist, dann sollte man das durch eine andere Partitionierung oder größere Platte lösen, aber nicht durch "Lösch hier Lösch da". Oder man hat eine weitere Partition und gibt die Z…

  • Der schöne Trump

    meierkurt - - Zum Stammtisch

    Beitrag

    spiegel.de/politik/ausland/tru…luehbirnen-a-1286797.html Wobei wirklich immer die Frage ist, ob das nicht ein Witz ist. Wenn Trump übers Wasser geht, schreibt die Presse, er wäre zu blöd zum schwimmen.

  • Wobei IBM ja eigentlich alles richtig machte auf der technischen Seite. Das System war modern. Und zur Ausführung von Windows Software war WinOS enthalten, ein vollwertiges Windows 3.1. de.wikipedia.org/wiki/OS/2 Aber das Marketing fand leider nicht statt. Man vergaß, mit den PC Herstellern zu sprechen. So kam Windows vorinstalliert.

  • Wobei 95/98/ME ja auch nur WinDOS war. Als Basis startete da immer noch das gute alte MSDOS. Die NT Reihe (3.1, 3.5, 4) war eigentlich das erste "richtige" Windows, das zuverlässig lief.

  • Erpresserviren-Stopper

    meierkurt - - PC-Sicherheit, Spam und Phishing

    Beitrag

    Mir brauchst du das nicht erzählen, auch meine Meinung. Ich muss mich immer amüsieren, wenn Leute Steinzeit-PCs ranschleppen mit 20 Jahren auf dem Buckel und darauf Linux installieren wollen. Ein modernes Ubuntu hat letztlich die gleichen Anforderungen wie ein Windows 10. Ist ja auch kein Wunder, da Software (Firefox, Chrome, Libreoffice) ähnlich ist und Speicher frisst. Natürlich gibt es ressourcenschonende Varianten, mit denen man frühere XP PCs noch einige Zeit betreiben kann. Aber das ist au…

  • OS/2 verschwand hauptsächlich, weil IBM und der PC-Markt fremdelten. IBM machte absolut kein Marketing dafür. MS dagegen machte bereits Marketing für Windows 3.1 NT, bevor es das gab. Ich war damals auf der Cebit (um 1993). Ein Trauerspiel. Auf dem IBM Stand ein versteckter PC, OS/2 wurde nur auf Nachfrage vorgeführt. Aber an den Ausgängen verteilte MS Werbung für ein Betriebssystem, das erst ein Jahr später erschien.