NT auswechseln...

  • Hallo zusammen,


    wollte mein Netzteil auswechseln... meine Frage:
    Mein bisheriges hat ein Output von
    +3,3 V - 30 A
    +5 V - 30 A
    +12 V - 18 A
    -12 V - 0,8 A
    -5 V - 0,5 A
    + 5VSB - 2A


    und ne Leistung von 420 w


    wenn ich jetzt ein neues, Leistungsstärkeres einbaue, gibt es da Probleme, oder gibts da keine Komplikationen?


    d.h. mit den Werten


    3,3V +5V +12V(1) +12V(2) -12V +5VSB
    35A 40A 16A 18A 0,8 A 2.0A


    Bin da in der Elektrik nicht so ganz fachkundig..

  • Bei einigen (Marken)Herstellern sind die Outputs nochmal in der Produktbeschreibung nochmals aufgelistet.


    Aber im normalfall sollte es keine Probleme bereiten, zumal das neue NT etwas mehr Leistung hat.

  • Ja aufgelistet hab ich sie ja, daher die Werte besitze ich schon.
    Ich weiß nur nicht, ob mehr Leistung vll. schädlich für einige Komponenten ist... oder sonstiges...
    Wäre schön wenn mich jemand schnell aufklärt, denn ich habe ein NT gefunden was ziemlich günstig ist und ich will nicht warten bis es vergriffen ist. :D

  • Kein Plan, sicher ist sicher :D
    ok danke
    dann hat sich das erledigt, ich hol mir das ding :P
    danke für die hilfe

  • Ne, mal noch ne Frage
    bei meinem alten ist ein Wert zu -5 V angegeben, bei den neuen aber nicht - wieso?
    außerdem ist bei den neuen einmal +12V(1) und +12V(2) angegeben - was heißt das genau und wieso ist das bei dem alten nicht?

  • Die -5V wirds schon geben, sind bloß nicht aufgeführt. Das ist alles ein Standard, der eingehalten werden muss, bis mit dem neuen Netzteil da schon wieder weiter. Keine Sorge.


    "+12V(1) und +12V(2)" bedeutet, dass das Netzteil zwei getrennte, von einander unabhängige 12V Schienen besitzt. Das ist sehr gut und bei allen neuen NTs Standard (ATX heißt dieser Standard zu dem auch Netzteile zählen, von Gehäusen kennst du diesen begriff bestimmt auch).

    "Lange Tage und angenehme Nächte!" - Roland von Gilead

  • Ok gut, noch ne Frage^^
    Ich hab einen recht alten Pc, meine Festplatte und Laufwerke sind mit Molexsteckern mit dem NT verbunden.
    Jetzt ist bei den neueren Geräten die Rede von ATX-Steckern, S-ATA Schnittstellen und Co. - kann ich trotzdem noch meine Komponenten, die ich bisher mit Molex verbunden hab, an das neue NT anschliessen?

  • Davon kannst du ausgehen. Zur Not zähle vorher einmal durch und schaue dann, wann das Netzteil ganz genau bietet.


    Welches hast du dir überhaupt ausgesucht?

    "Lange Tage und angenehme Nächte!" - Roland von Gilead

  • Wollte mir das LC-Power LC6550 Supersilent V.2 mit 550 Watt holen...
    aber wenn wir schonma dabei sind lieber das oder das LC-Power GreenPower LC6550GP V2.0 ( wattzahl ist identisch )...?
    das zweite hat nen 140 mm lüfter...

  • LC Power nööö, bitte nicht. LC Power Netzteil haben schon den PC meines Vaters und den eines Kollegen geschrottet.


    Suche dir lieber ein 400W beQuiet, die halten, was sie versprechen.

    "Lange Tage und angenehme Nächte!" - Roland von Gilead

  • Ein geeignetes bequiet kostet mich dann 55 piepen^^
    mit dem lc komm ich billiger, und die frage ist überhaupt, da ich nicht so krass den computer beanspruche, ob ich es überhaupt voll ausgelastet benötige.
    daher, ich kauf sowieso nächstes jahr nen neuen pc, wärs nicht besser dann jetzt nur ein lc zu kaufen... was vielleicht ein jahr übersteht... sind die so schlecht oder wie ? :D

  • Mein Vater hatte einen alten P4 und ne Radeon 9600XT drin und das NT ist abgeraucht trotz "550 Watt" ...


    Ich mein ja nur, wenn das NT deinen PC grillt, wirds bestimmt teurer ...

    "Lange Tage und angenehme Nächte!" - Roland von Gilead

  • Ok ^^
    ja gut jetzt ist die Frage
    mein altes NT hat 420 Watt gehabt
    reicht eins mit 400 oder soll ich eins mit 450 watt holen
    natürlich von bequiet^^

  • Kenne deine Kiste nicht, gehe aber davon aus, dass 400W reichen. Das hätte übrigens diese Werte und Anschlüsse:



    Anschlüsse:
    1x 24/20-pin,
    1x 4-pin ATX12V
    1x 8-pin ATX12V
    1x 6/8-pin PCIe
    4x SATA Power
    6x IDE Power (Molex)
    1x Floppy
    3x Lüfter


    Power:
    +3.3V: 30A
    +5V: 28A
    +12V1: 14A
    +12V2: 16A
    -12V: 0.5A
    +5Vsb: 2.5A


    Quelle: http://geizhals.at/deutschland/a213909.html

    "Lange Tage und angenehme Nächte!" - Roland von Gilead

  • Ich hab ne ATI 9800 Pro/XP2400 stabil betrieben wobei das HEC 300 LR bei Anschluß von 2 weiteren Festplatten den Dienst irgendwann quittiert hat wegen "Überlastung". Wobeis noch nichtmal warm wurde dabei, aber besser es schaltet ab, als wenn das Netzteil "abraucht" und den Rest mit sich zieht. Das Hec hab ich seit ungefähr 5Jahren und das läuft heute noch spitzenmäßig. Ich versteh das eh nicht die Grafikkarte oder Prozessor da ists der Preis egal aber das Netzteil darf nicht billig genug sein wobei ich für das Hec auch nur 25€ vorher um die 50€s im Ausverkauf bezahlt habe weil die Kundschaft nen gutes 300Watt nicht mehr wollte. Aber das muß jeder selber entscheiden. Wenn ich Bilder vom Innenaufbau so nes LC Power sehe, wunderts mich auch nicht das es abraucht schon bei Teillast. Ich denk das würde auch heute noch nen 550 Watt!!! LC Power locker an die Wand spielen. Zumindest brennt da nix ab.:-)))

  • Zitat von NuT;615040

    Ein geeignetes bequiet kostet mich dann 55 piepen^^
    mit dem lc komm ich billiger, und die frage ist überhaupt, da ich nicht so krass den computer beanspruche, ob ich es überhaupt voll ausgelastet benötige.
    daher, ich kauf sowieso nächstes jahr nen neuen pc, wärs nicht besser dann jetzt nur ein lc zu kaufen... was vielleicht ein jahr übersteht... sind die so schlecht oder wie ? :D


    Ist die Frage ob auch ruhig schlafen willst, wenn dein PC Nachts vergessen hast auszuschalten. Manche schwören drauf und "hoffen" das der PC nicht den Geist aufgibt.:-(


    Siehe:


    LC-Power LC6550 - Forum de Luxx


    Ich sag mal spätestens im Jahre 2009 sollte man schlauer sein. ;) Ich würde mir nie son Teil kaufen. Wobei der Preis verlockend ist, aber funktionieren sollte es trotzdem.;-) Eins ist Fakt LC Power spaltet so die Seiten das nen 19Seiten Thread draus wird.:-)

  • Wenn du jetzt 420W hast, dann verstehe ich auch nicht wirklich warum du da jetzt was neues willst. Voreindigen da du dir ja eh bald einen neuen PC kaufen willst...


    Be Quiet muss es meiner Meinung nach nicht unbedingt sein (auch wenn selber nur Be quiet kaufe :D ). Seasonic, Enermax, und konstorten sind genauso gut.
    Aber immer schön auf 80+ achten ;) Die Be Quiet Straight Power haben beispielsweise 84% Wirkungsgrad (jedoch weiß ich nicht bei wieviel auslastung...)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!