PPF - Blödstückchen reloaded

  • Zitat von Zux;707619

    Und wie wars Katsche?
    Wo standeste als Fred Durst so da inner Mitte performed?^^


    Ganz vorne am dritten Wellenbrecher, also auch ne n guten Stückchen weg.


    Am bsten war sowieso KoRn. Einmal wegen der Performance überhaupt und der Tatsache, dass die Musik einfach der HAMMER ist und weil wir an der AlternaStage richtig geil dicht rankamen; waren vielleicht 10m weg, wenn überhaupt.

    "Lange Tage und angenehme Nächte!" - Roland von Gilead

  • Mein Weltbild ist erschüttert, meine Frau hat mir gerade erklärt, dass ein guter BH 50€ kostet8O.


    Naja, werd überleben.


    Lg
    Schwarzbart

    Wer sucht der wird finden,
    wer bittet dem wird gegeben
    und wer anklopft dem wird aufgetan.

  • OMFG, meine teuerste Jeans hat 55€ gekostet ...


    Soll mir mal bitte wer den Unterschied klar machen, ich sehe keinen ...

    "Lange Tage und angenehme Nächte!" - Roland von Gilead

  • jetzt noch genau 1 Jahr warten, dann bin ich endlich 18 xD 17 bringt mir eig gar nichts, vom gesetzlichen her xD Aber das Jahr sollte ich ja noch schaffen :O

  • Zitat von Katsche;707702

    OMFG, meine teuerste Jeans hat 55€ gekostet ...


    Ich kauf im Ingolstadt Village ein. Markenklamotten für die Hälfte, da kauf ich dann auch gleich 3-4 auf einmal.


    Der Unterschied bei 50€ Jeans (Ladenpreis) und 100€ Jeans (Ladenpreis) ist teilweise wirklich die Qualität. Natürlich kriegst du auch Vorjahresmodelle günstig und die bieten das gleiche.


    Aber muss schon sagen, hab hier noch Hosen liegen (auch wenn ich sie nicht mehr anziehe) die 3-4 Jahre gehalten haben und jetzt noch wie neu sind, auch nach 100 und k.a. noch wie vielen Wäschen ;) Das halten die billigen meistens nicht durch.

  • Zitat von Zux;707699

    Nix besonderes.
    Bei guter Kleidung leg ich für ne Jeans 100 Euro und fürn Pullover auch so 70-100 hin.



    Da müsst ich auch schon brechen, aber das war mir schon klar, nur dacht vielleicht etwas blauäugig, Unterwäsche sei billiger:lol:

    Wer sucht der wird finden,
    wer bittet dem wird gegeben
    und wer anklopft dem wird aufgetan.

  • Auch ma wieder da. :-X


    Kannst bei Unterwäsche auch 5 Euro Teile ausm KiK kaufen, die dann so die Form eines Waschlappens haben. Oder halt was besseres.
    Das nimmt sich nix, ist ähnlich wie Oberbekleidung, nur ist die Gewinnspanne für den Händler nicht so groß. :D
    Teuer kannste bei Marie Jo gucken, aber die passen dann auch net besser. ^^
    Gleiche geht auch für Kerle, 20-30 für ne Boxer/Shirt ist normal. Dafür
    dann ohne Lustkiller Feinripp mit Eingriff. :cool:

    a asneira do homem é intocável

  • Zitat von Lumen;707758

    Auch ma wieder da. :-X




    Immer wieder gern gesehen:-)

    Naja, Klamotten kaufen bin ich nich so der Held, wie man vielleicht jetzt merkt.
    Da kümmert sich meine Herzdame drum, wer weiß vielleicht hab ich ja auch ne 30 € U-Hose und weiss es gar nicht:D

    LG
    Schwarzbart

    Wer sucht der wird finden,
    wer bittet dem wird gegeben
    und wer anklopft dem wird aufgetan.

  • Zitat von Lumen;707758

    Dafür
    dann ohne Lustkiller Feinripp mit Eingriff. :cool:


    Es ist grad mal 11 und ich könnt schon reiern :D


    Boxer- und Retroshorts kauf ich auch nur Marke ... aber immer reduzierte aus der Vorjahresware. Kosten dann meistens 10-15€, aber sind auch immer aus feinem Stoff, gibt nix schlimmeres als kratzige Unterhosen 8O8O8O


    Socken kosten bei mir aber immer 2€ im 10er Pack bei Takko :D:D

  • Kennt ihr eigentlich jemand, der den U- Hosen-Eingriff benutzt? Ich hab das mal als Kind probiert, aber es war so unkonvortabel, dass ich das schnell wieder gelassen habe


    LG
    Schwarzbart

    Wer sucht der wird finden,
    wer bittet dem wird gegeben
    und wer anklopft dem wird aufgetan.

  • Heut morgen gesehen wie sich die Kosten einer 100 Euro Jeans zusammensetzen.

    Produktion 10 Euro
    Transport/Zoll 10 Euro
    Marke 30 Euro
    Händler 31 Euro
    MwSt. 19 Euro



    Ach und die Arbeiterin in China bekommt 60 Euro im Monat...

    "Wenn's Suppe regnen würde, würdest du 'ne Gabel holen, Pinky."

  • Dann wissen wir ja jetzt auch wieso die Outlet Stores die Klamotten für die Hälfte anbieten können ;)


    Über Materialwert lässt sich sicherlich ewig Tüfteln...


    Wenn aber schon der Anteil "Händler" wegfällt hat der Kunde ne Menge gespart.


    Abgesehen davon, ich kaufe (bis auf meine Socken von Takko *g*) fast nur Ware die in Deutschland produziert wird (bis auf die Rohstoffe, das gilt analog dann leider auch für jegliche Konsumsparte :()

  • Zitat von Subcu;707794

    Und welche Jeans wird in DE produziert?


    Ecko und Braxx z.b. haben Fabriken in DE. Die natürlich, wie erwähnt, nur die Rohstoffe verarbeiten ... aber wenn man nach dem Kriterium geht, was wäre dann schon noch Made in Germany ;)

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!