über ein pc einem zweiten das internet sperren

  • Hallo erstmal inne runde
    wir wollen in unserem jugendzenter das internet über unseren Thresen rechner sperren sodass die anderen kein i-net haben, und nur durch meine freischaltung iins internet können jedoch soll der thressenrechner dauerhaft internet haben.


    Freue mich über jede antwort


    MfG

    Intel Core I5 M460
    8GB Ram
    NVIDIA GeForce GT 330M
    Win 7


    AMD Ryzen 5 3700X

    32 GB RAM

    ASUS GTX 1050TI

    Win 11

  • Er möchte über einen dritten PC den Zugang zweier anderer PCs per Mausklick freigeben können. Er möchte dabei auch einzeln Internetfreigeben können, also nur an PC 1 oder 2 oder beide gleichzeitig ein/aus.


    Wenn du einen Router hast, müsstest du das dort einstellen können.


    google mal nach Domänencontroller. Ansonsten gibt es auch diverse Admin Netzwerktools.

    Hauptrechner: Intel Q6600 | Gigabyte P35-DQ6 | ATi Radeon 2900XT | 4 GB OCZ RAM | Corsair HX520W | 31 TB Festplattenkapazität | 120 GB OCZ Vertex II SSD | Wasserkühlung


    LAN-Rechner: Intel Xeon UP W3520 | nVidia Geforce 8800 GTS | 4 GB TeamGroup RAM | LC Power LC6550 | 640 GB Platte


    HTPC: AMD Athlon II X2 250 | Foxconn A88GM Deluxe | 4 GB TeamGroup RAM | 3 TB Hitachi Platte

  • Naja, ne Domäne wär ziemlich aufwendig.


    Wenns rein die Internetverbindung sein soll, kannst du das mit nem Proxy machen, wie zum Beispiel JanaServer 2.


    Kannst auch Seiten sperren, Benutzer anlegen und festlegen wer wann ins Internet kann und darf. Und mit zwei klicks kann man den Verkehr stoppen.

  • Theoretisch müsste ich ein tool haben wo ich die ip des rechners eingebe dem ich das internet verbieten möchte (vllt sogar mit benutzer und kennwort einlogen) und da die standartgateway ip ändere kann mir jemand da weiter helfen oder so etwas programmieren ??? Bin über jede hilfe dank bar.
    hab leider keinen zugang zum router da eine gewisse aufsichts person das passwort verloren hat um es vorsichtig auszudrücken.

    Intel Core I5 M460
    8GB Ram
    NVIDIA GeForce GT 330M
    Win 7


    AMD Ryzen 5 3700X

    32 GB RAM

    ASUS GTX 1050TI

    Win 11

  • Ich bin mir zwar nun nicht zu 100% sicher aber vielleicht ist das eine Möglichkeit das du einfach wenn du dem Pc 2 Internet geben willst jedesmal im Router mit der Mac Adresse einträgst und wenn seine Zeit abgelaufen ist einfach wieder löschen.


    Also vielleicht ist eine einfache Möglichkeit ohne Großen Aufwand

    Mit freundlichen Grüßen


    MooN

  • Habe das router passwort ja nicht kann ja nicht drauf zugreifen

    Intel Core I5 M460
    8GB Ram
    NVIDIA GeForce GT 330M
    Win 7


    AMD Ryzen 5 3700X

    32 GB RAM

    ASUS GTX 1050TI

    Win 11

  • Ja dann zieh dir des mal an Lande da soweit ich weiß gibt es keine kostenfreie Tools um sowas einzurichten ich kenne nur Kostenpflichtige Tools bzw Programme mit denen du so etwas einrichten könntest

    Mit freundlichen Grüßen


    MooN

  • Hallo?


    Ich wette du hast dir mein vorgeschlagenes Programm nichtmal angeschaut.


    JanaServer installierst du auf dem Rechner der die Verbindung zum Internet hat. Dessen IP Adresse wird auch in dem Programm übernommen. Somit fungiert dieser als Server.


    In den Client Rechner stellst du ein, daß für die Internetverbindung ein Proxyserver verwendet werden soll. So läuft nun der gesamte Internetverkehr der Clients über den im JanaServer eingetragenen Server.


    Wird JanaServer auf dem Server-PC beendet, können logischerweise die Clients keine Verbindung zum Internet mehr herstellen.

  • Ooops das habe ich überlesen sry DeBaschtler. Ja dann probiere das Programm aus was dir DeBaschtler vorgeschlagen hat. Falls dies nicht klappt wie du dir es vorstellst kannst du ja immer noch es auf meinen Vorschlag zurückgreifen.

    Mit freundlichen Grüßen


    MooN

  • Zitat

    hab leider keinen zugang zum router da eine gewisse aufsichts person das passwort verloren hat um es vorsichtig auszudrücken



    Also da würde ich gerne mal nachhaken. Wie soll man denn das verstehen? Ich dachte DU wärst die Aufsichtsperson und würdest den Internetzugang zu den anderen Rechnern kontrollieren wollen. Wenn Du eine Berechtigung hast diese Aktion durchzuführen, soll Dir diese Person die benötigten Daten für den Router geben. Aber jetzt klingt das ja eher sol als wenn Du da im Jugendzentrum etwas verbotenes machen willst und das Internet für alle anderen sperren möchtest! Kannst Du uns da mal bitte Aufklären, denn für eine verbotene Tat möchte sicher keiner Tipps geben!

    Gruß
    Schwabenpfeil!

  • Also in unserem Jugendzenter haben wir momentan 4 aufsichtspersonen und ich beschäftige michmit rechnern und sonstigem da wir aber das internet vor einem (oder zwei) jahren bekommen haben, hat die vorgänger Generation leider das passwort verschludert


    werde sonntag das programm vom betschler ausprobieren werde dann mein bericht liefern.

    Intel Core I5 M460
    8GB Ram
    NVIDIA GeForce GT 330M
    Win 7


    AMD Ryzen 5 3700X

    32 GB RAM

    ASUS GTX 1050TI

    Win 11

  • Für nen Proxy braucht man nix am Router pfuschen. Lediglich dem Rechner, auf dem Jana laufen soll, eine statische IP Adresse zuweisen.


    Noch ein Tipp: Um die Proxyeinstellungen im Internet Explorer zu "sichern" kann man die entsprechende Option mittels Gruppenrichtlinienedtior verändern.


    Hinweis: Werden Benutzerkonten an den Clients verwendet, müssen für jeden Benutzer jeweils die Einstellungen für Proxy im IE gemacht werden. Es reicht alos nicht bwz. ist es falsch die Verbindungseinstellungen im Adminkonto zu verändern, sondern müssen für den jeweiligen Benutzer eingerichtet werden.

  • Nach ein wenig testen vom jana server hat es erst halb wegs funktioniert dann auf einmal nicht mehr, nach neu installation wieder einmal rechner hoch runter gefahren wa auch schon wieder ende und viel zu aufwendig hat jemand vllt ein anderes programm

    Intel Core I5 M460
    8GB Ram
    NVIDIA GeForce GT 330M
    Win 7


    AMD Ryzen 5 3700X

    32 GB RAM

    ASUS GTX 1050TI

    Win 11

  • Wie gesagt die Möglichkeit die es gäbe wäre ja mein Vorschlag mit dem Filtern der Mac Adresse und
    wegen dem Passwort, es kann durchaus sein das da gar kein Passwort drauf ist und ggf ein Router kostet
    ja nicht die Welt

    Mit freundlichen Grüßen


    MooN

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!