Bildschirmauflösung bei WIN 98 SE ändern

  • Hi,


    wie die Überschrift schon sagt: Aber wie?


    Ich habe ja riesige Symbole auf meinem alten Testrechner, kann aber nicht auf 1024 x 768 ändern.

    Dell 3750 Lappi, i5
    64 Bit mit WIN 7 Prof.
    und seit November12: Ubuntu

  • Der Grund ist ein fehlender oder fehlerhaft installierter


    * Mainboardtreiber (="Chipsatztreiber") und/oder
    * Grafiktreiber!


    Vorgehen:


    1. Ggf. Mainboardtreiber (neu-) installieren oder aktualisieren (WICHTIG! Nicht auslassen!)


    2a. ATI Grafikkarte:
    * Installationsdateien für GraKa auf Festplatte kopieren, aber noch nicht ausführen,
    * Im abgesicherten Modus booten (F8)
    * alten Treiber deinstallieren (Gerätemanager > deinstallieren, anschl. Systemsteuerung/Software > deinstallieren)
    * Neu booten (wieder abgesichert!)
    * Neuen Treiber von Platte installieren.


    2b. NVIDIA-Grafikkarte:
    * (Neuen) Treiber einfach drüber installieren.


    2c. Sonstige (onboard o.a.-)Grafikkarten: Nach Installationsanleitung vorgehen. Im Zweifel wie 2a.


    Dann neu booten (normal).


    Nun sollte eine höhere Auflösung einstellbar sein!


    Hinweis nebenbei: Modernere Grafikkarten benötigen einen eigenen, direkten Anschluss vom Netzteil! Prüfen, ob dies hier der Fall ist und ggf. anschließen!


    Hinweis 2: Neuere Treiber erfordern evtl. den aktuellen Windows-Installer! Den gibt es bei Microsoft. Auf richtige version für Dein Betriebssystem achten!


    Hinweis 3: Obwohl Win98 und Win98SE scheinbar ähnlich sind, benötigen sie unterschiedliche Treiber! Bei Auswahl der Treiber also auf richtige Version achten!!


    Rabe

    Computer setzen logisches Denken fort!
    Unlogisches auch....

  • Danke für die ausführliche Beschreibung.


    Da muss ich wohl erstmal alles aus dem Internet "besorgen".
    Habe zu der Kiste nämlich NICHTS.


    Also: Sandra oder everest und dann nach den Uralttreibern suchen.
    Ist ja ein PII.


    Hatte ja die Hoffnung, dass WIN 2000 auf diesem Rechner läuft, bzw. mehr erkennt, aber beim Aufspielen bekomme ich laufend Fehlermeldungen unterschiedlicher Art, dass die oder jene Datei beschädigt sei.

    Dell 3750 Lappi, i5
    64 Bit mit WIN 7 Prof.
    und seit November12: Ubuntu

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!