Lüftersteuerung

  • hallo, ich mal wieder :D
    also, hab mir letztens mal ne lüftersteurung zugelegt.. und joa.. funktioniert halt.
    aber auf 12 volt hör ich nur die lüfter, aber wenn ich runter auf 7 volt geh, werden die lüfter leiser ( luftstrom) aber fangen an zu brummen.?!?!?! (Lüfter von AC Ryan)
    ist ja irgendwie nicht so der sinn... was kann ich dagegen tun... sind die lüfter schuld, oder die steuerung oder was is hier los :D

  • Hi,


    wie funktioniertn die Lüftersteuerung? Per PWM??
    das kann bei langsamen Geschwindigkeiten Geräusche erzeugen.
    Dadurch dass die Spannung immer hin- und hergewechselt wird wird der Lüfter immer vorwärts 'gestoßen' und das kann man manchmal hören.

  • Ich hab die gleiche Lüftersteuerung. Hatte da meine 80er Lüfter dran angeschlossen.


    Wirklich ekelhaft wie laut die wurden. Bei meiner Wakü hatte ich auch die 120er dran, kein Unterschied zu hören. Hab das Ding jetzt trotzdem wieder rausgeschmissen.


    Wenn du was gescheites haben willst musst du zwangsweise über Tachosignal regeln, speziell bei kleineren Lüftern...

  • ich will ja meine 3 120er lüfter regeln ;)
    hab jetzt überlegt, ob es eine sterung mit nur an und aus option gibt...
    also sonst zum halt selber bauen, halt nicht mit poti , sondern einfachen schaltern. kann mir jemand n link zu solchen schlatern gebeN?

  • Potis sind doch völlig iO, das Problem mit deiner Steuerung ist, dass die pulst, also keine gleichmäßige Spannung anlegt, sondern immer zwischen 0 und der eingestellten springt.


    Die billigste Variante wäre, sich einfach Potentiometer zu kaufen und die durch gebohrte Löcher in einer Frontblende zu verbauen.
    Das habe ich bei einem meine älteren Gehäuse auch mal gemacht:


     [Blockierte Grafik: http://www.directupload.net/images/user/11747/temp/yoFF9ucI.jpg]  [Blockierte Grafik: http://www.directupload.net/images/user/11747/temp/GNe4qKIE.jpg]

    "Lange Tage und angenehme Nächte!" - Roland von Gilead

  • ahhh ja, scheint ne ganz gute alternative zu sein :)
    aber zu dem bild.
    wieso muss man nur 2 kabel anlöten ? müssten es nicht normalerweise 4 sein ?
    n lüfter braucht doch min. 2 kabel (schwarz und rot. gelb kann man ja weglassen)...
    oder wie läuft das damit ? und diese selbstgebauten machen dann nicht mehr dieses nervige geräusch ?

  • Die sind nicht selbstgebaut, die habe ich fertig verkabelt gekauft ...
    Über die Verkabelung habe ich noch gar nicht nachgedacht, funktioniert so aber einwandfrei. Wenn man die vor sich hat, wirds klar. ;)


    Diese Potis sind ganz einfache Regelwiderstände, da wird nicht gepulst, einfach "gedämpft".

    "Lange Tage und angenehme Nächte!" - Roland von Gilead

  • Zitat von Marius-E;636912

    ich will ja meine 3 120er lüfter regeln ;)
    hab jetzt überlegt, ob es eine sterung mit nur an und aus option gibt...
    also sonst zum halt selber bauen, halt nicht mit poti , sondern einfachen schaltern. kann mir jemand n link zu solchen schlatern gebeN?


    Kannste oder willste nicht mal selber suchen zB. Stinknormale Kippschalter gibs zB bei Reichelt, Conrad und CO in allen möglichen Farben größen und Ausführungen mit und ohne Beleuchtung. Such dir aus was du willst und brauchst

    Zitat von Marius-E;637016

    ahhh ja, scheint ne ganz gute alternative zu sein :)
    aber zu dem bild.
    wieso muss man nur 2 kabel anlöten ? müssten es nicht normalerweise 4 sein ?
    n lüfter braucht doch min. 2 kabel (schwarz und rot. gelb kann man ja weglassen)...
    oder wie läuft das damit ? und diese selbstgebauten machen dann nicht mehr dieses nervige geräusch ?



    HÄÄÄÄ? 2, warum nicht 4, mindestens 2, schwarz und rot. gelb kann man ja weglassen (und der Poti hat drei Anschlüsse):kratz: wie zum :evil: kommst du auf 4 = vier ? Für zwei Lüfter eventuell. Außerdem kommt der Poti nur in einer Leitung, idR die Plus = rot.
    Wat Katsche da gemacht hat ist schon korrekt.

  • ja sorry, kenn mich da nich so aus...
    weiß doch nicht was für wiederstände ich nehmen muss und auf was ich achten muss...
    scheint mir mit normalen kippschaltern einfacher zu sein, hab jetzt solche gesucht wie z.b. hinten am netzteil.


    okay... heissen wohl wippschalter :D
    kann ich die einfach dazwischen setzen ?

  • Na also klappt doch :D.
    Solche Kippschalter t hab ich für meine Lüfter sogar zusätzlich zur Lüftersteuerung (ist elektronisch geregelt und die Lüfter lassen sich darüber nicht komplett ausschalten) in einem hinteren Slotblech eingebaut.
    Die Wippschalter t sehen in der Frontblende natürlich wesentlich besser aus lassen sich aber schlechter einbauen (muß passgenau ausgefeilt werden. Kippschalter passendes Loch bohren, feddich)
    Den Schalter packst du einfach in das rote +Kabel. Also Strom+ vom Stecker in den Schalter, aus den Schalter in den Venti.
    Ach ja wenn du zB in dünnes Blech (Slotblende) bohrst spann das Blech (am besten auch die Kunststofffrontblende) ein. Die Bohrer haben die dumme Angewohnheit sich zu verhaken und das kann mächtig AUA machen.

    Kannst natürlich auch mit Wipp- und Kippschaltern sowas bauen Du willst coole Mods? Casemodding in Perfektion? Willkommen bei Modding Freax! (Links auf Howtos im folgenden Fenster rechte Liste auf Lüftersteuerung.) Lässt sich leider nicht direckt verlinken und geht auch ohne die Lautsprecheranschlüsse.

  • danke schonma für die tipps :)
    könnt ich auch einfach meine jetzige sterung ändern, also die potis ablöten und dann halt schalter verwenden? hab jetz nämlich alle lüfter so verlängert, das sie mit 3 pin zur blende gehn, und alle 4per 3pin über einen 4pin am netzteil hängen.


    oder ist das problem garnicht in den potis, sondern in woanders in der steurung?
    wenn ich selbst was neues bauen würde,will ich die lüfter wieder per 3pin anschließen können...


    ma sehn ob jemand durch miene tollen sätze hier durchblickt :D

  • Hi
    Du kannst echt Fragen stellen, die kann nur der liebe Gott und du selbst beantworten :D. Radio Eriwan würde jetzt mit, "im Prinzip ja" Antworten.
    Knöpfe abziehen (eventuell sind sie mit einer Madenschraube gesichert) Potis alle losschrauben, Platine nach hinten rausziehen (eventuell ist sie auch noch zusätzlich geschraubt oder duch Häkchen gesichert), die vorhandenen Bohrungen passend zu den Wippschaltern feilen, Kabel verlöten feddich usw.
    Muß jetzt weg befaß mich aber nachher weiter damit ;)

  • So weiter gehts:
    Auf den Foto von dem Link kann man schlecht sehen wie die Beleuchtung der Schalter angebracht ist (Bohrung neben der Potiachse?) Dazu müßtest du erst die Steuerung zerlegen und dann schauen das du Wippschalter bekommst die beide Bohrungen abdecken können (aus zwei kleinen runden Löchern ein großes rechteckiges feilen) zB Wippschalter t
    Bei deiner Lüftersteuerung über die Potis besteht das Problem, das die Lüfter nicht direkt über die Potis sondern über eine Elektronik geregelt werden (Hier mal ein Link zu solch einer Selbstbausteuerung Modding-FAQ ). dadurch können die Potis kleiner gehalten werden (kleiner Steuerstrom, höherer Regelstrom). Bei der Steuerung von Katsche gehts direkt über die Potis wobei du da genau aufpassen mußt was für/wieviel Lüfter du anschließt.
    [Blockierte Grafik: http://www.postimage.org/gxYsEW0.jpg] Und noch ein Beispiel wie ich die Schalter/Kabel hinten am Slotblech angebracht habe.

  • danke das du dich so damit befasst hast :)
    aber ist mir n bisschen viel fummelei, und dann hät ich wieder viele kabel im case rumfliegen.
    hab grad bei caseking einen lüfteradapter gesehn...
    Caseking.de » Lüfter » Poweradapter » InLine Multi Power Port für 12x Lüfter


    könnte der auch eine pulsende leistung ausgeben, das die lüfter wieder krach machen ?
    und, wird der adapter auch mit einem anschluss funktionieren,solange nur 3 lüfter angeschlossen sind ?


    wollt diesen adapter dann hinter einer leeren laufwerkblende verkauen und im 4-pin kabel den schalter einbauen.

  • Zitat von Marius-E;637500

    aber ist mir n bisschen viel fummelei, und dann hät ich wieder viele kabel im case rumfliegen.

    Ach nee watte nich sachst :lol: kannst dir ja mal mein PC-Innenleben bei Sysprofile unten ansehen

    Sieht nicht schlecht aus das Teil zumal man eigentlich die Lüfter eh nur auf einer Geschwindigkeit laufen lässt und nicht andauend an den Potis rumschraubt :D.
    Zu deinen Fragen:
    Pulsieren dürfte da eigentlich nichts. Soviel ich auf dem Foto erkennen kann wird da nur der Strom umgeleitet (bei den 5V) bzw über die Widerstände herunter geregelt (bei den 7V).
    Ob das auch mit nur einem Anschluß klappt kA. Gehe aber auf Grund des Zubehörs (der mitgelieferten Kabel) davon aus das ja.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!