Testprogramm BURNIN Test sinnvoll?

  • Hi,


    haltet ihr das Testprogramm "BURNINTEST" für sinnvoll, oder quält es den Rechner zu Tode?

    Dell 3750 Lappi, i5
    64 Bit mit WIN 7 Prof.
    und seit November12: Ubuntu

  • BURN-In-Tests sind eigentlich nichts halbes und nichts ganzes.


    Bei CPU-Tests ist die Gleitkommaberechnung, z.B. durch Prime95, wesentlich genauer.


    RAM-Tests mit MemTest+ oder Konsorten sind präziser und flächendeckender.


    Bei der Grafikkarte bietet sich ein RTR Test an.


    Insgesamt sind Burn-In-Tests natürlich ein guter Anhaltspunkt um Systemfehler oder Hardwaredefekte aufzuspüren, aber nur weil 100% CPU-Auslastung im Taskmanager steht hast du noch längst keine 100% CPU-Auslastung erreicht.


    Schädlich sind solche Programme nur dann wenn Hitzeempfindliche Bauteile wie CPU, GPU oder Northbridge keine ausreichende Kühlung und/oder keine Notabschaltung haben.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!