Festplatte hinzufügen

  • Hallo,


    ich habe in meinem Rechner bisher zwei Festplatten, 80Gb und 200Gb. Auf der 200Gb habe ich das Betriebssystem, auf der 80Gb Daten.


    Jetzt habe ich aber eine alte Fujitsu Platte gefunden, Modell: MPD3084AT.
    Die wollte ich jetzt in meinem Rechner anschließen, hat auch soweit funktioert, es läuft alles, aber der REchner erkennt sie natürlich nicht. Im Gerätemanager wird folgendes angezeigt:


     [Blockierte Grafik: http://s7b.directupload.net/images/081012/temp/g34gb8ez.jpg]


    Da die Festplatte aber schon etwas älter ist, ist es nicht so leicht an Treiber zu kommen. Ich wunder mich aber, dass der Computer mir nicht gesagt hat, dass neue HArdware gefunden wurde, aber sie noch nicht verwendet werden kann...


    Ihr wisst ja wie so ein breites Festplattenkabel ausschaut, die grauen..Meine 2 Festplatten die shcon im PC drin liegen sind beide über ein Kabel angeschlossen, denn so ein Kabel hat ja am Ende und in der Mitte so ein Anschluss. Vom Diskettenlaufwerk kommt ebenfalls so ein Kabel, aber da hängt in der Mitte nichts dran, sodass ich gedacht habe, dass ich die Festplatte da mit dran hänge. Wenn ich das mach kommt im G-Manager das, was ihr auf dem Bild seht. Jetzt hab ich aber gedacht, nehm ich einfach mal die Kabel, die an der 80GB hängen, und schließ sie an die "neue" alte an, also die jetz dazu kommen soll. Ich war mir ziemlich sicher das das auch funktioniert, auf der 80GB ist ja au kein BS drauf und ist auch auf Slave, genauso wie die neue da jetzt...aber es funktioniert eben nicht, ich bekomm die Marke vom PC angezeigt und das wars, er fährt nicht hoch.. Das BS ließt er doch aber von der 200Gb Platte, deswegen juckt den doch erstmal gar nicht die andere am Anfang..


    JA das ist mein Problem, ich will eine Dritte hinzufügen, weiß aber noch nicht so Recht wie ich das anfang..


    ÜBer ein paar Kommentare/Tipps/Lösungen würd ich mich echt freun:)


    PS: Ich habe gerade im TM gesehen, dass er anscheind doch 3 Platten erkennt:
     [Blockierte Grafik: http://s4b.directupload.net/images/081012/temp/pg8olcyg.jpg]


    Ich hab da jetzt keine Ahnung, aber könnte es sein dass sie das ist?


    DAS IST KEIN VISTA,NUR EIN SKIN...
    __________
    Liebe GRüße

  • UAAAA Blos nicht die Festplatte ans Floppy mit anschließen das sind zwei verschiedene Anschlüsse Floppy=33Pin, IDE=39Pin zudem sind an den Steckern Leeranschlüsse mit denen du dir die Pinns in der Festplatte verbiegst der 2. Floppyanschluss ist für das berühmte Laufwerk B: was bei "keinem" PC auftaucht.

  • okay dann habe ich jetzt aber keine Ahnung, mit welchem breiten Kabel ich die Platte anschließ. Ich hab noch so ein breites Kabel vom alten PC, das lieht auch hier und kann ich benutzen, allerdings kann ich das ja nicht maehr aufm Mainboard anschliesen..Da sind ja nur 2 Anschlüsse, in dem einen steckts Floppy, im anderen die 2 Platten..also meine alten 2...


    Wo soll ich da jetz mit der dritten hin?

  • Zitat von geistigeverführer;637583


    Wo soll ich da jetz mit der dritten hin?



    aufheben, für den Fall daß eine deiner Festplatten einen Crash hat.

    Gruß
    Rolf

  • Entweder einen zusätlichen IDE Controller nehmen oder für 15 Euro ein externes USB Gehäuse kaufen!



    Was den 1. Screenshot oben ist, deutet auf fehlende Mainboardtreiber hin und das nicht zu knapp!


    Der 2. Screenshot zeigt keine 3 Platten sondern die Controller, die Festplatten sind unter Laufwerke zu finden!

  • Also ich bin mittelschwer entsetzt!
    Wie kann man bitte ein Shugart-Kabel in eine Festplatte prömpeln?!


    Dann sehen wir im GM (Gerätemanager! Nicht TM = Taskmanager der erscheint nach Drücken von Alt+Strg+Entf) viele gelbe Einträge. Offenbar sind die entsprechenden Komponenten des nForce4-Chipsatzes nicht installiert.
    Der Rechner wird also weder schnell, noch stabil laufen können.


    Eigentlich könnte das Board durchaus zwei IDE-Kanäle haben.


    Welches Mainboard ist das denn genau?

    Nicht verzagen. Kato fragen!
    Wo geholfen wird, da fallen Späne...

  • das hat sogar ohne großen Kraftaufwand ganz gut geklappt...


    Och weiß ja gar nicht nach was ich da an Treiber suchen muss...Wie hol ich mir die dann?
    Ich hab ein ASUSTek Computer INC. Mainboard, so stehts in de TuneUp SystemInformation.


    Das Board hat 2 Anschlüsse, ob das jetzt die IDE Kanäle sind die sie meinen weiß ich nicht, in dem einen Anschluss steckt auf jeden Fall die 2 Festplatten und im anderen es Floppy.

  • Zitat von geistigeverführer;637626

    das hat sogar ohne großen Kraftaufwand ganz gut geklappt...


    Och weiß ja gar nicht nach was ich da an Treiber suchen muss...Wie hol ich mir die dann?
    Ich hab ein ASUSTek Computer INC. Mainboard, so stehts in de TuneUp SystemInformation.


    Das Board hat 2 Anschlüsse, ob das jetzt die IDE Kanäle sind die sie meinen weiß ich nicht, in dem einen Anschluss steckt auf jeden Fall die 2 Festplatten und im anderen es Floppy.

    Also das mit dem "Sie" lassen wir hier im Forum aber mal ganz schnell bleiben ;)
    Neben dem Hersteller muss dort noch die Modelbezeichnung des Boards erscheinen. Sowas ähnliches wie A8V-XM...


    Edit: Dass es leicht aufzustecken war, bezweifel ich gar nicht.
    Aber wie hast Du entschieden welche der zwei bis acht Positionen die richtige sein sollte?

    Nicht verzagen. Kato fragen!
    Wo geholfen wird, da fallen Späne...

  • Hallo,


    also ich hab mir einem Tool die genaue Kennung meines Mainboardes in Erfahrung bringen können:


    Typ: A8NE-FM


    Auf dem Bild seht ihr auch weitere Informationen.
     [Blockierte Grafik: http://s5b.directupload.net/images/081013/temp/suy84twm.jpg]


    Meinst du mit externem USB Gehäuse, dass man die Platte an ein Gehäuse mit den entsprechenden Anschlüssen anschließt un das Gehäuse einfach mit USB angeschlossen wird?
    Wenn das so ist wär dsa sehr cool! Aber außer die Möglichkeit gibt es ja noch eine, mit dem IDE Controller. Was würdet ihr mir empfehlen, wo schließ ich den COntroller überhaupt an?

  • Zitat von geistigeverführer;637613

    nein das glaub ich nicht! ich werd ja wohl ne dritte festplatte anschliesen können...


    das muss doch irgendwie gehn!


    Zitat von geistigeverführer;637586

    Die Platte hat 8.4Gb...da kann ich nicht viel mit anfangen..


    Aus der Antwort entehm ich, dass ich die jetzt also nicht noch mit anschliesen kann?


    Wenn ich beides so lese.... hast du überhaupt eine Ahnung, wovon wir hier reden ??????


    Ich mein, du krampfst dich ab, um uns zu sagen, "heee, ich kann ja eh nix mit einer 8 GB Platte machen..."
    troll...??

  • Ist das hier Dein Board?
    http://img117.imageshack.us/img117/4839/boardbmediumwh0.jpg

    Das sollte 2 IDE haben... also 4 Geräte insgesamt.
    der Schwarze lange und der blaue wenn ich das so richtig sehe!


    IDE Controller wird in einen freien PCI Slot gesteckt, oben auf dem Bild die weißen Slots.

    USB hätte den Vorteil das Du es eben überall mitnehmen könntest... wobei ich auch 8 GB für quatsch halte egal ob intern oder extern!

  • ja das ist mein board, mit dem einzigen unterschied das ich bei mir 4 RAM Bänke setzen kann und da nur 2.



    Und dann habe ich auch noch ein freien PCI Slot..


    Ja darüber lässt sich streiten ob es sinnvoll ist oder nicht, aber ich hätte sie gern drin.


    Wuotan, die LAufwerke sind beide über ein Kabel hier angeschlossen
    [Blockierte Grafik: http://img367.imageshack.us/img367/5674/unbenanntye6.th.jpg][Blockierte Grafik: http://img367.imageshack.us/images/thpix.gif]


    Un in dem kleinen schwarzen ÜBER dem weißen häng das Floppy an...

  • Ja, "Lösungen" sind ja genannt wurden... IDE Controller oder USB Gehäuse!

    Was unsinn wäre, ein Laufwerk rauszuschmeißen und dafür ein SATA Laufwerk einzubauen um dadurch einen IDE frei zu kriegen!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!