Ist der Pc wirklich so gut?

  • Hey Leute ich habe im Internet mal ein bischen rumgestöbert und bin auf folgenden pc gestoßen! Meine frage an euch ist der Pc zum Spielen(zoggen^^) geeignet?? Also ich meine damit laufen crysis,css,cod world at war usw. problemlos auf dem rechner?? wäre nett wenn ihr schnell antworte
    ich sag schönmal danke und liebe grüße chillakilla ;):danke2:



    hier der link----> Acer Aspire X3200 AMD Athlon X2 4450e/2048MB/320GB :danke2:

  • Nein, dieser Rechner ist noch nicht mal annähernd ausreichend!! Stell Dir lieber was zusammen..........oder lass Dich hier beraten. Wieviel Geld hast Du denn zur Verfügung??

  • Hey!
    So um die 400 Euro
    und ich würde gerne eine guten aber billigen pc kaufen!
    ich weiß 400 ist nicht so viel aber leider habe ich nicht mehr zur verfügung...
    wieso ist der denn nicht so gut?meine freunde haben alle gesagt joa der ist für den preis schon richtig gut!??
    mfg ChillaKiLLa :danke2:

  • Hi,
    die Frage ist eher was hast du da was man wieder verwenden kann?


    Festplatte, CD/DVD Laufwerk/Brenner, Netzteil (Wieviel Watt?), RAM (ist schon DDR2 RAM vorhanden?)


    Je nach dem kann an mit eine Motherboard, Prozessor und einer PCIexpress Graka schon einiges raus holen. Preis rund 200 - 300 EUR je nach Grakifkarte und Board. Sollest du noch RAM brauchen kostet der auch nicht die Welt (1GB DDR2 Marken-RAM ~15 - 20 EUR)


    Ein Board was ich gerne verbaue ist das ASRock ALiveNF7G-HD720p zusammen mit einem AMD Dual Core. Dabei gibst die 4000 (2x2,1Ghz) für recht kleines Geld.


    MfG SPages

  • Hi,
    vergleiche mal die mindest anforderung von Crysis und Cod world at war mit dem Rechner welschen du Kaufen willst. Dabei sollte dir aufallen das diese gerade so erfüllt werden. Da macht das Spielen sich keinen Spaß weil alles ruckelt. CSS kannst du auser acht lassen, das ist so alt das sollte selbst auf deinem jetzigen PC laufen (halbwegs gute Graka vorausgesetzt).



    Mindestanforderung:
    COD: Call of Duty ? Wikipedia
    Crysis: Crysis ? Wikipedia


    MfG SPages


    PS.: Aufrüsten denke ich mal wird sich in deien Fall lohnen. Hast nicht vielleicht Kumpel der schon mal PC zusammen gebaut hat und dir helfen könnte?

  • Hey!
    einer meiner kumpels lässt seinen rechner grade aufrüsten für ca.500 euro!
    das ist zwar ein bischen mehr als ich ausgeben wollte aber wenn ihr das so sagt das es sich mehr lohnen würde ist es bestimmt eine überlegung wert!
    ich werde mir den rechner von meinen kumpel mal genau anschaun und wenn der gut ist denke ich mal werde ich meinen pc auch aufrüsten lasen!
    mfg ChiLLaKiLLa

  • Hi,
    ein PC könnte in etwa so ausehen ...


    ASROCK ALiveNF7G-HD720p................(~ 55,00 EUR)
    AMD Athlon64 X2 4400+ (tray)............(~ 45,00 EUR)
    RAM 2 * 1 GB (z.B. Infineo)................(~ 40,00 EUR)
    Grafikarte z.B.
    ATI HD 3850 (512 MB) PCIexpress........(~ 90,00 EUR)


    Kleinteile (Lüfter, Kabel).....................(~ 25,00 EUR)
    ---------------------------------------------------
    Total...............................................235,00 EUR


    Rest aus dem alten PC ...


    Sollte noch was Fehlen


    Netzteil 450 Watt .............................(~ 50,00 EUR)
    Festplatte SATA 500GB......................(~ 50,00 EUR)



    Das zusammenbauen ist an sich nicht das Problem, ist eine wenig wie Lego für große ;) - kann man eigentlich nicht viel falsch machen wenn man weiß wie man einen Schraubenzieher benutzt.


    MfG SPages

  • hi!
    so billig nur hätte ich nicht gedacht!!!
    reicht das denn aus um neuere games zu zoggen???
    und was ist mit dem betriebsystem ich habe gehört das man directx10 nur bei vista hat und das man das brauch um neuerere spielen zu spielen??

  • Hi,
    für die von dir genannten Spiele auf jeden Fall (siehe Mindestanforderung).


    Direct 10 gibt es nur für Vista - richtig. Hier also ggf. auf Mindestanforderung achten (stehen auf der Verpackung der Spiele drauf).


    Windows Vista Home Premium kostet etwa 85 EUR.


    MfG SPages



  • ganz ehrlich? bevor du so eine config kaufst, spar lieber noch etwas. sowas nenn ich mal abgesehen von der graka office rechner. die graka ist noch halbwegs brauchbar, aber leider auch nicht "crysis ready". Und vorallem ASrock, das kann man keinem freiwillig an tuen.



    wenn du wirklich nen gescheiten gamer pc möchtest der auf was solides aufbaut musste mindestens 600-700 euro auf die theke legen. spar lieber weil sowas kaufen macht keinenn sinn.

    mfg Sky


    [LEFT]Mein anderes Spielzeug hat Räder: Skoda Fabia Hatchback, 1.8T (190PS @ 280nm), Brembo GT Junior, Borbet XL 17" (205-40-17), KW Inox V1, Bastuck Komplettanlage :cool:[/LEFT]



  • Ehrlich gesagt, lief mir auch ein kalter Schauer über den Rücken, als ich die Aufstellung gelesen hatte!! Und da sind wir wieder beim Thema: Wer billig kauft, kauft zweimal!!:D

  • Hi,
    bleibt die Frage ob ihr je mal ein ASRock verbaut habt und eurer gerede auf tatsachen stüzt könnt? Oder ist es einfach um mit zu mecken weil ja alle "ober coolen" ASRock ja für so scheiße halten ...


    ASRock ist die Low Budget Marke von Asus. Von der Ausstattung etwas geringer, aber von der Qualität her gleich gut. Was man braucht muss man natürlich selber entscheiden. Habe einige ASRock MB verbaut und bis heute laufen sie alle ohne Probleme.


    600 - 700 EUR für was? Einzelkomponeten oder ein Rechner von der Stange? Liste mal bitte auf wo du 700 EUR reinsteckst, das würde mich mal interessieren.


    MfG SPages

  • Ich hab einie AsRocks verbaut und bis vor kurzem selber eins im MiniPC gehabt und die Teile sind gruselig!
    Qualität ist nicht gut... aber das finde gleiche empfinde ich bei den Asus Mainboards!

    Wenn die Teile laufen OK... aber JEDES hat rumgezickt... bei meinem war es der Tolle OnBoard Sound der das Mikro nicht wollte usw.

    Es ist einfach nur nervig mit den Teilen!
    Für Bürorechner wo kein Sound keine performance gebraucht wird...
    (also alles Onboard deaktivieren bis auf Ethernet, dann ein XP drauf und fertig!) sind die OK!

  • Wer denkt er bekomme bei "Low Budget" gleichbleibende Qualität, ist wohl aufm falschen Dampfer. Ein Mainboard von Gigabyte oder MSI ist meiner Meinung nach "Pflicht" für einen Computer, der aktuelle oder noch kommende Spiele ruckelfrei darstellen soll. Und bei der Graka würde ich nicht unter einer 9800GTX+ oder 4850 anfangen.

  • Zu der Konfig kann ich als Laie natürlich nicht viel sagen, aber wenn Vista 64 drauf soll, würde ich vielleicht etwas mehr als nur 2 GB Ram nehmen, oder wäre das übertrieben?
    Vista selbst nimmt ja allein schon eine Menge RAM in Beschlag.

    "Wie passend, du kämpfst wie eine Kuh!"

  • ich kenn ASrock boards nur als RAM killer, mörderhafte ram fressende teile die nicht stabil laufen. total gamer ungeeignet...

    mfg Sky


    [LEFT]Mein anderes Spielzeug hat Räder: Skoda Fabia Hatchback, 1.8T (190PS @ 280nm), Brembo GT Junior, Borbet XL 17" (205-40-17), KW Inox V1, Bastuck Komplettanlage :cool:[/LEFT]



  • Wieso schimpft ihr immer so über ASRock :mad: ?
    Habe selber schon vier Stück in verschiedenen PCs verbaut und die liefen nicht nur sondern laufen immer noch einwandfrei :top:. Da ist kein einziger Ram oder sonst was geschrottet worden.

  • Asus hat mich auch schon entäuscht. Momentan fahr ich ganz gut mit Gigabyte, Abit ist auch nicht zu verachten und MSI geht auch. ASRock hab ich in meinem HTPC, ich glaub das NF4G, hat nForce Chipsatz mit 6100 Graka onBoard. Im allgemeinen finde ich es so lala, es war günstig, was man jedoch auch in der Auststattung merkt. Es verrichtet seinen Dienst wie es soll, und ich hab damit auch schon zocken müssen. Von Sound problemen etc kann ich jetzt nicht berichten...
    Für einen billigen Rechner würde ich es wieder kaufen. Allerdings gibt es meißt zum gleichen Preis auch andere alternative (z.B. Elitegroup)


    Zum 700€ PC:
    Sicher bekommt man da um einiges bessere Hardware. Aber bleibt mal aufm Teppich, für 400€ kann man solide Spiele PCs zusammen stellen. Mit denen man aktuelle Titel und sicherlich auch kommende Titel ansehnlich spielen kann. Nicht jeder muss auf ultra high zocken!

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!