Zweite Festplatte einbauen

  • verschoben
    --------------------------------------------------------------------------------


    Hallo Forum,


    ich habe eine wahrscheinlich leichte Frage aber ich bin mir nicht sicher, deswegen frage ich die Profis.


    Habe mir einen neuen PC geholt, jetzt will ich meine alte Festplatte anschließen (bzw. hab ich schon) alles installiert etc. nur am Mainboard hab ich die Steckplätze Sata 1 - 4


    Am 1. hängt die Festplatte die dabei war
    am 2. hängt das DVD Laufwerk ?? ist das normal, habe ich so zum ersten mal gesehen
    dann hab ich auf 3. meine alte Festplatte draufgehängt.


    Ich glaube ich muss aber 1 . u. 2. mit Festplatten machen und 3. mit Laufwerk oder?


    Dann noch eine andere Frage, wie kann ich beide Festplatten zu einem virtuellem Laufwerk verbinden? Der Verkäufer meinte ich kann das in Bios verbinden um optimale Ladezeit zu erzielen, allerdings weiß ich auch der Datenverlust ist höher, denn wenn eine was abbekommt sind beide am .... naja ihr wisst ja.



    PC Info


    Intel Core 2 QUAD Prozessor Q9450 4x 2,66Ghz
    4 GB DDR2 Ram GeForce 8800 GT


    was meint ihr zu dem PC?


    Grüße

  • Bei SATA ist es wurscht wo was hängt... da ist jedes Geräte alleine am Kabel und daher fällt Master/Slave weg! ;)


    Das andere was der Verkäufer mein wäre wohl ein RAID!
    RAID ? Wikipedia


    Da käme es auf die RAID variante an... aber generell rate ich davon ab, da der Mehrnutzen für privat gegen 0 geht.
    Wenn RAID dann 4 gleiche Platten und ein RAID 10, das wäre mein Favorit aus den ganzen Versionen!

  • Wie mein Vorredner schon sagte ist es bei S-ATA egal an welchem Port die Geräte hängen. Jeder Port wird einzeln angesprochen und somit entfällt bei S-ATA ja auch die Jumperung.



    Was das RAID angeht, das wäre dann ein RAID-0
    Allerdings nur zu empfehlen wenn du zwei identische Festplatten nutzt.
    Es geht schon auch mit zwei verschiedenen, aber nicht immer.


    Ausserdem (und diese Infos fehlen mal wieder) wissen wir nicht wie gross die Festplatten sind.
    Angenommen die alte ist 80GB und die neue 500GB
    Nun machst du ein RAID, dann wird immer das doppelte von der kleinsten Festplatte genommen.
    Das heist: Festplatte 1 = 80GB, dann wird von Festplatte 2 auch nur 80GB genommen und daraus ein RAID erstellt dass dann 160GB gross ist.
    Die restlichen 420GB von Festplatte zwei sind ungenutzt und verloren.


    Was RAID-0 an und für sich angeht, da hast du schon recht. Wenn eine Festplatte dann einen Schaden hat, sind die ganzen Daten weg. Das wäre aber auch so wenn du die Daten nur auf einer Festplatte hast und diesen einen Schaden hat. Oder anders gesagt, ein Backup ist ja sowieso Pflicht.
    Beim Geschwindigkeitsvorteil streiten sich die Geister. Ich bin der Meinung dass mein Rechner wesentlich schneller startet. Andere sagen dies könne nicht sein.
    Wenn du nur spielst oder mal ein paar Office Dateien schreibst, sollte es eigentlich gleich schnell oder sogar langsamer sein.
    Wenn du aber immer grosse Dateien, Videobearbeitung oder ähnliches machst, ist er schneller. Leider fehlt auch hier von dir die Angabe was du damit machst.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!