Klick auf ein Laufwerk oder Ordner öffnet die Windows-Suche

  • Autor: Schwabenpfeil

    Klick auf ein Laufwerk oder Ordner öffnet die Windows-Suche

    Klickt man im Explorer oder dem Arbeitsplatz einen Ordner an, so wird dieser nicht geöffnet sondern stattdessen startet die Suchfunktion.
    Im Kontextmenü des Ordners steht als erster Eintrag fettgeschrieben "Suchen" und darunter in normaler Schrift "Öffnen" und "Explorer" Dadurch werden die Ordner plötzlich standardmäßig mit der Suchfunktion geöffnet.

    Abhilfe schafft eine kleine Korrektur in der Regsitry.

    • Start - Ausführen und gebe regedit ein
    • Suche den Schlüssel
      HKEY_CLASSES_ROOT/Directory/shell
    • Ändere unter (Standard) den Wert von find auf none

    Der gleiche Fehler kann auch auftreten wenn Du ein Laufwerk im "Arbeitzplatz" anklickst.

    • Start - Ausführen und gebe regedit ein
    • Suche den Schlüssel
      HKEY_CLASSES_ROOT/Drive/shell
    • Ändere unter (Standard) den Wert von find auf none

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!