Festplattenkapazitäten einsparen

  • Autor: Schwabenpfeil

    Festplattenkapazitäten einsparen

    Die Funktion System File Protection scannt bei jedem Systemstart sämtliche Windows Dateien. Im Falle das eine beschädigte oder fehlende Datei ermittelt wird, wird diese automatisch repariert bzw. wiederhergestellt. Damit dies funktioniert werden im Windows-Ordner die original Dateien versteckt abgelegt. Dieser versteckte Ordner nimmt aber leider viel Platz in Anspruch (ca. 370 MB) und kann gelöscht werden.
    Klicke hierfür auf Start -Ausführen und gebe in die Befehlszeile sfc /purgecache ein. Der Ordner wird nun gelöscht und es steht Dir wieder mehr Festplattenspeicher zur Verfügung.
    Sollte künftig beim Start eine fehlende oder beschädigte Datei erkannt werden, kann die Reparatur natürlich nicht mehr automatisch durchgeführt werden. In diesem Fall wirst Du aufgefordert die Windows XP CD einzulegen! Die betreffende Datei wird dann von der Windows-CD extrahiert.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!