Funktion 'Verzeichnis drucken' für Ordner erstellen (XP)

  • Autor: Schwabenpfeil

    Funktion 'Verzeichnis drucken' für Ordner erstellen (XP)

    Problem:


    Manchmal ist es notwendig komplette Verzeichnisse bzw. deren Strukturen auszudrucken. Windows XP bietet hierfür zunächst aber leider keine Möglichkeit.

    Lösung:


    Wir erstellen uns diese Funktion einfach selber! :wink:
    Nachdem alle folgenden Schritte ausgeführt wurden, kannst Du mit der rechten Maustaste auf einen Ordner klicken und anschließend mit dem Befehl Verzeichnisinhalt drucken eine Liste des Verzeichnisinhalts drucken.


    Schritt 1: Erstellen der Datei "printdir.bat"


    - Klicke auf Start, - Ausführen, geben den Befehl notepad ein, und klicke anschließend auf OK.
    - Füge nun den folgenden Text in den Editor ein:

    • @echo off
      dir %1 /-p /o:gn > "%temp%\Listing"
      start /w notepad /p "%temp%\Listing"
      del "%temp%\Listing" exit

    - Speichere die Datei nun indem Du im im Menü Datei auf Beenden klickst und anschl. auf Ja
    - Gebe im folgenden Dialogfeld Datei speichern unter den Pfad c:\windows\printdir.bat ein, und klicke anschließend auf Speichern.


    Schritt 2: Erstellen der neuen Aktion für Ordner


    - Klicke auf Start - Einstellungen - Systemsteuerung und rufe die Ordneroptionen per Doppelklick auf.
    - Klicke auf der Registerkarte Dateitypen auf Dateiordner.
    - Klicken nun auf Erweitert und anschließend auf Neu.
    - Gebe in das Feld Vorgang den Begriff Verzeichnisinhalt drucken ein.
    - und gebe im Feld Anwendung für diesen Vorgang den Dateinamen printdir.bat ein. Klicke anschl. auf OK.
    - Klicke jetzt zweimal auf OK und anschließend auf Schließen.


    Schritt 3: Bearbeiten der Registrierung


    Die unkorrekte Verwendung des Registrierungseditors kann schwerwiegende Probleme verursachen, die das gesamte System betreffen und eine Neuinstallierung des Betriebssystems erforderlich machen! Bevor Du daher eine Änderung vornimmst, sichere die Registratur im Registrierungseditor über Datei - Exportieren!


    - Starte den Registrierungseditor über Start - Ausführen und der Eingabe von regedit.
    - Klicke im Editor auf Datei - Importieren und lege zunächst eine Sicherungskopie der Registry an!
    - Suche nach dem Wert Standard unter dem folgenden Registrierungsschlüssel: HKEY_CLASSES_ROOT\Directory\shell
    - Klicke im Menü Bearbeiten auf Ändern und gebe none im Feld Wert ein
    - Anschl. auf OK und den Registrierungseditor beenden.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!