Outlook Express: eMails sichern

  • Speicherpfad in Outlook Express ändern und Mails sichern

    Als E-Mail-Programm liefert Microsoft bei aktuellen Betriebssystemen standardmäßig Outlook Express mit. Zwar bietet es nicht den vollen Funktionsumfang anderer Programme, für die grundlegende Verwaltung von E-Mails ist es aber durchaus geeignet. Die Datensicherung ist auch bei E-Mails ein wichtiges Kriterium in der Nutzung. Wohin Outlook E-Mails speichert, und wie dieser Pfad veränderbar ist wird dir in diesem Artikel erklärt. Zudem wird dir eine Möglichkeit der Sicherung des E-Mail-Bestandes aufgezeigt.

    Speicherpfad anzeigen und ändern

    Outlook Express legt alle gesendeten und empfangenen E-Mails in einem zentralen Ordner ab. Dieser Ordner befindet sich in der Grundeinstellung im Benutzerordner des aktuellen Benutzers. Um den direkten Pfad zu den Dateien herauszufinden, schaust du in den Optionen nach. Klicke dazu auf Extras, und wähle dort den Eintrag Optionen.


    Bild 1: Optionen aufrufen

    In den Optionen wählst du den Reiter Wartung, und klickst dort im unteren Bereich auf den Button Speicherort.


    Bild 2: Reiter Wartung

    In dem sich jetzt öffnenden PopUp-Fenster wird dir der aktuelle Speicherort angezeigt, in dem Outlook Express die E-Mails verwaltet. Ist die Pfadangabe zu lang, kannst du in die Zeile klicken und über die Cursor-Tasten durch den Pfad navigieren.


    Bild 3: Speicherort der E-Mail-Daten

    Um den Speicherpfad zu ändern, kannst du über den Button Ändern ein Untermenü aufrufen, welches dir erlaubt einen neuen Pfad für die Verwaltung anzugeben.
    Anhand dieses Pfades kannst du jetzt zum Ordner navigieren, um die E-Mails zu sichern.

    E-Mails sichern

    Öffne Explorer oder den Arbeitsplatz, und navigiere anhand des Pfades in den entsprechenden Ordner mit den Dateien.


    Bild 4: Dateienliste im Speicherordner

    Alle hier aufgelisteten Dateien wurden von Outlook Express angelegt, und beinhalten die Informationen zu den E-Mails. Die Sicherung besteht in diesem Falle aus dem einfachen Kopieren in einen anderen Ordner. Als Ziel des Kopierens sollte ein Ordner gewählt werden, der unabhängig vom Betriebssystem ist. Damit wird bei einer Formatierung der Betriebssystempartition vermieden, dass Daten verloren gehen. Es bieten sich also andere Partitionen auf der Selben, oder einer anderen Festplatte, oder einem externen Speichermedium an.

    [Blockierte Grafik: http://www.paules-pc-infothek.…ages/smiles/icon_idea.gif] Tipp: Wählst du einen anderen Speicherpfad, wie im ersten Abschnitt gezeigt, kannst du dir die Sicherung über das Kopieren ersparen. Liegen die Daten extern, ist Datenverlust durch Probleme mit dem Betriebssystem unwahrscheinlicher.

    Artikel als pdf:[Blockierte Grafik: http://www.paules-pc-infothek.de/ppf2/images/smiles/pdf.gif]

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!