Windows Mail

  • Speicherpfad in Windows Mail finden und Mails sichern


    Windows Vista soll viele Neuerungen bringen, die den Nutzer bei der täglichen Arbeit unterstützen. Neuerungen bedeuten im Regelfall auch Veränderung, und eine der Veränderungen ist der Standard E-Mail-Client Windows Mail, der das alte Outlook Express ablösen soll. Die Anforderungen des Nutzers bezüglich Datensicherung bleiben jedoch erhalten, wie eine solche Sicherung funktioniert wird dir im Folgenden näher erklärt.

    Speicherpfad, der alte Bekannte


    Auch Windows Mail legt die E-Mails in einem zentralen Ordner des aktuellen Benutzers ab. Wie im altbekannten Outlook Express ist also wichtig zu wissen wo dieser Ordner liegt. Da sich die Pfade im Betriebssystem und Oberflächen von Programmen geändert haben, ändert sich auch leicht die Navigation im System. Das Aufrufen der Optionen bleibt jedoch gleich, und wird immer noch über Extras -> Optionen im Hauptfenster erledigt.


    Bild 1: Optionen aufrufen


    Zwar wurde die Oberfläche der Optionen geändert, das Grundgerüst dahinter ist aber gleich geblieben. Um in die Wartung zu gelangen musst du jetzt in den Reiter Erweitert wechseln.


    Bild 2: Reiter Erweitert


    Hier klickst Du auf den Button Wartung und es erscheint ein neues Fenster in dem Du die Schaltfläche Speicherordner auswählen musst.


    Bild 3: Wartungsmenü


    Wie in Outlook Express öffnet sich auch hier ein PopUp-Fenster mit dem aktuellen Speicherort der E-Mails. Bei langen Pfadnamen kannst du ebenfalls in das Feld klicken, und über die Cursor-Tasten den Pfad komplett durchlaufen.


    Bild 4: Aktueller Speicherort


    Gleich ist auch das Ändern des Speicherpfades geblieben, über den gleichnamigen Button hast du auch in Windows Mail die Möglichkeit den Pfad vollständig zu ändern.
    Anhand dieses Pfades kannst Du jetzt zum Ordner navigieren, um die E-Mails zu sichern.

    E-Mails sichern


    Öffne Explorer oder Computer, und navigiere anhand des Pfades in den entsprechenden Ordner mit den Dateien.


    Bild 5: Dateiliste im Speicherordner


    Alle hier aufgelisteten Dateien wurden von Windows Mail angelegt, und beinhalten die Informationen zu den E-Mails. Die Sicherung besteht in diesem Falle aus einem einfachen Kopieren in einen anderen Ordner. Als Ziel des Kopierens sollte ein Ordner gewählt werden, der unabhängig vom Betriebssystem ist. Damit wird bei einer Formatierung der Betriebssystempartition vermieden, dass Daten verloren gehen. Es bieten sich also andere Partitionen auf der Selben, oder einer anderen Festplatte, oder einem externen Speichermedium an.
    [Blockierte Grafik: http://www.paules-pc-infothek.…ages/smiles/icon_idea.gif] Tipp: Wählst Du einen anderen Speicherpfad, wie im ersten Abschnitt gezeigt, kannst Du dir die Sicherung über das Kopieren ersparen. Liegen die Daten extern, ist Datenverlust durch Probleme mit dem Betriebssystem unwahrscheinlicher.

    Artikel als pdf:[Blockierte Grafik: http://www.paules-pc-infothek.de/ppf2/images/smiles/pdf.gif]

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!