Raid system einrichten

  • Ich habe 3 Festplatten auf der einen ist windows drauf und auf den anderen beiden noch nichts ich will jetzt aus den 2 leeren ein raid system machen was brauch ich dazu muss ich die festplatten an meinem mainboard am raid anschluss anschliesen oder an einem normalen sata anschluss??? Und wie richte ich das ein??

  • Also erstmal die Frage ob alle 3 Platten auch gleich groß sind? Und dann ob du Raid 0 oder Raid 1 willst. Und dann ob du einen Raidcontroller mit 3 anschlüssen hasst denn nur so kannst du auch ein HardwareRaid laufen lassen. Sonst mustt halt ein SoftwareRaid aber des eigendlich auch kein Problem.

  • Hi,
    ich denke mal bei 3 Festplatten wäre RAID 5 für dich das richtige. Hier gibts nützliche Informationen zum Thema RAID:


    RAID Guide - Forum de Luxx

    Hauptrechner: Intel Q6600 | Gigabyte P35-DQ6 | ATi Radeon 2900XT | 4 GB OCZ RAM | Corsair HX520W | 31 TB Festplattenkapazität | 120 GB OCZ Vertex II SSD | Wasserkühlung


    LAN-Rechner: Intel Xeon UP W3520 | nVidia Geforce 8800 GTS | 4 GB TeamGroup RAM | LC Power LC6550 | 640 GB Platte


    HTPC: AMD Athlon II X2 250 | Foxconn A88GM Deluxe | 4 GB TeamGroup RAM | 3 TB Hitachi Platte

  • Wie kommt ihr blos auf 3 (drei) Festplatten??


    Er spricht doch eindeutig von 2 (zwei) Festplatten.


    Also, zuerst wäre mal interessant zu wissen was du für ein Board hast und welches Betriebssystem.


    Aber im Grunde gibt es folgende zwei Lösungen.


    1. Im Handbuch nachschauen. Da steht alles beschrieben. Falls nicht mehr vorhanden von der Hersteller Webseite runterladen.


    2. S-ATA Platten am Richtigen Controller anschliessen, im BIOS den Controller aktivieren und auf RAID stellen. Bios speichern und dann mit der richtigen Tastenkombination ins RAID Bios und dort das gewünschte RAID erstellen.
    Dann Rechner starten und die Treiber gegebenfalls nach aufstarten des Betriebssystems manuell einfügen.
    Dann in der Datenträgerverwaltung das RAID auswählen, aktivieren, Partitionieren, Formatieren nutzen usw.


    Ach ja, ein regelmässiges Backup nicht vergessen.

  • Zitat von PC Looser;643712

    Das kommt wohl aufs RAID an. RAID1 wäre mir backup genug...


    Mir nicht. Was ist wenn du einen Virus bekommst? Wenn beim Gewitter ein Blitz einschlägt? Ich habe sogar schonmal davon gehört das ein Mainboard ein Festplattenbios zerstört hat.


    RAID 1 ist zwar schön und gut, dennoch ersetzt es kein Backup ;)


    btt:
    Sorry habe falsch gelesen, geht ja wirklich nur um 2 Festplatten.
    @ Threadsteller: Was ist dir wichtiger, Geschwindigkeit oder Sicherheit?


    viele Grüße

    Hauptrechner: Intel Q6600 | Gigabyte P35-DQ6 | ATi Radeon 2900XT | 4 GB OCZ RAM | Corsair HX520W | 31 TB Festplattenkapazität | 120 GB OCZ Vertex II SSD | Wasserkühlung


    LAN-Rechner: Intel Xeon UP W3520 | nVidia Geforce 8800 GTS | 4 GB TeamGroup RAM | LC Power LC6550 | 640 GB Platte


    HTPC: AMD Athlon II X2 250 | Foxconn A88GM Deluxe | 4 GB TeamGroup RAM | 3 TB Hitachi Platte

  • Zitat von Desert_Igel;643718

    Mir nicht. Was ist wenn du einen Virus bekommst? Wenn beim Gewitter ein Blitz einschlägt? Ich habe sogar schonmal davon gehört das ein Mainboard ein Festplattenbios zerstört hat.


    RAID 1 ist zwar schön und gut, dennoch ersetzt es kein Backup ;)


    Externe Fesplatten können runterfallen, oder von einem Magneten zerstört werden...
    Flash Speicher verblasst...
    CDs gehen in der Sonne kaputt, zerkratzen...
    Server von online Festplatten diensten können von blitzen getroffen werden...


    Jetzt möchte ich wissen wo du dein backup hast...

  • Zitat von PC Looser;643725

    Externe Fesplatten können runterfallen, oder von einem Magneten zerstört werden...


    Ich habe meine externen Backup-Festplatten im Schrank stehen. Da ist kein Magnet und wenn ich sie rausnehme lasse ich sie auch normalerweise nicht fallen. Die Wahrscheinlichkeit das dadran was passiert ist jedenfalls geringer als wenn ich sie fest einbaue.


    Ich sage nicht das RAID 1 schlecht ist, natürlich ist es sicherer als wenn ich eine einzelne Festplatte drin habe. Dennoch halte ich von einem Backup auf eine externe Festplatte mehr.

    Hauptrechner: Intel Q6600 | Gigabyte P35-DQ6 | ATi Radeon 2900XT | 4 GB OCZ RAM | Corsair HX520W | 31 TB Festplattenkapazität | 120 GB OCZ Vertex II SSD | Wasserkühlung


    LAN-Rechner: Intel Xeon UP W3520 | nVidia Geforce 8800 GTS | 4 GB TeamGroup RAM | LC Power LC6550 | 640 GB Platte


    HTPC: AMD Athlon II X2 250 | Foxconn A88GM Deluxe | 4 GB TeamGroup RAM | 3 TB Hitachi Platte

  • Ich schliesse mich hier dem Wüsten Igel an.


    RAID-1 ist kein garant für Datensicherheit.


    Und um es gleich auszuschliessen.


    1 Version auf internem separaten Datenträger
    1 Version auf externer Festplatte
    1 Verson auf optischem Datenträger


    Von oben nach unten jeweils das aktuellste.


    Mir genügt es wenn die externe Festplatte 1 Monate alte Daten hat und der optische Datenträger noch etwas älter.
    Aber das genügt mir für mein System, meine Arbeit usw. Da hat jeder andere Vorstellungen.


    Ups, zwei Backups noch vergessen.
    Die wichtigen Schuldaten noch auf einem USB Stick und dem Notebook.

  • Zitat von X5-599;643749

    RAID-1 ist kein garant für Datensicherheit.


    Das hat niemand behauptet.
    Was ich sagen wollte ist, dass es keine absolute Datensicherheit gibt. Jedes medium kann kaputt gehen. Viele sogar schneller als man denkt.


    RAID1 erhöht die Sicherheit aber um ein vielfaches und das ganz bequem ohne lästiges aktualisieren von externen medien.


    Wer natürlich immer gleich von negativen "lotto" Gewinnen ausgeht, sollte sich lieber mehrere Backups halten.

  • Zitat von D-ABVD;643388

    Ich habe 3 Festplatten auf der einen ist windows drauf und auf den anderen beiden noch nichts ich will jetzt aus den 2 leeren ein raid system machen was brauch ich dazu muss ich die festplatten an meinem mainboard am raid anschluss anschliesen oder an einem normalen sata anschluss??? Und wie richte ich das ein??


    Meine Frage wäre hier einfacher Natur :


    Aus welchen Gründen möchtest du ein Festplatten-Verbund einrichten ?


    1. für Backup Zwecke.
    2. für erhöhten Speed.


    Dann sehen wir weiter.


    Gruss
    Kimchi

  • Nur für höhere Geschwindikeit ncih backup hab keine wichitgen sachen auf dem rechner
    Ich hab Xp und Vista in zwei Partitionen auf der einen Festplatte. kann aber auf Vista verzichten zu den zwei platten nei die sind nicht beide gleich groß die kleinere ist 320 gb. Ich hab keinen raid controller drin was für einen bräuchte ich den das sind beides sataII festplatten

  • -"Würde sich ein Sportsitz für mein Auto lohnen? Und welchen sollte ich da nehmen?"
    -"Nimm 'nen roten. Der sieht schnell aus..."


    Was erwartest Du denn bitte bei dem Hauch an widersprüchlichen Informationen, die Du hier preisgibst, für Anworten? Sinnreiche können da wohl kaum für Dich kommen...

    Nicht verzagen. Kato fragen!
    Wo geholfen wird, da fallen Späne...

  • Zitat von D-ABVD;645888

    Ich hab keinen raid controller drin


    Das wiederspricht sich aber mit deiner ersten Frage. Da fragst du nämlich ob du die Platten auf deinem Board am RAID oder am normalen S-ATA Anschluss anschliessen musst.


    Du solltest dich nun schon entscheiden ob dein Board nun S-ATA hat oder nicht.
    Oder noch besser, die gestellten Fragen lesen und sie auch beantworten.



    Zitat

    zu den zwei platten nei die sind nicht beide gleich groß die kleinere ist 320 gb.


    Dann lass es sein.
    Erstens verschwendest du speicherplatz und zweitens scheint es noch immer Controller zu geben die das nicht so ganz vertragen und Probleme machen können.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!