RAM 8GB 1066Mhz od. 800 Mhz?

  • Hallo!


    Hab ein Abit Beast 32Wifi Board (680i SLI) und würde gerne auf 8GB aufrüsten.


    Nutze bisher 4x1GB (4GB) Ram 1066er. Läuft auch auf 1066Mhz.



    Nun meine Frage:



    1066er Ram findet man kaum als 8GB Kit. Nur die 800er. Soll ich mir lieber ein 8GB Kit (800Mhz) kaufen oder lieber 2 x 4GB Kit (1066Mhz).


    Oder ist letzteres so nicht zum laufen zu bekommen? Wobei 2 x 4GB Kit mit 1066er Rams auch teilweise doppelt so teuer sind.




    Danke für Hilfe!



    Gruß


    Dak

  • Ne, für mich nicht. Ich bearbeite oft HD-Videos am PC und arbeite parallel mit mehren Programmen dabei. Und da merkt den vorhandenen Speicher schon.

  • würde einfach mal nen 800 mhz ram nehmen, merkt man eh nicht wirklich, dass was man wirklich merkt is der speicher...

  • Kauf den 800er.
    Der Unterschied zum 1066er ist auf deiner Intel Plattform kaum zu spüren, da alles durch den FSB muss (266/333/400MHz je nach CPU). Solltest du eine 266/333MHz CPU haben, wovon ich einfach mal ausgehe, wäre selbst schon DDR2-800 Speicher "zu schnell", oder hat anders ausgedrückt keine vorteile gegenüber DDR2-667.

  • Sorry, vergaß ich vielleicht zu erwähnen.


    Hab einen Intel Q6600 drin, der ist von 2400Mhz auf 3000Mhz übertaktet.
    Und das wollte ich schon so beibehalten.



    Spricht was dagegen (außer dem Preis) sich 2x4 GB Kits (1066Mhz) reinzupflanzen?
    Gibt es einen Grund, warum ich fast nirgends fertige 8GB-Kits finde mit 1066Mhz?
    Gibt es da einen Hintergrund?

  • andere frage, auch an alle.


    wo ist der unterschied zwischen einem 4x2GB kit und 4x2GB gleicher ram riegel?



    mfg

    [LEFT]



    [/LEFT]

  • Die dahin gerotzte Aussage zum übertakten ist 1066er besser stimmt so nicht immer.


    DDR2-1066 wird bei Intel erst bei einem FSB von 533MHz sinnvoll. Nicht jeder zieht seinen C2Q 6600 auf 4,8GHz...
    Für einen 3,6GHz Q6600 reicht jeder herkömmliche DDR2-800 RAM vom Aldi, wenn es den da geben würde...


    Es spricht natürlich nichts dagegn 8GB DDR2-1066 RAM einzubauen. Ist gut für die Wirtschaft. (Kann aber sein, dass es da Probleme mit dem Speichercontroller gegen kann, 4 Riegel bei 1066MHz sind schon was, bei vielen Mobos war/ist es zum Beispiel so, dass wenn man alle RAM bänke bestückt, auf DDR2-533 oder 667 reduziert wird (beim verwenden von schnelleren Riegeln))


    Edit:

    Zitat von Lüle

    wo ist der unterschied zwischen einem 4x2GB kit und 4x2GB gleicher ram riegel


    Die verpackung??


  • Naja öööhm ein Kid sind eben 2 dinger
    wenn du jz 4 mal ein "2GB Kid" kaufen würdest hättest du 8 mal 1GB

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!