VLC media player, ffdshow, hd-codec

  • Hallo!


    Ich habe soeben den VLC Media Player installiert und alle Dateiendungen die mit dem Windows Media Player assoziert waren mit VLC assoziert!


    Als Codecs habe ich DivX und ffdshow installiert...
    Ich habe gehört VLC bringt einige Codec selbst mit also wollte ich fragen ob es sinnvoll ist diese drauf zu lassen. Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht mehr welchen Sinn ffdshow genau hat!?!?!?


    Ich bekomme in kürze auch ein paar hd-aufnahmen... lassen sich diese mit vlc problemlos in bester qualität abspielen oder brauche ich dazu noch was (codec)... was würde ich für andere programm wie den media player benötigen?


    Vielen vielen Dank

  • nein bräuchtest nicht, VLC hat alle wichtigen Codecs mit an Bord und spielt in der Regel auch exotische Videoformate problemlos ab . Das macht diesen Player ja so einzigartig :)
    DivX und ffdshow würd ich trotzdem drauflassen, kann ja mal sein das du dir Videos mit nem anderen Player (Mediaplayer...) ansehn willst, dann isses besser die installiert zu haben.

  • alles klar... danke :)


    eine frage noch: wie kann ich es einstellen, dass wenn ein video gerade abgespielt wird und ich einen doppelklick auf eine andere datei mache, diese in einer eigenen, neuen instanz ausgeführt wird?


    danke

  • wie gesagt, VLC hat viele und gute eigene Codecs, doch sollte es wirklich mal sein dass auch VLC ein Video nicht abspielen kann, kann ich nur das K-Lite Mega Codec Pack empfehlen.
    Es ist kostenlos und ich hatte wirklich noch nie ein Video dass ich nicht abspielen konnte und ich nutze das Codec Pack schon seit 1-2 Jahren problemlos, außerdem wird es regelmäßig geupdatet (neue Version ca. alle 1-2 Monate).

  • also von codec-packs hab ich selten gutes gehört.. von wegen pc zumüllen und resourcen-verschwendung... möchte das lieber vermeiden dass etliche unnützer codecs die ich nicht brauche geladen werden :)


    noch eine frage zum vlc:
    wenn ich eine playlist erstelle und das fenster auf maximale größe stelle, verkleinert es sich beim dateiwechsel immer auf die größe des neuen videos


    kann ich das irgendwie umgehen?


    danke

  • Zitat von lineman74;648151

    noch eine frage zum vlc:
    wenn ich eine playlist erstelle und das fenster auf maximale größe stelle, verkleinert es sich beim dateiwechsel immer auf die größe des neuen videos


    außer diesem problem ist nun noch eins aufgetaucht


    vlc stürzt auf einmal immer ab wenn ich eine flv datei abspielen will :(

  • du kannst ne feste Fenstergröße einstellen, in den erweiterten Videoeinstellungen/Fenstereigenschaften z.b. Videobreite 1024 Höhe 768
     [Blockierte Grafik: http://s3b.directupload.net/images/081121/temp/6qjx6j49.gif]
    anschließend unten auf speichern
    beim Dateiwechsel wird dann immer mit der Größe geöffnet


    wegen flv, das Format macht öfters mal Probleme im VLC (vor allem in der aktuellen Vers. 0.9.6), müßte man abwarten ob das in einer der nächsten Versionen gefixt wird. alternativ könntest ja auch für solche Dateien einfach einen anderen Freewareplayer benutzen, z.b.
    Wimpy FLV Player - Download - CHIP Online

  • mir geht es egtl bei der einstellung nur um die öffnung mehrerer dateien über die wiedergabeliste... wenn der ganze player neu gestartet wird soll die fenstergröße wieder standardmäßig sein

  • ich uppe mal und ergänze


    das problem hab ich auch wenn ich 2 dateien in folge in vollbild ansehen will... immer wird die 2. datei klein geöffnet


    weiteres problem: nach den änderungen der einstellungen wie oben besprochen wird immer ein neuer vlc-player geöffnet wenn ich über das kontextmenü eine datei zur wiedergabeliste hinzufügen will... ist natürlich nicht so gewünscht

  • soll die fenstergröße wieder standardmäßig sein


    VLC hat keine standardmäßige Fenstergröße
    ist ein Video mit 640*480 codiert, öffnet er es in der Wiedergabeliste mit der Größe
    hat das nächste Video z.b. 320*240, wird es damit geöffnet
    deswegen hab ich ja oben geschrieben das man ne feste Fenstergröße einstellen soll/kann


    wenn ich 2 dateien in folge in vollbild ansehen will


    dort dürfte das nicht passiern, wenn du über die Wiedergabeliste Videos startest müßten die immer im Vollbild laufen, sofern du die Taste F gedrückt hast (alternativ doppelklick im Videofenster)


    wird immer ein neuer vlc-player geöffnet wenn ich über das kontextmenü eine datei zur wiedergabeliste hinzufügen will


    wenn du "eine Instanz, wenn von Datei gestartet" deaktiviert hast läßt sich das wohl nicht vermeiden, besser wär's wenn du die Dateien nicht per kontextmenü in die Liste einfügst, sondern den VLC öffnest, oben auf Wiedergabeliste/Wiedergabeliste anzeigen
    dann die Dateien per drag & drop mit der Maus in die Liste reinziehn

  • Zitat von Merlin_25;654090

    soll die fenstergröße wieder standardmäßig sein


    wenn ich 2 dateien in folge in vollbild ansehen will


    dort dürfte das nicht passiern, wenn du über die Wiedergabeliste Videos startest müßten die immer im Vollbild laufen, sofern du die Taste F gedrückt hast (alternativ doppelklick im Videofenster)


    ich machs immer mit doppelklick... passiert aber trotzdem


    Zitat von Merlin_25;654090


    wird immer ein neuer vlc-player geöffnet wenn ich über das kontextmenü eine datei zur wiedergabeliste hinzufügen will


    wenn du "eine Instanz, wenn von Datei gestartet" deaktiviert hast läßt sich das wohl nicht vermeiden, besser wär's wenn du die Dateien nicht per kontextmenü in die Liste einfügst, sondern den VLC öffnest, oben auf Wiedergabeliste/Wiedergabeliste anzeigen
    dann die Dateien per drag & drop mit der Maus in die Liste reinziehn


    so mach ichs ja derzeit... dachte man kann das problem beheben weil der zweck dieser option kanns ja nicht sein :|

  • bin inzwischen umgestiegen auf KMPlayer
     [Blockierte Grafik: http://s10.directupload.net/images/081223/temp/u9zpf7ic.gif]
    ich find den nochmal um einige Längen besser als VLC, Wiedergabeliste ist besser und hat ebenso alle wichtigen Codecs an Bord
    spielt auch problemlos Fillme im quicktime/realmedia/flash Format ab
    Sprache in den Menüs läßt sich auf deutsch umstellen, optisch läßt er sich aufpeppen durch zahlreiche Skins (mit dem VLC klappt das nur umständlich, der stürzt auch öfters mal dabei ab)


    allerdings hat der Einstellmöglichkeiten ohne Ende, muß man sich erst etwas reinarbeiten um seine optimalen Einstellungen zu finden, kannst ihn ja mal bei Gelegenheit testen
    KMPlayer - Download - CHIP Online

  • hmm... wieder stellt sich ein problem mit dem vlc player :)


    ich habe versehentlich im vollbild mal die navigation mit klick auf X entfernt und jetzt taucht sie im vollbild gar nicht mehr auf... weiß jemand wo ich diese wieder herbekomme?


    danke


    mfg

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!