Vistamizer sinnvoll?

  • Hi,


    ich habe mir als (noch) XP Anwender nun mal den "Vistamizer" herunter geladen.


    Die Optik und div. Anwendungen sind nun wie bei "Vista".


    Ist diese Maßnahme sinnvoll?


    Es geht mir um das "VERTRAUT MACHEN" mit Vista, ohne Vista zu haben.


    Mich nerven schon erste Fehlermeldungen, die ich bislang einfach bei XP abstellen konnte.

    Dell 3750 Lappi, i5
    64 Bit mit WIN 7 Prof.
    und seit November12: Ubuntu

  • Es gibt viele überflüssige und unsinnige Sachen, das hier gehört mit absoluter Sicherheit in die Kategorie! Sich an Vista gewöhnen? Also wirklich… Bevor du dir ein Motorrad kaufst baust du auch dein Fahrrad um?

  • Ich wollte Meinungen dazu hören, mehr nicht.


    Anm.: Habe es nach 2 Stunden auch gleich wieder gelöscht.

    Dell 3750 Lappi, i5
    64 Bit mit WIN 7 Prof.
    und seit November12: Ubuntu

  • Hallo,
    ich verstehe das auch nicht. Entweder man hat Vista oder XP. Was nützt mir wenn ich XP habe und es schaut wie Vista aus. Es ist aber nicht Vista.

    Alles Gute
    :wink2:
    Morus

  • ich finds auch schwachsinn. sieht zwar aus wie vista, verhält sich aber ganz anders.

    mfg Sky


    [LEFT]Mein anderes Spielzeug hat Räder: Skoda Fabia Hatchback, 1.8T (190PS @ 280nm), Brembo GT Junior, Borbet XL 17" (205-40-17), KW Inox V1, Bastuck Komplettanlage :cool:[/LEFT]



  • Hi, @Threadersteller.
    Der Vistamizer ist nur ein Pseudo Vista was nicht verglichen werden kann.
    Wenn du nich irgendwelche Funktionen misst, dann bleibe bei XP. Wenn du nicht einen relativ guten Rechner hast, ist Vista auch sehr langsam.
    Dann warte lieber bis der XP Support eingestellt wird und schau dich dann nach einem, falls nötig, neuem Rechner und Windows 7 um.
    MfG Zux

  • Habe ich mir auch schon überlegt, dass ich Vista "überspringen" sollte.


    Aber meine Kiste würde Vista verkraften.
    (AMD Athlon XP 3200+ mit 2,2 MHZ und 1 GB RAM mit Geforce 6600)

    Dell 3750 Lappi, i5
    64 Bit mit WIN 7 Prof.
    und seit November12: Ubuntu

  • Hallo hildi215,


    bei den von dir genannten Hardware-Daten = dein System wäre eine Installation von Vista [egal welche Version] problematisch. Vista ist als sogenannter "Ressourcenfresser" bekannt [kleines OS Monster ;)].


    Da Vista im Verhältnis zu WinXP keine wesentlichen Neuerungen beinhaltet, so würde dir eher ein Nachteil entstehen.


    Es lohnt auch nicht den PC aufzurüsten und dann Vista zu installieren [außer wenn fast alles erneuert würde].


    Gruss
    Kimchi

  • @ Zux: Uppss....habe mich verschrieben...klar. :oops:


    @Kimchi: Okay.... stimmt wohl. Deshalb war ja auch die Ursprungsfrage, ob der Vistamizer sinnvoll ist, weil Vista selbst meine Kiste zwar vertragen würde, aber nur wenn....;);)


    Ich habe, wie bereits geschrieben, den Vistamizer ja gleich wieder gelöscht, weil ich selbst gemerkt habe, dass das Quatsch ist. Zuvor war aber schon von mir die Frage hier rein gesetzt worden.


    Ich bleib bei XP und gut soll´s sein. :D

    Dell 3750 Lappi, i5
    64 Bit mit WIN 7 Prof.
    und seit November12: Ubuntu

  • Gute Entscheidung! Wenn dann wirklich Ende 2009 schon Windows 7 kommen sollte, könntest Du Vista überspringen und mit einem neuen Rechner und mit Windows 7 duchstarten. :)

    Gruß
    Schwabenpfeil!

  • So habe ich das dann auch vor.


    Bis dahin bleibt mir auch noch genügend Zeit um genau in Erfahrung zu bringen, welcher Rechner so im Mittelfeld liegt.
    Brauche niemals eine Gamerkiste, aber die Mindestanforderungen sollen es auch nicht nur sein.


    Gutes Mittelfeld...


    Hoffe, dass hier im Forum dieses Thema dann noch ausreichend besprochen wird.

    Dell 3750 Lappi, i5
    64 Bit mit WIN 7 Prof.
    und seit November12: Ubuntu

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!