4 GB unter XP?

  • hi !


    hab ne frage ich habe en winows xp home edition auf einem Gigabyte board mit nem neuen dualcore habe 4 GB ram ddr2 ( 2 bausteine)


    erkennt aber nur 2,5 gb im taskmanager


    kann man da irgendwas dran ändern ?????


    mfg


    daniel

  • Hallo


    Stell den RAM im BIOS manuell ein und lade dir auch mal Everest Home Edition herunter was das anzeigt


    XP verwaltet maximal 3GB an RAM


    Was steht unter Start-Einstellungen-Systemsteuerung-System ?


    mfg sea

    Viele Grüße von sea
    ----------------------------------------------------------------------
    SUPPORTER DES MONATS FEBRUAR 2010 von PCVISIT
    ----------------------------------------------------------------------
    meine Homepage: http://www.pcdietmar.de

  • Ein 32 Bit System kann generell nur 3,25 GB adressieren. Erst wenn Du ein 64 Bit System hasst kann er die ganzen 4GB adressieren.
    Sonst so verfahren wie oben schon beschrieben. Genauere Infos findest du hier

    Viele Grüße Stuhlbein

  • Danke für die Tipps, nur werden vom system wie von Everest 2,5 GB erkannt, im BIOS sind es 4 GB.


    Was muss ich nun ändern um auf 3,25 zu kommen, das reicht mir auch ^^

  • hab mich mal umgeschaut. Falls es sich nicht um ein Notebook handeln sollte [Graka mit shared Memory], dann könnte wahrscheinlich nur ein BIOS-Update helfen.


    Verrate uns doch bitte dein Motherboard von Gigabyte für weitere Überlegungen...


    Gruss
    Kimchi

  • Das müsste das motherboard sein: GigaByte GA-EP45-DS3R.


    Angenommen ich würde das mit dem Update in Angriff nehmen, wie/wo muss ich es mir laden und wie gehe ich vor, ich kenn mich kaum aus mit solchen sachen? ^^

  • Danke :)


    ich nehme an ich brauche dann den
    "Support DDR2 speed to 1333MHz and beyond by overclocking".


    Anschließend einfach installieren und nachschauen ob es geklappt hat, oder muss was beachtet werden?

  • Das kommt darauf an über welche Schiene man ein Bios aktualisiert =

    Früher gab es nur den sicheren Weg :
    Eine bootbare Diskette mit dem aktuellen zu flashenden Bios drauf. Von Diskette wurde gebootet und dann das Bios geflashed = fertig

    Heute bieten die meisten Motherboard Hersteller das Bios Update übers Internet an = aus dem laufenden Betriebssystem wird hierbei das Bios geflashed.
    Dabei kann es theroretisch zu Störungen kommen :

    Wenn man aus dem gestarteten Betriebssystem heraus ein Bios-Update vornimmt, so sollte man dabei auf folgende Punkte achten :

    Ein frischer Neustart des Betriebsssystems vor dem Bios Update. Dann sämtliche laufenden Programme :

    z.B.
    Virenscanner, Defragmentierung der Platte,
    Indexierung der Platte oder sonstiges beenden.

    Die meisten auf Windows basierenden Biosflash-Tools bieten eine Notfallsicherung an:
    Das bereits installierte Bios wird hierbei ausgelesen und in eine Datei geschrieben. Diese sollte man dann auf eine bootbare Diskette kopieren.

    Dann kann man relativ beruhigt das neue Bios installieren ;)

    Gruss
    Kimchi

    Soweit ich informiert bin, verfügen die Gigabyte Motherboards auch über ein sogenanntes Dual-Bios [ein nicht veränderbares Notfall-Bios] und dann das normale flashbare Bios. Hierzu würde ich das Handbuch befragen.

  • herzlichen Dank für die detailierte erklärung


    gut, ich werde dann das per i-net machen


    nur habe ich bei meinem neuen pc kein diskettenlaufert ... ^^. Ist das auch per CD machbar?

  • Falls dein Board über das sogenannte Dual-Bios verfügt, so bräuchtest du keine separate Sicherung.

    Sieh einmal in dein Mobo Handbuch !

    Gruss
    Kimchi

    Falls nach Bios-Flash vom Betriebssystem immer noch lediglich 2,5GB angezeigt werden, so wirst du dich jedoch wahrscheinlich damit abfinden müssen. Eine andere Idee habe ich zur Zeit nicht.

  • Stauff


    Hast du schon einmal ein BIOS geflasht ?


    Wenn nicht lass die Finger davon denn im schlimmsten Fall kannst du einiges dabei kaputt machen !!


    mfg sea

    Viele Grüße von sea
    ----------------------------------------------------------------------
    SUPPORTER DES MONATS FEBRUAR 2010 von PCVISIT
    ----------------------------------------------------------------------
    meine Homepage: http://www.pcdietmar.de

  • Nein noch nicht, dann muss ich wohl darauf warten bis ein freund das dann für mich übernimmt ^^


    ich hab den pc neu und möchte kein risiko eingehen das der auch noch weg ist :D


    Aber ich möchte mich bedanken, an alle die sich die Mühe gemacht haben und mir Tipps zukommen lassen haben

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!