Hat mein PC USB 1.1 oder 2.0 ?

  • Autor: schotti111

    Hat mein PC USB 1.1 oder 2.0 ?

    Problem:

    USB-2.0-Unterstützung erkennen
    Woran kann ich erkennen, ob meine USB-Anschlüsse USB 1.1 oder USB 2.0 beherrschen?

    Lösung:

    Unter Windows 2000 und XP finden Sie im Geräte-Manager (Start/Einstellungen/Systemsteuerung/System, Registerkarte "Hardware") Einträge für die USB-Controller und die USB Root Hubs. Es muss dort zusätzlich zu den (meist mehreren) USB-1.1-tauglichen UHCI- oder OHCI-Controllern ein "EHCI-" oder "erweiterter" oder "USB-2.0-Hostcontroller" auftauchen.

    Auch das Windows-Werkzeug "Systeminformationen" (unter Start/Programme/Zubehör/Systemprogramme oder "msinfo32" unter Start/Ausführen eingeben) zeigt unter "Komponenten" die USB-Ausstattung an.

    Bei älteren Mainboards waren nur die USB-1.1-Controller im Chipsatz integriert, der EHCI-Controller (und eventuell weitere OHCI-/UHCI-Controller) steckten in einem separaten PCI-USB-Hostadaperchip, oft von der Firma NEC gefertigt. Bei diesen Mainboards muss man USB-2.0-taugliche Geräte an bestimmte USB-Buchsen anschließen, damit schnelle HiSpeed-Transfers funktionieren. Das gilt selbstverständlich auch dann, wenn Sie einen USB-2.0-PCI-Hostadapter auf einer separaten PCI-Steckkarte nachgerüstet haben.

    Bei Mainboards mit modernen Chipsätzen (etwa ab Intel i845, VIA KT333, Nvidia nForce2, SiS 648) stecken ein EHCI- und mehrere OHCI-/UHCI-Controller in einem gemeinsamen Chip und sind über "USB Root Hubs" mit den USB-Buchsen verbunden. Einen HiSpeed-Datenstrom leiten diese von einer beliebigen Buchse automatisch zum EHCI-Controller. Manchmal funktionieren allerdings gleichzeitige schnelle Transfers von zwei USB-2.0-Peripheriegeräten nicht, wenn diese an unmittelbar übereinander sitzenden USB-Buchsen stecken - diese sind meist mit dem gleichen USB Root Hub verbunden, von denen anscheinend jeder nur einen HiSpeed-Datenstrom verkraftet. Dann hilft es, das zweite Gerät an einer anderen Buchse zu testen.
    Quelle

    Autor: Lumen

    Unter Windows XP klappt auch folgendes:
    Start -> Ausführen -> msinfo32

    Dann auf Komponenten klicken und weiter unten USB. Dort sollte ein ROOT_HUB20 auftauchen sofern die Hardware USB2.0 unterstützt.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!