Was ist mbr (Master Boot Record)?

  • Autor: Samolot


    Was ist mbr (Master Boot Record)?


    Der MBR (MasterBootRecord) liegt normalerweise im Sektor 0 einer Festplatte. Je nach Bios und Controller kann die Stelle weiter verschoben werden. Kommt aber nicht oft vor, nur bei Adaptec, Promise usw..


    In diesem Sektor befindet sich die Partitionierungsinformation der Festplatte.


    Ist der MBR nun aus welchem Grund auch immer beschädigt, führt dies zu einer fehlerhaften Erkennung der Festplatte. In den meisten Fällen startet der PC nun nicht mehr und wenn man versucht, die Festplatte zu formatieren, führt dies in aller Regel ebenfalls zu einem Fehler.


    Durch fdisk /mbr (DOS Modus Windows 98) wird der MBR normalerweise problemmlos neu geschrieben, die Partitionen (und somit die Daten) bleiben dabei erhalten.


    Unter XP den Master Boot Sektor neu erstellen.

    • mit der XP-CD booten
    • die Wiederherstellungskonsole starten,
    • mit dem Administratorkennwort anmelden
    • in der Konsole den Befehl fixmbr ausführen
    • mit "J" bestätigen
    • Exit für Neustart


    Falls es Probleme mit der Boot.ini geben sollte, klicke hier:
    WinTotal - WinTotal - Der Bootloader von Windows 2000/XP

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!