Neuer PC, welche CPU, welches Mainboard?

  • Guten Abend,


    ich möchte mir einen neuen PC zusammenstellen und habe mir einige Teile ausgesucht, teilweise wurde die Auswahl auch aus einem anderen Beitrag schon empfohlen. Also der Prozessor.
    Ich dachte an einen AMD Athlon 64x2 5200+EE, 65Nm.
    Oder evtl. einen vergleichbaren Intel. Je nachdem, welchen meiner Kollegen ich frage, sind auch die Meinungen, mal so, mal so.
    Soll auf jeden Fall stromsparend sein, deshalb die 65Nm, hat auch "nur" 65 W Verlust, aber auch nur 2x512 MB. Reicht das?
    Mainboard wollte ich zuerst ein MSI, Anschiss gefangen, dann halt AS-Rock mit 780er Chipsatz. Aber AS-Rock kauft man nicht, wieder nichts. Jetzt sollte es ein Asus sein mit Sata-300 und allem PiPaPo, weiß nicht, ob ich das brauche. Was muss ein gutes Mainboard haben/können, ohne das es überladen ist?
    Ram soll ein CorsairTwin DDR2, 2x1GB, werden. Oder doch DDR3?
    Alle Neuteile ( FP, DVD-Brenner) sollen SATA-Anschlüsse haben.
    Meine Anwendungen sind Internet, einfache Spiele, (noch) keine Shooter, gelegentlich Bildbearbeitung und normaler Kram.
    Bin jetzt etwas verunsichert, was ich nehmen soll. Alle Teile möchte ich einzeln kaufen, Komplett-PC scheidet aus.
    Fahre jetzt einen P3/900, aber nur Schritttempo :(
    Was meint Ihr?

  • Hallo nochmal,


    "kein" Intel habe ich ja nicht gesagt.


    Meine erstes Suchen nach einer CPU hat mich zu AMD geführt, fand ich ganz gut. Hab mich anschliessend
    nach einem MB umgesehen und so weiter. Bin auch für Intel und das entsprechende Umfeld zu haben,
    habe mich aber noch nicht in dieser Richtung schlau gemacht.
    Bin für Tipps und Hilfen dankbar, Hauptsache, es passt alles zusammen und läuft stabil.


    Allen ein schönes Wochenende

  • Deine Geschichte ist zwar nett, aber die wichtigsten informationen fehlen...


    Wie viel möchtest du ausgeben??


    Wenn ich das richtig verstehe, dann brauchst du alles neu (NT, LWs, HDD, Graka, CPU, Mobo, case...), ja??

  • Hallo,


    Ja, soll alles neu. Mit den von mir gedachten Teilen lag ich bei ca. 360€.
    CPU 65€, RAM 35€, Mainboard ca. 80€, je nach Modell, FP 45€, NT ca.70€, Gehäuse um die 40€, DVD 25€, GraKa bei AMD nicht unbedingt erforderlich, aber kann nicht schaden. Plus Kleinteile wie Kabel, Stecker, Adapter und so. Hatte eigentlich mit mehr gerechnet, denke bis 500€ kann es gehen. Kommt nicht auf ein paar Euro mehr oder weniger an, aber ich brauche keine Gamerkiste.
    Je mehr ich schaue, desto unsicherer werde ich. Netzteile haben tw. schlechte Bewertungen, bei MBs nicht anders. Vielleicht mache ich mir auch zu viel Gedanken.
    Soll aber bald über die Bühne gehen.

  • Ich würde Intel DualCore Sockel 775 (45 Nanometer) nehmen, ab E7200 und Motherboard Asus P5Q-VM(µATX), da ist Graka mit drauf und man kann später nachrüsten. Hatte vorher Cyris,danach nur AMD, jetzt Intel seit 2Jahren einen 830er mit Asus Board und bin sehr zufrieden damit, XP läuft damit bedeutend besser! Bei Alternate die Bewertungen der CPUs anschauen, da sind einige von AMD auf Intel umgestiegen und haben das nicht bereut...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!