Diagramm in Excel 2003 erstellen

  • Hallo,


    kann mir jemand helfen ein Diagramm in Excel zu erstellen? Ich habe Excel 2003 in Verwendung, aber es scheint, dass ich damit keine professionellen Diagramme erstellen kann - zumindest war es mir nicht möglich :(


    Ich habe zur Aufgabe eine medizinische Statistik auch als Diagramm darzustellen und zwar mit vier Spalten - Datum, Wert, Zielbereich und Wochendosis.


    Kann mir jemand helfen, diese Auswertung als Diagramm zu erstellen? Ziel ist, dass der Patient sieht, wo sein Zielbereich liegt, welche Werte er/sie innerhalb einer untersuchten Periode hatte und wie hoch die Medikamentendosis war, um den Zielbereich zu erreichen.


    Würde mich freuen, wenn mir jemand helfen könnte.


    Vielen Dank
    Jane Doe

  • Wo haperts denn genau? Geht doch mit Excel total einfach!


    Vielleicht hilft dir das hier weiter:
    Diagramme erstellen: Excelkurs von Dietmar Mitterer-Zublasing

    Hauptrechner: Intel Q6600 | Gigabyte P35-DQ6 | ATi Radeon 2900XT | 4 GB OCZ RAM | Corsair HX520W | 31 TB Festplattenkapazität | 120 GB OCZ Vertex II SSD | Wasserkühlung


    LAN-Rechner: Intel Xeon UP W3520 | nVidia Geforce 8800 GTS | 4 GB TeamGroup RAM | LC Power LC6550 | 640 GB Platte


    HTPC: AMD Athlon II X2 250 | Foxconn A88GM Deluxe | 4 GB TeamGroup RAM | 3 TB Hitachi Platte

  • Zitat von Desert_Igel;648348

    Wo haperts denn genau? Geht doch mit Excel total einfach!


    Hi,


    es ist nur dann einfach, wenn man das schon kann :) Danke für den Link, auf dieser Website war ich schon, aber da werden leider nur Beispiele gezeigt, die ich nicht brauche.


    Ich muss ein Diagramm erstellen, wo Rubrikenachse (X) aus


    Zielbereich (eventuell mit einer Hintergrundfarbe unterlegt, sodass leicht erkennbar)
    Wert
    Wochendosis


    besteht und die Größenachse (Y) aus einen Zeitraum von 12 Monate.


    Wie kann ich drei Werte in einem bestimmten Zeitraum gemeinsam anzeigen? Das ist mein Problem :(


    Für professionelle Hilfe wäre ich sehr dankbar.


    LG
    Jane Doe

  • Zitat von Desert_Igel;648348

    Geht doch mit Excel total einfach!



    Hmm, scheint doch nicht "total" einfach zu sein ...........


    Kann mir wenigstens jemand ein gutes - professionelles - Programm empfehlen? Preis ist nebensächlich :)

  • Wäre es möglich eine Beispieldatei mit Zahlen zu kriegen...


    Kann mir gerade nicht den Tabellenaufbau vorstellen...
    dann kann man sich versuchen das zu machen wie Du meinst.


    Also Du hast unten Januar bis Dezember stehen...


    Im Monat Januar willst Du 3 Balken nebneinander haben (Zielbereich, Wert und Wochendosis), danaben dann Februar mit 3 Balken usw.?



    Oder ist der Zielbereich am Ende von den 12 Monaten und Du willst dann 3 kurven
    von "Januar" bis Dezember?


  • Hi,


    wenn du das Muster hier hereingestellt hast, dann bist du meinem Ziel schon sehr nahe gekommen :)


    Ich beschreibe mal ganz kurz ein Beispiel:


    Ein Patient muss wöchentlich seinen INR-Wert (Blutgerinnung) messen und dieser sollte sich zwischen 2,0 - 3,0 (therapeutischer Zielbereich) bewegen.


    Dieser Zielbereich sollte mit einer Hintergrundfarbe unterlegt sein, sodass der Patient dann besser sieht, ob er im Zielbereich ist bzw. drunter oder drüber.


    Dann sollte sein tatsächlicher INR-Wert in einer Kurve gezeigt werden und separat (weitere Kurve) seine wöchentliche Medikamentendosis, die abhängig vom tatsächen Wert ist - und manchmal wöchentlich geändert/angepasst werden muss.

    Diese Auswertungen sollten für eine Zeitspanne von Jänner bis Dezember entweder monatlich oder noch bessere wäre wöchentlich dargestellt werden, sodass besser festgehalten werden kann, wann der Patient die größten "Ausreisser" hatte.


    Ich hoffe, dass ich das ein bisschen verständlicher erklären konnte und freue mich über jede Hilfe. Wenn mir jemand erklären kann, wie man so ein Diagramm darstellen kann, dann wäre ich wirklich sehr dankbar. Brauche nur eine kleine Anleitung und dann kann ich in Zukunft diese Diagrammart alleine machen.


    Danke für eure Hilfe :)

  • Hier ist wohl ein Problem schonmal das der Zielbereich keine Zahl hat... wie soll man den in Excel bewerten?

    Müssen die genauen Daten da rein oder würde man da zu Kalenderwochen greifen?

    Quasi dann wie vom Gast das zweite Diagramm? Also Kurven nur evtl. leicht anders?

  • Zitat von Toppa;648680

    Hier ist wohl ein Problem schonmal das der Zielbereich keine Zahl hat... wie soll man den in Excel bewerten?



    Hi Toppa,


    der (therapeutische) Zielbereich hat doch eine Zahl und zwar wie schon vorher angegeben soll der Zielbereich zwischen 2,0 und 3,0 liegen.


    D.h. auf dem ganzen Diagramm sollte der Zielbereich 2,0 - 3,0 (für das ganze Jahr) mit Farbe hinterlegt hervorgehoben werden und mit den einzelnen Kurven wird ein ganzes Jahr (in diesem Beispiel 2007) dargestellt, wann der Patient über bzw. unter dem Zielbereich war und wie hoch seine wöchentliche Medikamentendosis war. Das ist zur Erstellung von Statistiken gedacht.


    Ein therapeutischer Zielbereich für Gerinnungspatienten ist meistens zwischen 2,0 und 3,5 - je nach Krankengeschichte. Bei meinem Beispiel hat ein Patient den therapeutischen Bereich von 2,0 - 3,0 - in dem er sich befinden sollte, um keine gesundheitlichen Risiken zu haben.


    Ich hoffe, dass ich das verständlich erklären konnte. Aber ich weiß, dass meine Anfrage ein bisschen aus dem Rahmen fällt. Trotzdem hoffe ich, dass ihr mir dabei helfen könnt. Ich wäre auch schon dankbar, wenn ihr mir ein gutes Programm empfehlen könnt, wo man solche Diagramme erstellen kann, denn mit Excel funktioniert das leider nicht.


    LG
    Jane Doe

  • Ach so... der Zielbereich zwischen 2,0 - 3,0 soll quasi ein Querbalken sein!

    Naja... man könnte mit Excel 2 gleichfarbige Linien machen, der Bereich wäre dann aber nicht gefüllt!

    Und man müsste einiges per Hand anpacken! Schaut dann so aus:

    [Blockierte Grafik: http://www.abload.de/thumb/tabellel2ze.jpg]

    Meinen Tabellenaufbau siehste ja... dann makierste die Daten alle... klickst auf das Diagramm Symbol.
    Reiter "Benutzerdefinierte Typen" und da hab ich dann "Linien auf zwei Achsen" genommen.

    Dann "Weiter" und nochmal "Weiter"

    Reiter "Titel" kannst dann Titel und Achsen beschriften...
    Reiter "Achsen" machsten den Haken bei "Größenachse Y" raus
    Reiter "Legende" hab ich nach unten gepackt.
    Fertigstellen.

    Jetzt hast Du aber unten in der Legende Zielbereich und Zielbereich B!
    Den Zielbereich B kannste anklicken und löschen!
    Dann gehst Du auf die Linie von "Zielbereich", rechte Maustaste
    "Datenreihen" formatieren.
    Reiter "Muster" stellste dann bei Linie auf automatisch und vergibst die Farbe "Grün" und rechts bei "Markierung" auf ohne stellen.

    Das gleiche bei dem Zielbereich B

    Ist aber ne fummellei (falls es dann so ist wie Du möchtest)...

    ich kenne aber spontan auch kein Programm was das selbstständig so macht! :(

  • Hallo Toppa,


    vielen Dank für deine Hilfe. Du hast das wirklich toll hingekriegt - und ich jetzt dank deiner Anweisung auch :)


    Auch ein Dankeschön an den "Unregistrierten Gast", der sich auch engagiert hat.


    Würde mich auch noch freuen, wenn mir jemand ein gutes Programm nennen könnte, wo man Diagramme etwas professioneller aussehen lässt - z.B. in 3D.


    Danke :)
    Jane Doe

  • Hallo.. könntest du mir die xml datei per mail zusenden? ich müsste nämlich auch meine Quick werte auswerten... hab das bisher mit papier und bleistift gemacht.. excel kann ich gar nicht...
    die Blutwerte parallel dazu wären auch super.. und nen Feld mit bemerkungen.. wo man z.B aufschreiben kann was man gegessen hat.. und dann in nachhinein besser sehen kann wie sich der quick wert verändert hat..
    meine email ist redriver @ gmx.de
    danke schon mal im vorraus..

  • Hallo,


    bin schon wieder da ;)


    Wollte meine Excel-Datei mit dem Diagramm wieder aktualisieren und die Datei ist offensichtlich beschädigt. Es kommen nur Anreihungen von Buchstaben und Zeichen. Wie kann sowas passieren?


    Habe diese Datei auch noch zweimal auf verschiedenen ext. Festplatten gespeichert, aber dort passierte das gleiche. Kann man eine Excel-Datei nicht mit Diagrammen, Grafiken etc. speichern, ohne dass man dann den Inhalt verliert?


    Bitte um Hilfe :(


    Danke
    JaneDoe

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!