Bildschirmeinstellung?

  • So hab letztens von vista auf xp eingestellt nun habe ich folgendes problem:
    Meine jetzige Bildschirmauflösung liegt bei 1024x768,und die ist wircklich ziemlich schlecht,aber wenn ich sie auf 1152x864 stelle ist links ein ca. 2 cm dicker schwarzer streifen!!!Und wenn ich sie ganz hoch stelle kommt eine Fehlermeldung...
    Ich habe eigentlich einen ziemlich guten Monitor:Phillips 19 Zoll Flachbildschirm,und ich weiß einfach nicht wieso es nicht geht.


    Kann mir da einer helfen?
    Danke im vorraus

  • Für Flachbildschirme gibt es nur EINE richtige Einstellung: Die sog. "native Auflösung", also die physikalische Bildpunkt-Zahl des Bildschirms.

    Wie die ist, steht im Handbuch.

    Bei jeder anderen Einstellung muss der Monitor die Bildpunkte interpolieren, was zwangsweise zu Unschärfen führt.

    (Beispiel (vereinfacht!): Der Monitor hat 1000 Pixel in der Breite.
    Du stellst ihn aber auf 800. Ein Pixel im Bild müsste nun eigentlich
    10 / 8 , also 1,25 Pixel breit gezeigt werden. 0,25 Pixel gibt es aber nicht.
    Soll nun ein Strich eines Buchstaben 3 Pixel breit sein, müsste der Monitor ihn 3,75 Pixel breit darstellen. Kann er nicht, also nimmt er 4. Dadurch wird's ungenau....)

    Darum bei 1024 Bildpunkten auch immer 1024 einstellen, bei 1280 eben 1280...

    Dumm ist, wenn die Grafikkarte das nicht darstellen kann!
    Dann muss man einen Kompromiss finden und Qualitätseinbußen in Kauf nehmen - oder ne neue GraKa kaufen.

    Oder ist nur Deine Hz-Zahl zu hoch? Versuch es mal mit 60 Hz....

    Rabe

    Computer setzen logisches Denken fort!
    Unlogisches auch....

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!