• Hallihallohallöle...


    Ich hab da ein Problem mit meinem PC, das mich sehr belustigt hat.
    Immer, wenn ich ihn einschalte, dann kommt eine Fehlermeldung, dass Windows nicht geöffnet werden kann, weil ich die und die Datei erst installieren muss.
    Frage: Wie soll ich bitte eine Datei installieren wenn ich nicht ins Windows komme? Widerspruch an sich, wie ich finde.


    Die Fehlermeldung lautet:


    "Windows konnte nicht gestartet werden, da folgende Datei fehlt, oder beschädigt ist:
    <Windows root>\system32\hal.dll.
    Installieren Sie ein Exemplar der oben angegebenen Datei erneut."


    So. Ich muss dazu sagen, dass mein Rechner in letzter Zeit einfach so runtergefahren ist, wenn ich drei, oder mehrere Tabs im Browserfenster offen hatte. Unnormal. Wird vielleicht am RAM liegen, keine Ahnung, vielleicht hat es ja damit irgendwas zu tun, da stand dann irgendwas von Minidumps in der Windows-Fehlermeldung.


    Kann ich meinen Rechner im BIOS auf einen früheren Zeitpunkt stellen, oder hau ich ihn gleich in den Wertstoffhof? *grins*


    Bitte helft mir, danke.


    Mit freundlichen Grüßen,


    Johnny der Freak.

  • Ja, die Meldung führt in die Irre:

    Ursache ist, dass die Bootsequenz den Windows- Ordner nicht findet...

    Möglich Gründe:

    1. Mainboardbatterie leer.
    2. Dateisystem der Platte beschädigt.
    3. Master-Boot-Record beschädigt.
    4. Bootdateien beschädigt.
    (5. Festplatte beschädigt oder Kabel gelockert).

    zu1: Batt. tauschen. Ist sie schon älter als 2 jahre, ruhig auf Verdacht, kann nicht schaden. Datum und Uhrzeit im Bios dann neu einstellen.

    zu2.-4.: Erfordert Booten von einer Windows-Vollversions-CD (keine Recovery!) Bootereihenfolge im BIOS auf CD umstellen, dann von CD booten. Mit "R" in die Wiederherstellungs-Konsole gehen.
    Dann eingeben:

    zu2.: chkdsk /r
    Enter.

    Fertig werden lassen.

    Zu3.: fixmbr
    Enter.

    Frage ggf. mit (weiß nicht mehr genau: y für yes oder j für ja? Wirst ja sehen...) beantworten.
    Fetig werden lassen...

    zu4.: fixboot
    Enter.
    dto.....

    Dann Konsole mit "exit" (+Enter) verlassen.
    Nun bootet er alleine weiter.
    Müsste eigentlich klappen.
    Sonst noch mal melden.

    Zu5.: Kabel mal festdrücken. Beschädigte Platte lass ich mal weg....

    Rabe

    P.S.: Natürlich kann man über die Konsole auch die Datei neu installieren oder auch das ganz Windows reparieren...
    Meist genügt aber o.a. Vorgehen...

    Computer setzen logisches Denken fort!
    Unlogisches auch....

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!