Admin anmeldung

  • Habe mal eine frage zum Admin wechseln, wozu genau braucht man das? kann ich normal sachen installieren und die bleiben dann auf der platte oder muß man wenn man sachen installiert immer als admin wechseln?

  • Hi,
    die Rechtvergabe ist dazu gedacht deinen Computer zu schützen. So werden u.a. Dateizugriffe geregelt.


    So ist wird z.B. allgemein Empfohlen nicht als Admin im Internet zu Surfen, da bei einem schlecht eingestellten Windows (Standart Installation, "Werkseinstellung") hier Angreifern Tür und Tor offen steht.


    Was ein Benutzer darf oder auch nicht kannst du als Admin festlegen.


    MfG SPages


    PS.: Windows XP Passwörten (u.a. das Admin PW) sind sehr einfach zu Knacken (von Bootbarer CD aus), mit Vista habe ich es bislang noch nicht getestet ich würde mich aber nicht drauf verlassen der schutz sicher ist.

  • Das erste Benutzerprofil, das bei der Installation angelegt wird, ist immer ein Admin-Konto - sonst könnte man ja nix machen...

    Das nächste, das Du dann selber anlegst, kannst du als Admin- oder Benutzer-Konto anlegen, womit es eben volle - oder eingeschränkte Rechte hat.

    Zum Surfen im Internet, ausgenommen für Updates und ähnliche Systemaufgaben, sollte man immer mit nem eingeschränkten Benutzer unterwegs sein. So haben ggf. eingefangene Schadcodes und Malware weniger Rechte.

    Rabe

    Computer setzen logisches Denken fort!
    Unlogisches auch....

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!