Schwache Ausdrucke bei Canon IP4500

  • Hallo,


    ich habe den Drucker Canon Pixma IP 4500 brandneu bekommen. Sofort gabs schon Probleme: alle Bilder hatten einen starken Grünstich, was letztendlich daran lag, dass die Magentafarbe nicht funktionierte. Nach mehreren Düsenreinigungen (obwohl die Patrone neu war) gings dann endlich.
    Nun muss ich sagen, dass ich von der Druckqualität auf Normalpapier sehr enttäuscht bin. Selbst wenn ich den Kontrast und die Farben hochstelle, sind die Ausdrucke unnatürlich schwach und nicht mal für Bewerbungen geeignet. Das hat mein 5 Jahre alter HP Deskjet besser hinbekommen.
    Da ich leider keinen Scanner habe kann ich zur Referenz nur ein Foto eines Ausdruckes (beste Druckqualität!) beifügen. Im Hintergrund sollte nun eigentlich eine Spielszenerie zu sehen sein, aber alles ist nur ein dunkler Matsch. Bei einfachster Druckqualität gibts grünliche Querstreifen.
    Woran kann das liegen? Gibts da noch weitere Einstellmöglichkeiten oder ähnliches? Ich kann mir nicht vorstellen, dass die Ausdrucke bei einem so hochgelobten Drucker so aussehen sollen.


    Gruß
    [Blockierte Grafik: http://www.postimage.org/aV1Ncyli.jpg]
    [Blockierte Grafik: http://www.postimage.org/aV1NcPOi.jpg]

  • Magenta verabschiedet sich immer wieder, nach jedem Farbdruck steht mindestens eine Düsenreinigung an.
    Zum Umtausch:
    Ich fürchte, das werde ich machen müssen...da ich das Teil im Internet bestellt hab, dauerts nun wohl wieder so seine Zeit, bis Ersatz kommt.
    Naja, danke jedenfalls!
    Grüße

  • Da geht die Geschichte schon weiter,
    der Händler verweist an Canon, Canon verweist an den Händler.
    Schließlich "darf" ich das Teil zu einer Canon-Reparaturwerkstatt schicken...aber so schnell wirds dann wohl nichts mit drucken.
    Aber das ist schon off-topic.
    So long!

  • Jeder Internetkauf eines Einzelfachhandel darf immer zurückgegeben werden. Das ist eine gesetzliche Regel im Internetkauf.


    Schicke Das Gerät mit Rechnungskopie hin per Einschreiben. Wenn sie Dir das Teil zurück schicken, Klage erheben.


    Immer diese vernachlässigen Händler die danach nie was damit zu tun haben wollen, regt ein schon sehr auf.




    una

  • Hi,


    Du schreibst das der Drucker nur ein paar Tage alt ist, dann nimmt ihn auch der Internethändler zurück und schickt dir einen Neuen.


    In der Regel dauert das nur ein paar Tage. Der Händler bekommt dann wieder Ersatz vom Hersteller.


    Grüße S04

  • Der Händler wollte aber nicht. Er meinte, der Umweg über ihn zu Canon sei nicht nötig. Ich weiß natürlich, dass er rechtlich dazu verpflichtet wäre, aber man ist ja nicht so. Jetzt ist das gute Stück auf dem Weg zum Canon Service. Hoffentlich bekomm ich wenigstens mein Porto wieder, sonst ist das Geld, was der Drucker im Internet billiger war, an Porto drauf gegangen...irgendwie albern.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!